Wie auch immer der klassische Stil war, alleEbenso in der Garderobe jeder Frau gibt es einige modische Dinge, die für Feiern, Bankette, Partys und andere Veranstaltungen getragen werden können. Auch wenn die 70er wieder in Mode sind, wird es nicht möglich sein, neue Stoffe und Stile durch alte Kleidung zu ersetzen, die einst der Standard von Stil und Schönheit war.

Eines der Elemente der Garderobe, dieändert regelmäßig seine Stile, Stoff, Stil, ist eine Jacke. Jacken 2011 können in verschiedenen Farben und Stilen hergestellt werden, sowie aus einer Vielzahl von Materialien, je nach Bestimmungsort.

Stil Militär
In der Frühlings-Sommersaison ist der militärische Stil nicht mehrso beliebt wie zuvor. Jetzt wird Weiblichkeit, Natürlichkeit und luxuriöse Raffinesse bevorzugt, was zu einem neuen Trend wurde, der die Wintersaison 2010 fortsetzt und sich einigen Veränderungen unterzieht. Aber trotzdem brach die sommerliche Militärjacke im Sommer 2011 wieder mit der Marke Ruffian durch. Designer stellten neue Modelle von Jacken mit einer kleinen Anzahl von Elementen zur Verfügung, die im militärischen Stil hergestellt wurden. Als Ergebnis wurde das Bild einer Business-Frau in klassischer Mode Hosen mit neuen Modellen von Jacken gezeigt. Die Popularität des Bildes wird auch dadurch gewährleistet, dass es je nach Zubehör und zusätzlichen Elementen der Kleidung für Abendkleidung und für den Alltag geeignet ist.

Für die Party kreierten Ruffian Designer Bilder,2011 kurz geschnittene Anzüge mit A-förmigen Röcken bis zum Knie. Als Schuhe sind Sandalen mit Absätzen vorgesehen. Tatsächliche Farben - olive top und goldener Boden.

Romantischer Stil
Besitzer weiblicher Natur sind mehrAnzugjacke, in einem romantischen Stil gemacht. Das Hauptdetail des Stils ist Rüschen. Viele Modehäuser haben diesem Element den Vorzug gegeben, was nicht von Valentino gesagt werden kann, für den die Rüschen immer eine Art "Visitenkarte" waren. Dieses Modehaus hat aufgehört, den Jackenfrühlingssommer 2011 als ein Attribut des ausschließlich Geschäftsstils zu betrachten: jetzt ist es ein Element der Garderobe für jedes Bild. Diese Entscheidung spiegelt sich in den Modellen wieder, die eine Kombination von Jacken von Valentino darstellen, sowie mit Büro-Röcken, Hosen und Shorts.

Ralph Lauren sieht den romantischen Stil anders. Basierend auf seinen Modellen nahm er den viktorianischen Stil an. Seine 2011 Jacken haben üppige Ärmel, die sich von oben nach unten verjüngen. Diese Lösung ist sehr wichtig für Fans des Vintage-Stils, denn sie hat sowohl weibliche Formen als auch ein einzigartiges Design, das moderne Elemente mit modischen Elementen von vor vierzig Jahren kombiniert.

Leder ist wieder in Mode
Sammlungen der Herbst Wintersaison haben sich bereits gefreutdie Fülle an Lederwaren. Dieses Material hat seine Relevanz in der neuen Frühjahrssommersaison nicht verloren. Die berühmtesten Modehäuser repräsentieren moderne Lederjacken 2011

In den Arbeiten der Designer gibt es zwei Trends:
- Rock'n'Roll-Stil,
- eine Kombination aus Weiblichkeit und Lederjacken.

Beispiele umfassen ModelleBalenciaga bietet an, helle Lederjacken mit leichten Kleidern aus Stoffen mit floralen Prints zu kombinieren. Blumarine bevorzugt die Sexualität: In seiner Kollektion werden kurze Kleider mit Prints durch verkürzte Modelle von taillierten Jacken betont. Lederjacken 2011, aus feinstem Material in Kombination mit Kleidern, die in dieser Saison ein trendiges Maximum haben.

Rock'n'Roll ist am Leben! - Dies bewies einmal mehr die Modehäuser von Balmain und Burberry. Sie präsentierten 2011 Jacken aus schwarzem Leder, deren Verzierungen alle Elemente der Attribute Rock'n'Roll-Stil waren: Blitz, Nieten und Spikes - die wichtigsten Metalldetails der Saison.

Wählen Sie Jacken nach Ihrem Geschmack, aber vergessen Sie nicht, dass Mode eine wechselhafte und sehr launische Sache ist, vergessen Sie also nicht, Ihre Lederjacke bei Bedarf in die klassische Version zu wechseln.