Stiefel - das ist einer der häufigsten undLieblingsarten von Schuhen in unserem Land. Sie kamen zu uns von den türkischen Nomaden und wurden schnell das Privileg des Adels. Einfache Leute waren nicht verfügbar, aber der Adel schätzte ihre Bequemlichkeit beim Reiten und Jagen.

Chromstiefel
Material für ihre Herstellung zu verschiedenen Zeitenunterschieden: Tuch, Marokko, Yuft. Die Beliebtheit der Stiefel war in den verschiedenen Jahren nicht gleich, aber es gibt keinen Grund, über ihren Komfort zu streiten. Ihr Einsatz wurde in den Streitkräften gefunden. Die Klasseneinteilung war typisch für die Rote Armee. So trugen gewöhnliche Soldaten Trophäenschuhe wegen der schlechten Versorgung von Truppen, aber Offiziere wurden neue Stiefel gegeben: Chrom, yalovye, yuft. Trotz des Mangels an Schuhen war diese Tradition in der sowjetischen Armee unerschütterlich.

Im Jahr 1916 waren die Neugierigen mit den Stiefeln verbundender Fall. Der damalige Staat legte den Höchstpreis für Chromstiefel, gleich 36 Rubel, fest. Eine bestimmte Flagge für staatliche Bedürfnisse kaufte ein Paar, aber für 45 Rubel, was durch eine Quittung bestätigt wurde. Auf dem von ihm angeforderten Konto wurde jedoch der Betrag von 36 Rubel angegeben. Der Fähnrich wandte sich an die nächste Polizeiwache. Infolgedessen erhielten der Ladenbesitzer und sein Angestellter eine kleine Haftstrafe für den Handel zu Preisen, die die Staatsgrenze überschritten.

Offizier Chrom Stiefel

Chrom Stiefel kombinieren Schuhe aus verschiedenenArten von Haut: Chrom Schweinehaut, Chrom opak, Halbleder, Yalovka, Ziege, Sprout. Alle Arten unterscheiden sich voneinander in Bezug auf die verwendeten Rohstoffe, die Art und Weise der Fertigstellung und Färbung, Farbe und Dicke. Es wird angenommen, dass das Chromfutter das beste Material für Stiefel ist. Offizier Chrom Stiefel sind immer noch ein Erfolg. Obwohl sie momentan nicht Teil der Garderobe ausschließlich von Soldaten oder Kosaken sind. Jetzt werden sie von Arbeitern verschiedener Branchen benutzt. Dies ist kein Zufall. Dank der Qualität des Leders und seiner Behandlung lassen die Chromstiefel Ihre Füße nicht müde und schwitzen. Sie halten eine optimale Fußtemperatur aufrecht und gelten als die umweltfreundlichsten.

Chromstiefel
Chrom Stiefel sind nicht nur ausChromleder. Die Sache ist, dass innen eine andere Art von Haut oder Fell verwendet wird, abhängig von der Jahreszeit. Ihre Sohle ist Gummi oder Polyurethan. Die Einlegesohle besteht aus Leder und Stoff oder Stoff und Pappe. Chrom Stiefel gelten als eine sehr zuverlässige Art von Schuhen. Schließlich ist ihre Sohle nicht nur auf die Oberseite geklebt, sondern auch genäht. Der Rücken mit der Zehe ist mit zusätzlichen Einsätzen verstärkt. Seit Jahren hat sich die Qualität nicht verschlechtert, aber das Design hat einige Änderungen erfahren. Jetzt haben sie keine standardisierte Länge. Aktuelle Chromstiefel können die Knöchel erreichen oder hoch sein.

Jetzt gibt es keinen Mangel an Schuhen. Daher ist es nicht schwer, Chromstiefel zu kaufen. Viele Schuhgeschäfte, Internet-Seiten bieten eine Vielzahl von Optionen sowohl für Herbst-Modelle und Winter-Modelle. Eine Menge kann gefunden werden und private Anzeigen zum Verkauf, wo sie sowohl gebrauchte als auch neue Stiefel anbieten. Die Kosten solcher Schuhe beginnen bei etwa 2500 Tausend Rubel. Obwohl es möglich ist, Chromstiefel zu bestellen, um zu bestellen. In diesem Fall gibt es Vertrauen, dass die Schuhe perfekt auf das Bein passen. Natürlich wird der Preis für solche Produkte etwas höher sein. Aber Bequemlichkeit, Qualität und Komfort, das ist es natürlich wert.