Der Rock ist ein wichtiges Detail in der Garderobe jeder Dame. Dieses Teil ist sowohl Teil eines Abendkleides als auch eines alltäglichen Anzugs, es wird sowohl am Strand als auch auf einer Party getragen. Der Rock hat weder Alter noch Rasse. Die einzige Frage ist, welcher Stil zu wählen ist.

Richtig abgestimmt mit einem Rock nicht nurRentabel betont die Würde, sondern verbirgt auch Mängel. Dieses Kleidungsstück ist sexy, bequem, schön und vor allem feminin. Nicht jedes Mädchen weiß genau, zu welchem ​​Rockstil es passt, aber es ist nie zu spät, die richtige Wahl zu treffen und seinen eigenen Stil zu finden, denn in der Modewelt gibt es eine große Auswahl an Produkten in verschiedenen Längen und Formen von Ultra-Mini bis zu üppigem Maxi.

Modestile der Röcke 2012/2013

Wie in der vergangenen Saison, im Herbst-Winter 2012/2013 in der Mode, sind die Röcke feminin geschnitten und betonen die Form.

Im Kleiderschrank jeder Frau muss a priori mindestens ein modischer Rock sein. In dieser Saison haben Designer diesem Kleidungselement besondere Aufmerksamkeit gewidmet und es so stilvoll und funktionell wie möglich gemacht.

Wenn Sie nicht die schmalen Formen von Röcken mögen undbevorzugen fliegen Maxi, können wir Ihnen gefallen, ist der Slip von Schnitt "Sonne", so beliebt in diesem Sommer, ist immer noch in Mode. Wenn Sie eine ausgezeichnete Figur haben und nichts dagegen haben, können Sie einen Midi- oder Maxirock mit passenden Beinen und Hüften kaufen.

Modische Stoffe, Texturen, Farben und Muster von Röcken

Wählen eines Elements der Garderobe für den Herbst-WinterSaison, sollten wir Produkte aus warmem Kaschmir, dichte Spitze, Seide bevorzugen. Bei starkem Frost sind Tweed und Jersey am besten für Sie geeignet. Aber der Haupttrend dieser Saison ist die Haut. In den Geschäften finden Sie Kleider, Röcke und Hosen aus Kunst- und Naturleder.

Apropos modische Farben, es ist unmöglich, nicht zu erwähnenBurgunder, Senf und Dunkelgrün dominieren diese Schattierungen in den Kollektionen berühmter Designer. Darüber hinaus bleiben die Trends klassisch schwarz, braun, grau. Auch aktuell ist Sand, Kirsche, Weiß. Prints freuen sich über ihre Vielfalt, man kann sowohl den schottischen Käfig als auch Abstraktionen in Pastellfarben sehen.

Wenn Sie sich von der Masse abheben und das Publikum schockieren wollen - für Ihre Röcke aus Pelz, üppigen Packungen und Produkten mit Animalprint. In einem ähnlichen Bild werden Sie auf jeden Fall nicht unbemerkt bleiben!

Formen von langen Röcken

Maxi-Rock ist seit langem eine unverzichtbare Sache inGarderobe jeder Fashionista, die etwas auf sich hält. Es wurde im Frühling und Sommer getragen, und sie werden bis heute getragen, und es ist schon Herbst! Die Auswahl ist sehr reichhaltig und abwechslungsreich, man kann sich als geschmeidig glatt treffen, und üppige Röcke. Auch in dieser Saison sind beliebte Stile von Röcken und Kleidern A-Linie. Diese Form ist perfekt für elegante und stilvolle Mädchen. Auf diese Weise gibt es ein besonderes Geheimnis, Eleganz und Charme. Wenn Sie eine Garderobe mit A-Silhouette kaufen möchten, wählen Sie ein Produkt aus Seide, Chiffon, Batist oder Leder.

Modische Röcke-Midi-Stile

Der Midi Style bedeutet einen Rock von Länge vor oderknapp unter dem Knie. Welche Stile von Midiröcken sind in dieser Saison beliebt? Auf dem Höhepunkt der Popularität gibt es Rock Bleistifte in verschiedenen Texturen und Farben. Wenn Sie Ihre schicke Figur betonen möchten - dieser Stil ist speziell für Sie geschaffen. Der Bleistiftrock ist perfekt mit jeder Oberbekleidung kombinierbar, egal ob Lederjacke oder Mantel. Um die stilvollsten Modelle zu treffen, können Sie in den Sammlungen von D & G, Donna Caran, Alberta Ferretti.

Wenn der Bleistiftrock normalerweise profitabel istbetont die Linie der Hüften und der schlanken Beine, der Ballon konzentriert sich auf Ihre dünne Taille, optisch erhöht die Hüften. Auch in dieser Saison beliebte Ballett-Tutus und sonnenverbrannte Röcke. Was für ein Stil zu wählen - es liegt an dir.