Warme Strumpfhose - einfach ein unverzichtbares AttributBild eines kalten Winters. Zum Glück hilft Ihnen die Vielfalt an Modellen, das für Ihre Figur und unter Ihrer Kleidung am besten geeignete Paar zu wählen. Wie man sich im Sortiment der Strumpfhosen nicht verwirrt und nicht mit der Wahl einen Fehler macht, erfahren Sie mehr.

Wie wähle ich die richtige Größe?

Dimensionales Raster, nach dem es üblich ist, zu wählendünne Nylonstrümpfe, reicht bis zur warmen Strumpfhose. Oft sind Frauen jedoch in den Buchstaben des lateinischen Alphabets verwirrt, was auf die Größe hinweist und die Bedeutung ihrer Entschlüsselung nicht kennt. Also, erinnere dich an die Dimensionen:

S (klein) - die kleinste, geeignet für schlanke Mädchen bis 160 cm.

M (mittler) - die durchschnittliche Größe, die sich die Schönheiten der nicht ganz Modellparameter und des Wachstums bis zu 170 cm leisten kann.

L (groß) - wie der Name schon sagt, ist dies eine große Größe für üppige oder große Damen.

XL (extra large) - die größte Größe der Strumpfhose.

warme Strumpfhose
Manchmal werden Größen durch Zahlen von 1 bis 6 angegeben. Auch auf der Verpackung finden Sie oft ein Maßraster, dank dem Sie leicht das richtige Paar auswählen können.

Die Dichte der Strumpfhose und ihre Zusammensetzung

Die Einheit zum Messen der Dicke ist den. Warme Strumpfhosen haben eine Dichte von mindestens 50 den. Die Dichte beeinflusst direkt ihre Haltbarkeit und Festigkeit.

Auch dicke Strumpfhosen haben einen leichten Vorteil - sie können die Form aufgrund eines leichten Schlankheitseffekts anpassen. Und sie bieten eine hervorragende Vorbeugung gegen Krampfadern.

Also aus was so unverzichtbar ist inStrumpfhosen für Frauen? Die Hauptkomponenten sind Polyamid und Lycra (oft als Elastan bezeichnet). Warme Strumpfhosen für den Winter enthalten auch Wolle oder Baumwolle. Wenn Sie bei heftiger Kälte nicht einfrieren möchten, wählen Sie die Strumpfhose, in der die maximale Menge an Naturfasern liegt. Ohne Lycra geht das jedoch nicht, weil es die Elastizität des Produkts gewährleistet.

warme strumpfhose für den winter
Die Dicke der Strumpfhose und der Zusammensetzung kann unterschiedlich seinauch für ein paar. Fersenhersteller machen oft dichter. Einige Produkte haben auch eine innere Baumwollschicht, die maximalen Tragekomfort bietet. Achten Sie beim Kauf auf die Nähte. Die Naht sollte flach sein, um die Haut nicht zu reiben und unter Kleidung unsichtbar sein.

Wie trägt man warme Strumpfhosen?

In den Regalen in den Geschäften heute vielStrumpfhosen in verschiedenen Farben und Texturen. Denken Sie vor dem Kauf darüber nach, was Sie tragen werden. Vergessen Sie auch nicht, dass die Wahl dieses Kleidungsstücks vom Typ Ihrer Figur abhängt. Zum Beispiel sind Strumpfhosen aus hellen Farben mit einem großen Muster oder Netzstrümpfe strengen Frauen vollständig untersagt. Wenn die Strumpfhose aus dünnen vertikalen Linien besteht, werden die Beine optisch schlanker. Die beste Option für Besitzer von unmodernen Optionen sind dicke schwarze Strumpfhosen.

Schlanke Schönheiten können absolut alle Möglichkeiten wahrnehmen. Achten Sie jedoch darauf, dass Farbe und Struktur der Strumpfhose unter die Kleidung passen.

Auch im Laden können Sie warme Strumpfhosen kaufenmit niedriger Taille Dies ist eine großartige Option, um einen Rock oder eine Hose zu tragen. Wenn Sie sich setzen oder sich vorbeugen müssen, kann die Umgebung ihren oberen Rand nicht bemerken.

warme strumpfhose mit niedriger taille

Im diesjährigen Trend sind Strickkleider in Kombination mitwarme Strumpfhose in Kontrastfarbe und Leggings. Und enge Strumpfhosen sehen toll aus in Kombination mit Stiefeletten und Röcken. Schöne und bequeme Strumpfhosen können ein helles Detail Ihres Bildes sein.