Winterfischen ist in unserem Land sehr beliebt. Tragen Sie zu diesem Hobby und den klimatischen Bedingungen bei. Bereits am Ende der Herbstperiode fangen die Teiche an, Eis zu halten. Zur gleichen Zeit streben die ungeduldigsten Fischer nach ihm, versuchen, Vergnügen von dieser großartigen Zeit früher zu bekommen.

Winterangeln Anzug

Outfit für den Angler

Winterangeln ist nicht das bequemsteBegeisterung. Daher sollte es sehr gründlich zubereitet werden, um voll zu genießen. Winterangeln Anzug, sollte im Voraus gekauft werden, sollte bequem und warm sein. Kleidung für die Ausrüstung ist genauso wichtig wie Tackles.

In dieser Hinsicht müssen Sie sorgfältig einen Winteranzug wählen. Es muss alle Kriterien dieses Hobbys erfüllen.

Winterfischen passt Norfin

Ein Anfänger im Winterfischen gibt sein Outfit ab. Unerfahrene Angler neigen dazu, so viele warme Kleidung wie möglich anzuziehen. Zur gleichen Zeit überhitzt ihr Körper. Sie schlucken nach dem Schlucken ihre Kleidung auf, nehmen ihre Kopfbedeckung ab und erkälten sich dadurch. Um diese Probleme zu vermeiden, sollten Sie sich den richtigen Winteranzug aussuchen.

Qualität der Ausrüstung

Winter Anzug sollte von gewählt werdenSystem, das im Volksmund als "Kohlprinzip" bekannt ist. Die Essenz ist überhaupt nicht die Menge an Kleidung, die zum Angeln verwendet werden sollte. Richtig ausgewählte Ausrüstung ist die optimale Reihenfolge der Dinge. Dies berücksichtigt das Material und den Stoff, die bei der Herstellung verwendet werden.

Die erste Schicht sollte Thermounterwäsche sein, dieman muss den nackten Körper anziehen. Das zum Nähen solcher Dinge verwendete Material kann variiert werden. Sie können alle Arten von Stoffen sein, von Polyester bis Wolle. In diesem Fall hängt die Wahl von der Aktivität von Zeitvertreib und Wetter ab. Die erste Schicht hat die Aufgabe, den menschlichen Körper so zu fechten, dass er keine Feuchtigkeit aufnimmt. Dies hält die Hitze länger.

Die zweite Schicht ist isolierend. Er wird für jeden einzeln ausgewählt. Immerhin leiden verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise unter unterschiedlichen Temperaturen. In jedem Fall sollte das Material, aus dem die Kleidung für diese Schicht hergestellt wird, ein Vlies sein, in dem sich Mikrofasern befinden.

Die letzte, dritte Schicht erhält die Schutzfunktion. Es wurde entwickelt, um Menschen vor Wind und Niederschlägen zu schützen. In diesem Fall sollte die natürliche Belüftung beibehalten werden.

Wahl der Ausrüstung

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an Kleidung für das Winterangeln. Gleichzeitig kann es den Anforderungen selbst sehr anspruchsvoller Kunden gerecht werden.

Winter Angeln Anzug Alaska

Der Winteranzug "Alaskan" besteht ausOveralls und Jacken. Die Produkte sind aus strapazierfähigem und leichtem High-Tech-Material. Er vermisst nicht die Böen von Wind oder Feuchtigkeit. Wenn Sie einen solchen Anzug anziehen, kann jeder Fischer den Komfort genießen. Sogar in dem Fall, wenn die Temperatur auf minus vierzig sinkt.

Eine ausgezeichnete Wahl sind Winterfischenpasst "Norfin". Es gibt verschiedene Modelle dieser Ausrüstung. Zum Beispiel ist "Norfin Active" speziell für stämmige und dichte Menschen konzipiert. Das Material, aus dem es genäht wird, ist wind- und wasserdicht. Die Isolierung und das äußere Gewebe eines solchen Anzugs tragen zur Entfernung von Feuchtigkeit aus dem Körper bei, wodurch ein Schwitzen vermieden wird. Das Kostüm "Norfin" des Modells "Extreme" wird ebenfalls hergestellt. Es ist aus einem haltbaren und sehr leichten Material genäht. Das verwendete Gewebe ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsbeständig. Solch ein Anzug ist mit einer inneren abnehmbaren Jacke auf der Isolierung modelliert. Es kann separat getragen werden. Dieses Modell wurde für den Einsatz bei einer Lufttemperatur von minus dreißig Grad entwickelt.