Wo sonst auf dem Land sieht man so viele helle Farben wie in den Farben der Papageienfedern?

Und wie kann uns die facettenreiche Natur noch überraschen? Niemand wird dem erstaunlichen exotischen Märchenvogel - dem Papagei gleichgültig sein. Du kannst sie einfach nicht treffen! Mit den unterschiedlichsten bunten Gefieder, reden, lautstark ... Das Wunder der Natur!

Wie viele Arten von Papageien gibt es auf der Welt?
Wie viele Arten von Papageien gibt es auf der Welt? Auf welchen Gebieten der weiten Erde leben sie? Was ist ihr Lebensstil und was essen sie? Wir werden das alles in diesem Artikel kurz diskutieren.

Wie viele Arten von Papageien gibt es auf der Welt? Lebensraum

Papagei ist ein gebräuchlicher Name für Vertreter der Ordnung Psittaciformes. Es besteht aus einer Vielzahl von Arten schön und leuchtend gefärbt, weit verbreitet in den Tropen der Vögel.

Diese Vögel werden normalerweise in zwei Familien eingeteilt: Kakadu und einfache Papageien. Es gibt jedoch Quellen, die sie in drei Familien aufteilen.

Es ist sehr schwierig zu berechnen, wie viele Arten von Papageien in der Natur vorkommen und wie viele davon überhaupt sind.

Papageien sind hauptsächlich in Südasien, Afrika (Nord), Australien und den Malaiischen Inseln (etwas mehr als 100 Arten) verbreitet.

Eigenschaften, Beschreibung, Typen. Ähnlichkeit und Unterschied der Papageien von anderen Vogelarten

Und wie viele Arten von Papageien in der Welt! Diese erstaunlich schönen exotischen Vögel mit einer ungewöhnlichen hellen Färbung sind sehr attraktiv und sogar schlau.

Wie viele Arten von Papageien gibt es in der Natur?
Jeder Papagei hat einen großen Kopf und einen kurzen Hals,Beine stark, in der Vorder- und Rückseite sind zwei Finger, erleichtern die Bewegung und das Springen. Die Schnäbel sind dick und stark verdreht. Normalerweise leben diese Vögel auf verschiedenen Bäumen und sie essen Samen und Früchte.

Papageien haben mehrere verwandte Eigenschaften mit Tauben und Kuckucke. Genau wie diese Vögel füttern Papageien ihre Babys durch Aufstoßen. Und sie haben Nasenlöcher an der Basis des Schnabels.

Es gibt eine Papageien-Funktion. Dank eines speziellen Sprachgeräts können sie eine breite Palette von Klängen erzeugen, und manche Papageienarten können sogar lernen, die menschliche Stimme zu imitieren. Die fähigsten in dieser Hinsicht - die grauen Papageien von Afrika (Psittacus erithacus) und Papageien von Amazon (Gattung Amazona).

Wie viele Arten von Papageien gibt es in der Welt der Fotos?

Die Größe der Papageien variiert von 9 Zentimetern(Pygmäen aus dem Süden der Pazifikregion) bis 1 Meter (südamerikanischer Amazonas). Und in der Struktur sind sie alle sehr unterschiedlich - von der unzertrennlichen Chunky (Maskerade unzertrennlich) bis zu kleinen Loris und Kakadus.

Auf ihrem Kopf ungewöhnlich bunte Federn (gelb, blau), und ihre Körper können grün, rot, gelb, weiß und sogar schwarz Farbe haben.

Wie viele Papageienarten gibt es in der Natur?
Es gibt so einen Eindruck, wie viele ArtenPapageien existieren in der Welt (das Foto zeigt ihre Vielfalt), so viele verschiedene Farben ihrer Federn und noch mehr, denn in einem Papagei kann eine überraschende Anordnung von hellen Farben kontrastieren. Zum Beispiel kann nur Kakadu Australian mit leuchtend rosa, weiß, gelb oder sogar mit einem schwarzen Büschel mit einer völlig anderen Farbe der Federn auf dem Körper sein.

Im gleichen Australien haben kleine Papageien gefiederte grau-gelbe Farbe.

Viele Arten dieser erstaunlichen Vögel sind nach ihrer hellen Färbung benannt. Zum Beispiel, ara rot, rot-grün Ara und Ara sind golden blau.

Familien, Unterfamilien

Die Wissenschaftler teilten diese Vögel in zwei Familien ein: Papageien und Kakadu. Der Kakadu wurde zuvor als Unterfamilie klassifiziert.

Wie viele Arten von Papageien gibt es auf der Welt? In den Familien der Papageien und Kakadu Arten mehr als 350. 27 von ihnen sind im Roten Buch der IUCN aufgeführt. Die Familie des Kakadus besteht aus drei Unterfamilien: schwarzklauen (Palme), schwarz (Shlemonic, Korallen, Trauer) und weiß (rosa, Inka und Kakadu). Die Papageienfamilie umfasst fünf Unterfamilien. Ihre Hauptvertreter sind echte Papageien, nicht-leger, Eulenpapageien, Loris und Spechtpapageien.

Stromversorgung

Sie ernähren sich von Papageien vor allem Nüsse, Getreide, Gemüse, Obst und Kräuter; Sie trinken Wasser. Nur der neuseeländische Papageienka ernährt sich im Winter manchmal von Aas.

Die Wissenschaftler-Ornithologen für heute haben (ungefähr) geschätzt, wie viele Arten von Papageien existieren. In der Welt nach einigen Daten, mehr als 350 Arten und mehr als 80 Rassen (wie oben erwähnt).

Wie viele Arten von Papageien gibt es auf der Welt?
Die üblichste und berühmteste von ihnendie folgenden Papageienrassen - (in absteigender Reihenfolge ihrer Beliebtheit): wellig, amazonisch, Kroketten, Kakadus, Rozellen, Halsketten, indische Vögel, Käferschwanzkäfer, Aras.