Belushya Guba ist die Hauptansiedlung auf dem Archipel von Nowaja Semlja. Diese städtische Siedlung ist verwaltungsmäßig mit der Region Archangelsk verbunden.

Beluga Lippen

Derselbe Name wird in der Bucht an der Küste verwendetgelegene Siedlung. Es wird von warmen Meer- und Meeresströmungen gespült, so dass seine Strände zum Leben geeignet sind. Darüber hinaus ermöglichen warme Gewässer die ganzjährige Schifffahrt der Schiffe der Eisklasse. Selbst bei den schlimmsten Frösten bildet Eis nicht mehr als einen Kilometer von der Küste entfernt eine Dicke von etwa einem Meter. Dank der natürlichen Gegebenheiten des Ortes ist die Bucht von Belushya Guba auch vor treibenden Eisschollen geschützt, die in diesen Teilen nicht ungewöhnlich sind.

Geschichte der Bucht und Siedlung

Die erste Kartographie dieser Kanten, die der Wissenschaft bekannt ist,bezieht sich auf das Ende des 19. Jahrhunderts. Es wurde von S. Moiseev, einem Forscher des Nordens, durchgeführt. Die Entscheidung, die Siedlung zu bauen, wurde 1894 vom Erzengel-Gouverneur A. P. Engelhardt angenommen, als er die Neue Erde zu einem Besuch besuchte. Bald machte sich eine Forschungsexpedition auf zu diesen Teilen. Der Beginn des Baus des Dorfes Belushya Guba stammt aus dem Jahr 1897.

Jedoch offiziell der Geburtstag der bevölkertenDas Datum ist ein ganz anderes Datum - der 17. September 1954, als der Bau eines Atomtestgeländes begonnen wurde. Heute gehört dieses Testgelände der Zentralen Wahlkommission der Russischen Föderation.

Infrastruktur

Archipel neues Land der Beluga Lippe

Heute ist das Dorf Belushya Guba die HauptstadtZentralbereich der Russischen Föderation. Es gibt eine entwickelte Infrastruktur für ein normales Leben: Es gibt Schulen und einen Kindergarten, Wohnhäuser werden gebaut, es gibt Hotels, Geschäfte, Restaurants, Kulturzentren, medizinische Einrichtungen, Offiziershäuser, ein Schwimmbad, eine Sportanlage und sogar einen eigenen Fernseh- und Radiosender "Orbita". Alle Lebenserhaltungssysteme der hier stationierten Garnison funktionieren stabil.

Perspektiven für die Entwicklung

Derzeit ein großer MaßstabPlan, ein wichtiger Ort, in dem die New Land Archipel belegen wird. Belushya Guba kann ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt werden. Hier wird ein Ölverladehafen gebaut, von dem das sibirische Öl transportiert wird. Darüber hinaus ist geplant, auf der Jamal-Halbinsel Flüssigerdgas zu fördern.

Besiedlung von Beluga Lippen

Prospektive Richtungen sind auch in der Nähe von Ablagerungen von Mangan und Erzen. Mit ihrer Entwicklung wird auch die Rolle der Siedlung Belushya Guba wachsen, in der sich die erzverarbeitende Produktion befindet.

Bevölkerung

Beluga Lippen

Egal wie öde und unbewohnt der Ort istNeues Land erschien, Belushya Guba Siedlung ist ein anschauliches Beispiel für die Entwicklung der Region. Heute zählt die Bevölkerung etwa 3 Tausend Menschen, von denen 3/4 Männer sind. Dies liegt an der Vorherrschaft männlicher militärtechnischer Berufe auf dem Archipel.

Die Natur

Das Klima der Neuen Erde ist streng. Der Winter hier ist lang und frostig, die Temperatur sinkt oft auf -40 oC. Sehr starke böige Winde und Schneestürme sind in der Bucht von Belushia sehr verbreitet.

neues Land Siedlung von Beluga Lippen

Die lokale Natur passt auch zum arktischen Klima. Die Fauna wird von vielen nördlichen Tieren vertreten. In der Nähe des Dorfes gibt es Hirsche, Hasen, Polarfüchse, Lemminge und im Winter wandern sogar Eisbären auf der Suche nach Wärme und Nahrung zu Menschen. An der Küste leben Seehunde, Robben, Seehunde. Die Vogelwelt ist sehr vielfältig. Bay Belushya Guba ist der Ort der größten Vogelmärkte, auf denen Möwen, Sackgassen, Lummen scharen. Nördlich davon gibt es große Pinguinsiedlungen. Von der Barentssee bis zur Bucht schwimmen Wale.

Die lokale Flora wird hauptsächlich von Flechten vertretenund Moose, aber auch Laub- und Nadelbäume finden sich hier. Belushya Guba zieht nicht nur Industrielle, sondern auch Menschen der Kunst an - seine herbe Schönheit zieht Fotografen, Filmemacher und Maler an.

Pilze sind in der Umgebung der Siedlung verbreitet: Pilze, Pilze, Honigpilze, Pfifferlinge, Pfifferlinge. Ein wichtiger Platz ist die Sammlung wertvoller Nordbeeren und Heilpflanzen.

Jagd und Fischerei

Seit Urzeiten hat die Bevölkerung der Neuen ErdeAufmerksamkeit auf das Handwerk. Arktische Seen sind in den Seen des Archipels zu finden - ein sehr wertvoller und schmackhafter Fisch. Es gibt andere Rassen hier: Kabeljau, Beluga, Lachs, Thunfisch.

Die Pelzfischerei ist ein wichtiger Teil der Volkswirtschaft. Die Bewohner des Dorfes Belushya Guba haben sich oft auf die Jagd nach der Bestie gemacht.