Trotz der aktiven Entwicklung von Wissenschaft und Technologie,in unserem Leben noch einen großen Platz des Aberglaubens einnehmen. Eine der häufigsten Sorgen einer gewöhnlichen Spinne. Mit diesem Wesen sind verschiedene Glaubenssätze verbunden. Aber warum nicht Spinnen töten, weil ihnen nur wenige Sympathie entgegenbringen?

Was passiert, wenn Sie eine Spinne töten?

warum nicht Spinnen töten?

Wenn du über die Zeichen der Leute sprichst, dann kannst du, wenn du einer kleinen Spinne das Leben beraubst, solche Schwierigkeiten haben:

  1. Krankheiten werden in dein Haus kommen. In alten Zeiten argumentierten Heiler, dass die Spinnenweben, die zu Hause gesammelt werden, viele Beschwerden heilen können. Wenn es nicht im Haus ist, kann die Krankheit tödlich enden. Aber heute ist bereits bewiesen, dass das Netz keine heilende Substanz ist.
  2. Basierend auf den Zeichen, ziehen Spinnen Glück,besonders ihre Netzwerke. Mit Hilfe dünner Fäden "fangen" sie sich gut, danach wird das Leben im Haus besser. Dies erklärte früher, warum es unmöglich ist, Spinnen zu töten, weil das Glück später nicht kommen wird.
  3. Es gibt Vorschläge, dass durch das Töten dieses "Bewohner"Ihr Haus, Sie sind sicher, Katastrophe zu nennen. Zur gleichen Zeit - je kleiner die Spinne, desto größer und schlechter der Ärger. In diesem Fall gibt es eine Regel, die erklärt, dass man, wenn man eine wehrlose Kreatur tötet, dafür bestraft werden sollte.
  4. Wenn sich die Spinne auf dich gesetzt hat, dann wirst du ein Geschenk erhalten. Das heißt, wenn Sie ein Insekt getötet haben, können Sie keine guten Nachrichten oder eine Überraschung erwarten.

Anzeichen von Spinnen

Hier sind die Hauptgründe dafür, warum man Spinnen nicht töten kann. Aber schließlich stammten alle Glaubenssätze und Zeichen in der Regel aus alten Geschichten.

Also, wir werden erinnern, was genau die Spinne das Baby gerettet hatJesus vom Tod. Als die ganze Familie nach Ägypten floh und beschloss, sich in einer Höhle zu verstecken, kam eine Spinne dorthin. Diese Kreatur umhüllte den Eingang mit einem dicken Netz, und nach einiger Zeit ließ sich die Taube dort nieder. Gegner, die in die Höhle kamen, sahen den überwucherten Eingang. Sie waren sich absolut sicher, dass der Fuß des Mannes sich lange nicht bewegt hatte und gingen dann weiter. Vielleicht hängt diese Geschichte auch damit zusammen, warum man keine Spinnen töten kann.

Es gibt ähnliche Geschichten über andere legendäre Persönlichkeiten wie Moses oder Mohammed. Aber sie sind sich alle sehr ähnlich, deshalb werden wir sie hier nicht beschreiben.

Spinneninsekt

Aber ausgehend von all dem ist es möglich, eine Schlussfolgerung zu ziehen,dass die Zeichen über die Spinnen entstanden, weil sie in der Antike verehrt wurden. Die Menschen betrachteten diese Insekten als fleißige und weise Kreaturen, die auch viele Krankheiten heilen können. Also war es auf keinen Fall erlaubt, die Spinne zu töten.

Wie haben die Spinnen behandelt?

Beachten Sie, dass die Spinne ein Insekt ist, das heute in der Medizin nicht verwendet wird. Seine medizinischen Eigenschaften sind nicht bewiesen, und es lohnt sich nicht, an die Erfahrungen der letzten Jahre zu glauben, weil alles auf Annahmen beruhte.

Zum Beispiel wurde ein Spinnennetz auf die Wunde aufgetragen, um die Blutung zu stoppen, aber es war nur im Falle einer kleinen Verletzung geeignet.

Bei Asthma und Fieber erhielt der Patient einen Spinnwebenbrocken. Daten darüber, ob dies zumindest jemandem geholfen hat, nein.

Bis heute gibt es jedoch weiterhin Anzeichen von Spinnen. Also, wenn du am Morgen ein Insekt gesehen hast, ist es für das Leiden, für den Tag - für Sorgen, für den Abend - für ein Geschenk, für die Hoffnung in der Nacht.