Seit der Antike hat der Mensch für ihn gelerntmuss Flachs weiß wachsen. Diese Pflanze wurde für ihre Multifunktionalität verehrt. Flachs wurde für Kleidung, Kochen und als Heilmittel verwendet. Die Geschichte seiner Kultivierung begann in der Ära der Eisenzeit.

Beschreibung

Dieses Kraut gehört zuFamilie Flachs. Auf dem Territorium Russlands wird in zwei Formen angebaut - Maslenik Flachs und Dolgunets. Der erste ist berühmt für seine Samen, die eine sehr große Menge an fetten Ölen enthalten. In den Stängeln von Flachs-dolguntsa befindet sich eine Flachsfaser, die als Rohstoff für die Textilindustrie dient.

Die Höhe dieser Pflanze variiert von 60 cm bis 1,5 Meter. Extrem schön sind seine Blumen - sanft blau, manchmal weiß oder pink. Trotzdem hieß die Pflanze "weißer Flachs".

Flachs weiß

Botanische Beschreibung der Blütenstände notiert sieÄhnlichkeit mit einem lockeren Gyrus, der einer Locke ähnelt. Blumen (bis zu 2,5 cm Durchmesser) mit ahornförmigen, leicht gewellten Blütenblättern befinden sich auf langen Stielen.

Lineare Blätter werden auf dem Stiel entlang einer Spirale platziertund mit einem Mehltau bedeckt. Die Stabwurzel mit zahlreichen kurzen Ästen ist nicht sehr tief im Boden. Samen reifen normalerweise im Spätsommer. Sie haben eine eiförmige Form mit einer scharfen Spitze, stark abgeflacht. Ihre Färbung kann hellbraun, grünlich-gelb und sogar golden sein.

Merkmale des wachsenden weißen Flachs

Die am besten geeigneten Böden für den AnbauDiese Kultur ist lehmig und sod-podzolisch. Besonders gut ist der Flachsanbau auf den Parzellen nach der vorherigen Pflanzung von Kartoffeln. Die Aussaat erfolgt in der ersten Maihälfte, wenn sich der Boden auf eine Temperatur von 8-10 ° C bis zu einer Tiefe von 2 Zentimetern erwärmt. Der Boden wird periodisch gelockert, wodurch die Kruste entfernt wird, so dass die Triebe frei an die Oberfläche kommen. Wenn die Länge des Stammes 8 cm erreicht, ist es möglich, Topdressing in Form von Kalium- und Stickstoffdünger anzuwenden.

botanische Beschreibung des weißen Flachses

Flachsweiß ist eine Pflanze, die hygrophil ist, erfordertweniger als 150 mm Wasser über die gesamte Vegetationsperiode, die 70-90 Tage dauert. Günstige Temperatur beim Anbau von Flachs ist 15-18 ˚С. Bei heißem und sonnigem Wetter werden die Stammzweige und die Qualitätseigenschaften der Faser erheblich verschlechtert.

Nützliche Eigenschaften von Flachs

Je nach Geschmack und Nährwert ist Flachs mit goldenen Samen mehr vorzuziehen als mit braunen.

weiße Flachsbeschreibung

Regelmäßiger Verzehr von SprossenKultur hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Thrombophlebitis, verbessert die Immunität, klärt den Körper von Toxinen und Toxinen. Leinenweiß wirkt bakterizid, wundheilend, schmerzlindernd, schleimlösend und abführend.

Zusammensetzung von Leinsamen

Eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Spurenelementefür den menschlichen Körper ist weißer Flachs. Als Teil seiner Samen enthalten sehr wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, notwendig für das normale Leben des Körpers. Durch die Anzahl der Aminosäuren ist Leinsamen Sojabohnen nicht unterlegen. Ein erhöhter Gehalt an Pflanzenfasern hilft, das Risiko von Tumoren zu reduzieren. Darüber hinaus verhindert das Vorhandensein von pflanzlichen phenolischen Verbindungen in Leinsamen, wie Lignane, die starke Antioxidantien sind, die Entwicklung von Krebs.

weißer Leinenaufstrich

Reich an Leinsamen und Vitamin F inFett- und Cholesterinstoffwechsel. Die Anwesenheit der Vitamine A und E wirkt sich positiv auf die Haut aus und macht weißen Lein als eine der Komponenten verschiedener Kosmetika aus.

Leinsamen sind eine Quelle von Selen, eine Substanz, die die Bildung von Tumoren verhindert, verbessert die Funktion des Gehirns und Sehkraft. Außerdem löst es den Körper hervorragend aus den Schwermetallsalzen.

Anwendung von weißem Leinen

Vor dem Gebrauch Leinsamen in der Regelfein mahlen und sofort verwenden, weil es im Kontakt mit Luft sehr schnell oxidiert wird. Zerkleinerte Samen sollten mit Marmelade oder Honig in gleichen Anteilen gemischt werden. Sie werden zu Getreide, Salaten, mit Milchprodukten gegessen. Vorbereitende Mazeration erfordert keine Samen, dieser Prozess sollte direkt im Darm stattfinden.

Zur Verhinderung der Einnahme von bis zu 5 Gramm Samen pro Tag. Wenn sie zur Behandlung einer Krankheit verwendet werden, beträgt die Dosierung etwa 50 g pro Tag (2 Esslöffel morgens und abends).

In verschiedenen Wirtschaftszweigenweißer Flachs. Wert und seine Verwendung als Rohstoff für die Herstellung hochwertiger Stoffe ist besonders groß. Öl, das viel Flachs enthält, wird sowohl beim Kochen als auch für technische Zwecke verwendet.

weißer Flachs Wert und Anwendung

Kontraindikationen

Es ist wichtig zu wissen, was in der Nahrung Öle aus Leinsamen gemacht zu nehmen ist nicht zu empfehlen, t. To. Es kann Chemikalien enthalten. Ein solches Produkt, vielmehr geeignet für technische Zwecke.

Es ist eine ganz andere Sache - ölhaltiger weißer Flachs.Das Verfahren zur Herstellung seiner Samen zur Verwendung ist oben beschrieben. Die Kultur, die in den südlichen Regionen wächst, benötigt keine Herbizide und hat einen hohen Nährwert.

Zubereitungen auf der Grundlage von weißem Flachs,Kontraindiziert bei der Verletzung des Magen-Darm-Traktes, eine Tendenz zu Durchfall. Jede Behandlung sollte durch Kurse durchgeführt werden. Die langfristige Verwendung von Produkten, die weißen Flachs enthalten, wird nicht empfohlen. In einigen Fällen kann die Verwendung von Leinsamen unangenehme Schmerzen in der Leber verursachen. Vorsicht ist auch bei Menschen geboten, die an Cholelithiasis leiden.