Es ist immer angenehm mit einer wohlerzogenen Person zu kommunizieren. Aber eine solche Person zu werden ist nicht sehr einfach, man muss viel wissen und wissen. Also, es ist besser, von den Grundlagen zu lernen. Es geht darum, wie man sich auf der Straße verhält.

wie man sich auf der Straße benimmt

Regel 1. Unterbrechen Sie nicht

Der Mensch ist ein soziales Wesen, also brauchst du esVersuchen Sie, anderen keine Unannehmlichkeiten zu bereiten. Und das ist egal wo es ist: mitten auf der Straße, im Park oder in der Busumgebung. Gehen Sie besser auf der rechten Seite der Straße, obwohl für den Linksverkehr auf dem Gehweg der Fußgänger wird niemand fein sein. Dies kann jedoch zu einer großen Unannehmlichkeit für den schnellen Fluss von Menschen führen.

Es ist auch besser, die Leute beim Gehen nicht zu verletzen. Wenn dies geschieht, ist es notwendig, sich zu entschuldigen oder dem Passanten nur als Zeichen des Respekts zu nicken. Die Regel ist einfach, aber die Einstellung zu einer solchen Person wird völlig anders sein. Seine Last, besonders wenn sie groß ist, muss in der rechten Hand getragen werden - so dass Fußgänger nicht berührt werden. Noch ein paar Nuancen, die zeigen, wie man sich auf der Straße richtig verhält: Wenn man auf der Straße anhalten muss, sollte man es am Rande tun. Geh und sei mitten auf der Straße kann das nicht: das kann andere Leute hindern. Gleiches gilt für den Fall, dass ein Poster oder ein Schaufenster in Betracht gezogen werden sollte, und auch wenn Sie mit einem Freund sprechen wollten, der sich auf dem Weg getroffen hat.

Regel 2. Etikette

Männer jedoch, wie Frauen, brauchenDenken Sie daran, sich auf der Straße zu verhalten. So kann die starke Hälfte der Welt nicht umgedreht werden und nach Frauen starren. Es ist einfach hässlich und charakterisiert eine Person als eine schlecht gezüchtete Person. Damen können nicht in Anwesenheit von anderen vorbeifahrenden Menschen Toiletten diskutiert werden. Auch ist es notwendig sich daran zu erinnern, dass es streng verboten ist, Müll und Zigarettenkippen unter Ihren Füßen zu werfen, dafür gibt es Urnen. Darüber hinaus wird dies als eine Verletzung angesehen, und für solche Aktionen können Sie eine Strafe von Strafverfolgungsbehörden erhalten.

wie man sich auf der Straße benimmt

Wie verhält man sich auf der Straße Raucher? Eine neue, aber sehr wichtige Regel: Seit kurzem ist das Rauchen an öffentlichen Orten (sowie auf den Straßen und Haltestellen des Verkehrs) verboten. Wenn etwas gefragt oder geklärt werden muss, sollten Sie sich an die Strafverfolgungsbehörden wenden. Fußgänger Fragen stellen ist angebracht, wenn ein solcher Mitarbeiter nicht in der Nähe ist.

Nur wenige Leute wissen, aber nach der Etikette, essen aufdie Straße ist einfach unanständig. Es lohnt sich also, sich daran zu erinnern, wie man sich an einem öffentlichen Ort richtig verhält. Das gleiche gilt für das Lesen von unterwegs: Tu das nicht, weil so viel Aufmerksamkeit und Kontrolle über die eigene Bewegung abstumpfte. Und natürlich müssen Sie auf der Straße nur Ihre Rede anschauen: Verwenden Sie keine falschen Ausdrücke, besonders nicht druckbare, und sprechen Sie nicht zu laut.

wie man sich richtig verhält

Regel 3. Hilfe

Und noch ein paar Tipps, wie,wie man sich auf der Straße benimmt. Es ist notwendig, Menschen zu helfen, die es brauchen. Natürlich zwingt dich niemand, deiner Großmutter zu helfen, eine schwere Tasche in den Bus zu bringen, aber solche Aktionen werden eine Person gut charakterisieren. Auch müssen blinde Menschen die Straße überqueren, denn nicht alle Städte haben unterirdische Fußgängerüberwege. Lehnen Sie die Theke nicht ab, die danach gefragt hat: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Schwierigkeiten haben werden, die Straße zu beschreiben oder mit einer schweren Last zu helfen. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, jede mögliche Hilfe zu leisten, sollten Sie höflich ablehnen und sich entschuldigen.