Michael Weston - amerikanischer Schauspieler, bekannt inhauptsächlich wegen Fernsehrollen. Michael spielte in zehn Episoden der Fernsehserie "Doctor House", erschien in den Serien "Supernatural" und "Clinic". Der Schauspieler spielte auch die Hauptrolle im Jugendhorror "Artifact".

Michael Weston Filme

Biographie

Michael wurde 1973 in der Familie der Schauspielerin Judy geborenWest und Komponist John Rubinstein. Sein Großvater war der berühmte amerikanische Pianist polnischer Herkunft - Arthur Rubinstein. Der zukünftige Schauspieler absolvierte die Northwestern University (Illinois), wo er einen Abschluss in Theaterwissenschaften erhielt.

Im Jahr 2010 heiratete Michael Weston Priscilla An, eine beliebte amerikanische Sängerin.

Karriere im Fernsehen

Zum ersten Mal erschien Weston 1998 auf dem Bildschirm,eine kleine Rolle in der Fernsehserie "Nightman" spielen. Folgendes war wie alt Michael in den Spielfilmen. Im Fernsehen kehrte er 2003 in die Sitcom "Fraser" zurück.

Der Schauspieler spielte Morris in der Detektiv-Serie "Detective Monk", sehr beliebt in Amerika und Europa. Im Jahr 2004 erschien Michael Weston in vier Folgen der Fernsehserie "Der Klient ist immer tot".

Im Jahr 2009 spielte der Schauspieler den schwarzmagischen Zauberer Charlie in der Folge der Fernsehserie "Supernatural" in Staffel 4, "Chris Angel ist ein Scharlatan".

Michael Weston

Zur gleichen Zeit arbeitete Michael aktiv daranIn der Fernsehserie "Doctor House" erschien sein Charakter Lucas Douglas oft in der fünften und sechsten Staffel. In der Fernsehfilmographie von Weston gibt es viele bemerkenswerte Fernsehserien, darunter "Coma", "Elementary", "CSI: New York".

Karriere im Kino

In abendfüllenden Filmen wurde der Schauspieler aus dem Jahr 2000 entferntJahr. Sein Filmdebüt war die romantische Komödie "Bar" Ugly Coyote ", die von so berühmten Schauspielern wie Piper Perabo, Tyra Banks, Maria Bello gespielt wurde. In dem Thriller "Murder in Cherry Falls" wurde auch eine kleine Rolle für den Oberschüler Ben von Michael Weston aufgeführt. Die Filme erlaubten dem beginnenden Schauspieler nicht, sein ganzes Potential zu zeigen, aber bereits 2002 erhielt er die erste große Rolle in seinem Leben - der Schüler Brett, ein kluger, aber unpopulärer Typ in der Schule. Alles ändert sich, wenn Brett ein seltsames Artefakt erhält, das selbst die wildesten Wünsche erfüllen kann.

Im Jahr 2006 veröffentlichten die Bildschirme eine romantische Komödie"Ich heirate den ersten Tresen", eine der Hauptrollen, in denen er Weston spielte. Kritiker schätzen den Film nicht, und die Kasse lässt viel zu wünschen übrig.

Eines der erfolgreichsten Projekte in der FilmografieSchauspieler - Thriller "Power Games", basierend auf der britischen Fernsehserie. Regie Kevin MacDonald sammelte eine starke Besetzung, nachdem er die Hauptrollen von Russell Crowe, Ben Affleck, Rachel McAdams bestätigt. Michael Weston hat nicht die größte, aber denkwürdigste Rolle bekommen. Publikum und Filmkritiker schätzen den Film sehr.