In der modernen Kultur gibt es mehrere bedeutendediejenigen, die das Leitmotiv in den Werken von Literatur, Musik, bildender Kunst und natürlich im Theater finden. Sie ermöglichen es Ihnen, einen besonderen Geist zu bekommen, sich auf eine bestimmte Welle einzustellen, die vom Autor erdacht wurde. Eine dieser besonderen Ausdrucksformen in der Kunst ist das folgende Thema - Herbst.

Was ist Herbst?
Zurück in der Schule hat jeder von unsSie bei den Lehren der russischen oder ausländischen Literatur. Jeder erinnert sich an den berühmten "Boldin Autumn" von Pushkin, die Gedichte von Fet, Tyutchev, Turgenev. Diesmal sind auch viele Prosawerke durchdrungen. Was ist Herbst für russische Schriftsteller? Dies ist in erster Linie die Zeit der Hitze und natürlich des Goldes, die Zusammenfassung der Zeit, das Altern, aber keinesfalls das Sterben. Dies ist die Zeit der wahren Reife des menschlichen Geistes, der Weisheit und der Weite - nicht ohne Grund haben viele von ihnen in der Beschreibung der herbstlichen Natur Sätze wie "alle leer", "überall Raum" geblitzt. Was ist Herbst, wenn nicht die Zeit für die Reinigung der Seele von allem Schlechten?

Herbst Thema
In der Malerei gibt es kein fruchtbareres Thema mehrLandschaftsmaler als zu dieser Jahreszeit. Wenn die Natur der Welt noch so leuchtende Farben präsentiert: Scharlach, Gold, satte warme Töne von Gelb, Braun, Orange. Landschaften des Herbstes brennen mit Feuer, Nietaugen, warm und geben Ruhe. Weil dieses Thema auch von vielen Designern favorisiert wird. Seine Verwendung in den Innenräumen von Häusern gibt dem Haus ein Gefühl von Wärme und Komfort. Die Themen des Herbstes sehen organisch in den Wohnzimmern, in den Küchen, in den Hallen aus. Es beinhaltet die Verwendung von warmen Farben, Pflanzenmotiven und Bildern von reifen Früchten, eine große Menge an Feuer. Das Symbol des Herbstwetters gilt als Kamin im Design.

In der Kinematografie wird dieses Thema auch sehr geliebt. Was ist Herbst in diesem Genre? Vor dem Hintergrund des schlechten Wetters entfalten sich die Geschichten vieler Filme, die Familienwerte fördern. Wo sonst sollte man sich vor dem Wetter verstecken, wie nicht zu Hause? Andererseits deutet der Herbst im Umfeld der Filme gleichsam auf den Verfall des Seins, die Vergänglichkeit des Lebens, die Brillanz und das Sterben hin. Dieses Bild wird besonders gut in dem Hollywood-Film "Sweet November" gezeigt, wo das Ende des Herbstes mit dem Ende des Lebens der Hauptfigur zusammenfällt.

Russischer Herbst
Nicht weniger Favorit ist das Thema in der Musik. Sie können sich an die Klassiker erinnern - mit dem gleichen Titel "Die Jahreszeiten", die Werke von Tschaikowsky, Vivaldi, Haydn. Sie sind vereint durch das Leitmotiv: der Fall der Klassiker - die Zeit der Ernte, Jagd und dann - und die sterbende Natur. Auch moderne Musiker umgehen diese Jahreszeit nicht. Der russische Herbst in ihren Liedern ist immer eine Zeit der Reflexion. Dies ist ein Vorbote des bevorstehenden Winters, nach dem der Frühling kommen wird. Dies wird von dem harten und radikalen Viktor Tsoi und romantischen Mädchen aus der "Lyceum" -Gruppe begrüßt. Bewundernde Herbstfarben in ihren Gesängen Musiker verschiedener Stilrichtungen - vom Chanson bis zur ernsthaften Symphonie. Aber vielleicht ist das berühmteste und einfallsreichste Werk zu diesem Thema das berühmte Lied von Yuri Shevchuk, das "Was ist Herbst" genannt wird. Es wird wahrscheinlich von allen gehört. Schließlich ist der Herbst wirklich der Himmel, der weinende Himmel unter den Füßen ...