Die moderne Welt lebt im JamaicanWährungssystem, in den späten 70-er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts geschaffen. Seine Grundlage sind die "schwebenden" Sätze der wichtigsten Weltwährungen. Das jamaikanische System wiederum ersetzte das Bretton Woods, nach dem das Goldäquivalent als universelles Äquivalent zum Wert einer Währungseinheit galt. So ist das gelbe Metall seit 1978 zu einer Ware geworden, deren Preise je nach Weltmarkt steigen und fallen können. Die Goldreserve Russlands ist ein Instrument der Stabilisierung und Garantie der Unabhängigkeit.

Bedeutet das, dass Gold einiges verloren hat?magische Eigenschaften, und für dieses Metall ist nicht mehr "Menschen zu töten"? Nein, tut es nicht. Die wirtschaftliche Stärke eines Landes wird von vielen Wirtschaftsindikatoren bestimmt, von denen einer als Goldreserve gilt, gemessen in Tonnen, Millionen von Unzen oder anderen Masseneinheiten. In diesem Fall erhält der Ausdruck "hat Gewicht" die direkteste und unmittelbarste Bedeutung.

Goldreserven von Russland

In einer globalen Krise bezweifeln führende Ökonomen oft die Wirksamkeit des jamaikanischen Währungssystems, es gibt sogar Stimmen über die Möglichkeit, das Goldäquivalent zurückzugeben.

Das Goldreservat Russlands ist größer als sein Teilist in der Straße der Wahrheit in Moskau gespeichert. Daten über seine Dimensionen sind derzeit im Gegensatz zur Sowjetzeit nicht geheim. Diese Information wird jedoch einmal im Jahr, im Herbst, veröffentlicht, was bedeutet, dass die Anzahl möglicherweise zunimmt. Die Goldreserve Russlands (2012) betrug Anfang Oktober 30.000.000 Unzen (als Referenz 1 tr = 31.1 g) oder 933 Tonnen.

Die Goldreserve Russlands -2012

Dieser nationale Schatz wird im Standard gehaltenBarren verschiedener Größen. Gold ist Heavy Metal, also kann eine Kilogramm-Bar mit ihren mehr als bescheidenen geometrischen Abmessungen enttäuschen.

Verglichen mit vielen anderen Reserven,Russlands Goldreserven sind nicht die größten, aber der sechste Platz unter den Weltmarktführern bedeutet etwas, besonders wenn wir den allgemeinen Trend seines Wachstums berücksichtigen. Nur in diesem Jahr ist es um mehr als drei Dutzend Tonnen gestiegen.

Ein Teil des Rückgangs der Goldreserven in Russland wurde durch die globale Finanzkrise ausgelöst. Dann wurde ein Teil des Edelmetalls in

Goldreserve der Russischen Föderation
um die Volkswirtschaft zu stabilisieren, aber bald stieg die Kurve wieder an, und jetzt, vielleicht, wird nichts aufhören.

Die Dynamik der Goldpreise ist ebenfalls ermutigend,es hat einen ausgeprägten Wachstumstrend. Die Menge an Mineralien auf dem Planeten ist begrenzt, Edelmetalle werden nicht nur für den Handel und die Herstellung von Schmuck verwendet, sie sind weit verbreitet in der Technik, insbesondere in der Elektronik.

Die Goldreserven der Russischen Föderation werden aufgrund von Käufen wieder aufgefülltEdelmetalle von Bergbauunternehmen. Großflächige Ankauf von "gelbem Metall" von ausländischen Herstellern macht keinen Sinn, riesige Reserven an natürlichem Gold bieten eine Möglichkeit, interne Reserven zu verwalten. Ausnahmen sind Situationen, in denen der Preis für dieses Metall aufgrund eines stark gestiegenen Angebots plötzlich fällt und unterstützt werden muss.

Das Goldreservat Russlands ist eine Garantie der Finanzstabilität des Landes, starke Positionen des Rubels, und sein Wachstum zeugt von der wirtschaftlichen Unabhängigkeit des Staates.