In unserer sich schnell verändernden ModerneInformatik und Computertechnologie sind nicht nur zur Norm des Lebens geworden, sondern sind zu den Begriffen geworden, die unser Leben bestimmen. Die Qualität der menschlichen Existenz hängt davon ab, wie erfolgreich Menschen sie verstehen. Wenn ein Mensch weiß, wie er mit "du" mit Computertechnologie umgehen soll, lebt er im Rhythmus der Zeit und er erwartet immer Erfolg.

Das Wort "Informatik" bei fast allenSprachen der Welt bezeichnet eine Wissenschaft, die mit Computertechnologie oder Computern verbunden ist. Insbesondere hat dieser Begriff die folgende Definition: Dies ist der Name der Wissenschaft, deren Hauptaufgabe das Studium verschiedener Methoden zum Erhalten, Speichern, Sammeln, Übertragen, Transformieren und Verwenden von Information ist.

Informatik und Computertechnologie helfen, viele Prozesse zu verstehen, die mit allen vorhandenen Informationen verbunden sind. Die Informatik selbst wird folgende Fragen untersuchen:

- die Möglichkeit, Forschungsobjekte in Programme und Datenbanken einzugeben;

-effektive und schnelle Lösung von Informationen und notwendigen Rechenaufgaben;

- Bestimmung des Typs und der Methode der Speicherung von Informationen in einer bestimmten Form und ggf. deren Wiederherstellung;

Programmiersprachen und menschliche Interaktion mit Computerprogrammen.

Informatik und Computertechnologie eingegangendas Leben einer Person in letzter Zeit. Das Konzept der "Informatik" wurde erst 1957 vom Deutschen Karl Steinbuch eingeführt. Und dann begann sich dieses Wort bereits auf der ganzen Welt auszubreiten. Als eigenständige Wissenschaft begann sie sich seit den 1970er Jahren zu entwickeln, und zuvor war sie nur noch ein eigenständiger Abschnitt in Mathematik und Elektronik.

Diese Wissenschaft besteht aus mehreren Abschnitten. Es gibt drei Hauptbereiche: theoretische Informatik, angewandte und Informationssysteme. Die technischen Grundlagen der Informatik werden im Bereich Informationssysteme diskutiert und bestehen aus Informationsnetzwerken und -systemen sowie Information-Retrieval-Systemen. Hier kann es als aus zwei Teilen bestehend betrachtet werden: Software und Hardware, dh die Hardware selbst, manchmal als "feste Produkte" bezeichnet, und Software für Computerausrüstung - "weiche Produkte".

Theoretische Informatik ist bereitsmathematische Disziplin. Sie berücksichtigt viele mathematische Konzepte, zum Beispiel die Eigenschaften des Algorithmus in der Informatik. Sein Hauptaugenmerk liegt in der Anwendung mathematischer Methoden zur Erforschung und Konstruktion verschiedener Modelle für die Erfassung, Verarbeitung, Übertragung und Speicherung von Informationen. Dies ist die theoretische Grundlage der Informatik. Mathematische Logik, Computermathematik und Geometrie, Systemanalyse, Informationscodierungstheorie, Entscheidungstheorie, mathematische Programmierung und Operations Research sind hier kombiniert.

Angewandte Informatik umfasst den Einsatz vones ist in der Gesellschaft, Software, der Kampf gegen Computerviren und die Informationsgesellschaft. Angewandte Informatik und Computertechnologie im modernen Leben in mehreren Hauptbereichen:

-Entwicklung von Computersystemen und notwendiger Software;

-Theorie der Information, die alle damit verbundenen Prozesse studiert;

Methoden der künstlichen Intelligenz;

-Systemanalyse;

-Methoden für Computeranimationen und -grafiken;

- Telekommunikationsmittel, zu denen globale Computernetze gehören;

-Diverse Anwendungen, die fast alle Aspekte der menschlichen Tätigkeit abdecken.

Zweifellos hat der sich entwickelnde technische Fortschritt einen wichtigen Einfluss auf unser Leben und bietet der Menschheit ständig neue Möglichkeiten, Informationen zu sammeln, zu sammeln und zu speichern.