Ein Satz, der in russischer Sprache als Einheit giltseine Grammatik entspricht normalerweise einer vollständigen Aussage. Es ist in der Lage, als separate Nachricht zu fungieren, bei der es sich um einen Text mit einer Mindestlänge handelt.

Ein Satz besteht aus einem oder mehreren Wörtern, die in einer linearen Reihenfolge oder in morphologischen Formen erscheinen, die von der Grammatik der russischen Sprache bereitgestellt werden.

Die Struktur der Vorschläge unterliegtSyntax, und ihre Hauptunterscheidungseigenschaft ist Prädativität oder die Fähigkeit, eine grammatische Einheit zu sein, die zur Kommunikation geeignet ist und temporäre oder modale Aktualisierung ausdrückt. Zum Beispiel "reifer Apfel" und "Apfel - reif", "Sternschnuppe" und "Stern fällt".

Die Beziehung zwischen Wörtern in einem Satz und syntaktischen Gruppen wird durch viele syntaktische Mechanismen - wie Ausrichtung, Kontrolle und Adjazenz - ausgedrückt.

In der großen und mächtigen russischen Sprache gibt esverschiedene Arten von Sätzen. Ausgehend von der Art der in ihnen ausgedrückten Einstellung zur Wirklichkeit, werden den Spezialisten wirklich und wirklich unwirkliche Modalitäten zugeordnet, mit unterschiedlichen Modalitätsschattierungen.

Satztypen sind affirmativ oder negativ, wenn zwischen den Objekten und ihren Definitionen im realen Leben keine Verbindung besteht oder besteht.

Erzählend, interrogativ und motivierend sind jene Vorschläge, die sich im Zweck der Äußerung unterscheiden, sowie mit Intonationen, die von diesen Zielen abhängen.

Einige Arten von Vorschlägen, die sich aufDiese drei Untergruppen können zu Ausrufen führen. Dies kann passieren, wenn Sie die entsprechenden emotionalen Farben in ihnen einfügen, ausgedrückt in speziellen Ausrufezeichen Intonationen.

Die Struktur des Satzes ist strukturiert,in der Regel unter Berücksichtigung seiner verschiedenen Merkmale. Zum Beispiel kann ein Satz komplex oder einfach sein, abhängig von der Anzahl der prädikativen Einheiten - mehrere oder eins.

Einfache "Einheiten kohärenter Sprache wiederumsind in Ein-Komponenten-Sätze unterteilt, deren Typen vom Hauptmitglied diagnostiziert werden, und zweiteilig, oder solche, die zwei Hauptorganisationszentren haben.

Komplexe Sätze bestehen zumindest auszwei, manchmal auch mehr Teile, die zu einem Ganzen intonational und in Bedeutung verbunden sind. Diese Teile der Struktur sind einfache Arten von Sätzen, die in einem Komplex zusammengefügt sind, wobei im Wesentlichen ihre Struktur erhalten bleibt. Sie haben jedoch keine semantische Vollständigkeit und Intonation der Vollständigkeit mehr.

Wenn Allianzen oder verwandte Wörter als Kommunikationsmittel verwendet werden, stehen wir vor komplexen Alliierten Vorschlägen. Und wenn die Teile in Bedeutung und Intonation vereint sind, dann ist dies ein uneingeschränkter Vorschlag.

Arten von komplexen Sätzen werden durch die Tatsache bestimmt, dass ihre Kommunikationsmittel untergeordnete Unionsworte oder Vereinigungen sind.

Einteilige oder zweiteilige SätzeSie sind vollständig, wenn sie alle obligatorischen Mitglieder der Struktur des Angebots enthalten. Umgekehrt werden sie unvollständig, wenn mehrere oder sogar ein Element aus der gegebenen Satzstruktur weggelassen wird, aber leicht aus dem Kontext wiederhergestellt werden kann.

Solche Arten von Vorschlägen, wie üblich oder nicht verbreitet, werden durch die Anwesenheit oder Abwesenheit von sekundären Mitgliedern bestimmt.

Bei der Formulierung des Vorschlags spielt eine wichtige RolleIntonation, die sowohl eine grammatische Funktion als auch eine stilistische Funktion ausführt. Mit ihrer Hilfe wird die Vollständigkeit eines jeden Satzes erzeugt, seine Einteilung in syntaktische Einheiten durchgeführt, und auch die Emotionalität der mündlichen Rede, ihre Willensmotive, verschiedene Schattierungen der modalen Bedeutungen werden ausgedrückt.