Es scheint, dass das einfache Wort "Cover", mit demJeder mehr als einmal begegnet, sollte keine Schwierigkeiten verursachen. Aber wenn Sie versuchen, die Frage zu beantworten: "Was ist das Cover?", Werden viele Schwierigkeiten mit der genauen Definition dieses Wortes haben.

Was ist das Cover?

Geschichte des Auftretens

Also, was ist das Cover und wie ist es entstanden? Die Geschichte seines Erscheinens ist untrennbar mit der Entwicklung des Buches verbunden. Anfangs waren keine Cover erforderlich, da sich die ersten Bücher deutlich von den uns bekannten modernen Bänden unterschieden. Zuerst waren es Papyrusblätter, die in langen Schriftrollen, Birkenrindenbuchstaben und Tontafeln zusammengeklebt waren. All diese Materialien hatten einen großen Nachteil: Sie waren zerbrechlich.

Buchumschlag

Ab dem 3. Jahrhundert wurde in Europa zum Schreiben verwendetbequemeres Material, das gebogen werden könnte - Pergament. Kaum früher erschienen Codes - die Informationsmedien, die dem modernen Buch am nächsten sind. Die Codes verwendeten bereits einen Bezug, der aus einem haltbaren Material bestand.

Je komplexer die Produktion von Büchern und derJe mehr Informationen sie speichern konnten, desto schärfer wurde der Bedarf, ihre Inhalte zu schützen. Mit dem Aufkommen von Manuskripten hat der Wert von Büchern zugenommen. Der Prozess der manuellen Herstellung, teure Materialien machten mittelalterliche Manuskripte unbezahlbar. Die Bücher waren so teuer, dass nur sehr reiche Leute sie sich leisten konnten. Was ist das Cover im Mittelalter? Sie waren Holzbretter, die an den Blättern des Manuskripts befestigt waren und ein Stück Leder darauf klebten. Dann wurde das Buch in ein teures, mit Juwelen geschmücktes Gehalt eingeschlossen.

Nach dem Erscheinen von Papier in Europa begann das Buchcover das übliche moderne Aussehen zu bekommen.

Was ist Cover - Definition und Typen

Dieses Wort bezeichnet das Buch und sein Design. Die Abdeckung kann weich oder hart sein. Normalerweise wird Papier oder Pappe für seine Herstellung verwendet.

Was ist das Cover? Dies ist nicht nur der Schutz des Buches vor Beschädigung, sondern auch die Art und Weise, wie der Leser Informationen darüber erhält: der Titel des Werkes und der Name des Autors.

Verwechseln Sie nicht die Abdeckung und Bindung des Buches - das sind unterschiedliche Konzepte.

Was ist das Cover?

Für was ist das Cover des Buches?

Die Antwort auf diese Frage ist praktisch jedem bekannt - vonjüngere Schüler der älteren Generation. Dies ist der Schutz schneeweißer und zerbrechlicher Bücher vor den negativen Auswirkungen der Umwelt und vor mechanischen Schäden.

Aber selbst die beste Deckung des Buches wird sie nicht rettenvom Verderben, wenn es mit Nachlässigkeit behandelt wird. Es genügt, es aus der Höhe auf eine harte Oberfläche fallen zu lassen, und Sie können das Cover und die Seiten des Buches ernsthaft beschädigen. Wenn Sie sich um das Buch kümmern und es sorgfältig verwenden, wird es für viele Jahre wie neu aussehen.