Werbung ... Heute begleitet sie uns überall: Plakate und Banner, Luftschlangen und Plakate, Aufkleber, Fahnen, Wimpel, Fernsehwerbung, viele andere Techniken rufen uns an zu kaufen, zu besuchen, zu versuchen ... Und wann ist die erste Werbung erschienen?

Archäologische Funde weisen darauf hin,dass dieses Phänomen schon in der Antike sehr ernst genommen wurde. Einige Gelehrte glauben, dass die Geschichte der Werbung aus dem alten Ägypten stammt. Zumindest der erste Papyrus mit der Ankündigung des Verkaufs eines Sklaven wurde in diesem Land gefunden. Etwas später fanden Historiker auf dem Gebiet des antiken Griechenlands und des alten Roms eine Menge Bretter, Knochenplatten und Kupferplatten, die Informationen über den Verkauf bestimmter Waren enthielten. Sie stammen aus dem 6. oder 8. Jahrtausend v.

Die Geschichte der Werbung, so haben die Wissenschaftler festgestellt, beginntzusammen mit dem Auftreten des Handels. Auf einer Vielzahl von Medien (Papyrus, Kupfer, Knochen) aufgenommen, wurde die Information dann laut an den meisten überfüllten Orten gelesen. Schon damals sollte der Zweck der Werbung darin bestehen, Interesse zu wecken, um die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auf sich zu ziehen. Anbieter, die solide, visuelle und schriftliche Methoden einsetzten, zwangen die Verbraucher, attraktive und gewinnbringende Aktionen für Werbetreibende durchzuführen.

Die Geschichte der Werbung zeigt dasDer wichtigste Meilenstein in der Entwicklung dieses Phänomens war das Jahr 1472. Etwas früher wurde eine Druckerpresse erfunden, nämlich in diesem Jahr ist die erste gedruckte Werbung datiert. Er wurde an der Kirchentür gefunden und berichtete über den Verkauf des Gebetbuches.

Werbung in Printmedien erschien erstmals in1630 Jahre. Der unternehmungslustige Franzose Theophrastus Renaudo begann Anzeigen in der "französischen Zeitung" zu schalten. Eine der ersten - die Information über die würdige Belohnung, die einem Mann gegeben wird, der den Aufenthaltsort von mehreren gestohlenen Pferden anzeigt.

Etwa zur gleichen Zeit, die ersteWerbebanner. Es war ein Blatt Papier, das mit einem schriftlichen Test, gezeichnet von einem Bild, in das gespaltene Ende des Stocks gesteckt wurde. Er wurde im Fenster eines der billigen französischen Zucchini aufgestellt: er machte Werbung für seine billige Küche.

Mit der Entwicklung der Industrie ist die Geschichte der Werbung gewordenGeschwindigkeit gewinnen. Seit 1839 wird Fotografie in diesem Geschäft verwendet. Und zu Beginn des 19. Jahrhunderts erschien die erste Werbeagentur, die sich nicht sehr von modernen unterschied. Seine Mitarbeiter kauften Streifen in der Zeitung auf und verkauften sie dann zu einem überhöhten Preis an Werbetreibende.

In Russland hat sich die Geschichte der Werbung zumindest entwickeltschnell. Beliebt im 10-11 Jahrhundert, wurde der Barker durch populäre Drucke ersetzt, die schnell den Werbebänken weichen mussten. Wenig später begannen bunte Flugblätter in den Fenstern von öffentlichen Gebäuden zu erscheinen, sie wurden mit Pferden, Straßenbahnen geschmückt. Viele Institutionen druckten Kalender mit ihren Kontakten. Viele auf Werbung spezialisierte Büros wurden eröffnet.

Allmähliche Entwicklung und Verbesserung, Ankündigungen, Kalender usw. überlebten bis heute.

In den 90er Jahren beginnt in Russland die Geschichtesoziale Werbung. Heute spielt es eine wichtige Rolle bei der Bildung positiver Beziehungen zwischen Bürgern und Staat. Soziale nichtkommerzielle Werbung fordert, gegen Gewalt zu kämpfen, Eltern zu lieben, Kinder angemessen zu unterrichten, die Natur zu schützen usw.

Mit dem Aufkommen des Internets macht sich die Geschichte der Werbung bemerkbareine neue Wendung. Das Netzwerk ist für die meisten Menschen nicht üblich geworden, aber die "Techies" haben bereits die E-Mails des jeweils anderen weitergeleitet. Trotz der Tatsache, dass die Mailings bereits existierten, wird angenommen, dass die Geschichte der Internetwerbung in den neunziger Jahren beginnt. Dies war laut Experten "goldene Spamzeit", und gleichzeitig wurde eine Bannerwerbung geboren.

Heute hat Werbung im Web alle wildesten Phantasien und Erwartungen übertroffen. Aber das ist nicht das Ende der Geschichte.