Alle Menschen leben in dem Gebietein bestimmter Staat oder eine Union, hat das Recht auf Sicherheit und günstige Bedingungen für das Leben. In dieser Hinsicht versucht die Regierung des Landes, ein schlagkräftiges Team zu schaffen, das sich mit so wichtigen Angelegenheiten beschäftigt und der Bevölkerung alles Notwendige zur Verfügung stellt. Zur gegebenen Zeit wurde diese Funktion vom KGB (Entschlüsselung: "Komitee der Staatssicherheit") ausgeführt. Während der Sowjetunion war das System die zentrale Verwaltungsbehörde, die im ganzen Land für Sicherheit sorgte und 37 Jahre lang tätig war.

kgb entschlüsselung,

Funktionen und Befugnisse des Dienstes

Der KGB der UdSSR war operativ tätigAktivitäten, der Schutz von Staatsgrenzen, externe Suche und Gegenspionage und die Bereitstellung von Regierungskommunikationen. Das Komitee kämpfte auch gegen abweichende Meinungen, Nationalismus und antisowjetische Aktivitäten. Das System bestand aus getrennten Elementen (es gab insgesamt vierzehn) in den Gebieten der Republiken der Union, lokalen Behörden, Militärbezirken, Formationen, Grenztruppen, Forschungseinrichtungen und Bildungseinrichtungen und vielen anderen Abteilungen. KGB (dessen Entschlüsselung fast jeder kennt) hatte zu dieser Zeit unterschiedliche Namen und Status. Heute wird dieser Name in der Regel in der umgangssprachlichen Rede verwendet, wenn einer der speziellen Dienstleistungen Russlands erwähnt wird.

Geschichte des Ausschusses

Das Staatssicherheits-Komitee warwurde am 4. Februar 1954 gegründet. Es umfasste das Innenministerium der UdSSR, verschiedene Dienste und Abteilungen. Der Vorsitzende des KGB (dessen Entschlüsselung am 13. März 1954 offiziell genehmigt wurde) war Generaloberst I. Serow. Es sollte bemerkt werden, dass das Komitee gegründet wurde, um der Hauptkörper der Staatsmacht nicht zu werden. Er sollte eine Agentur unter der Regierung der Sowjetunion sein.

 kgb udssr,

Feature des Systems wurden organisiertder KGB der UdSSR. Es ist bekannt, dass es nur sechzehn von ihnen gab, aber einige Quellen bestreiten diese Informationen und behaupten, dass die Menge nicht genau bestimmt wurde. Das erste Hauptbüro war Intelligenz, das zweite - innere Sicherheit. Dann wird die militärische Spionageabwehr, die Bekämpfung der antisowjetischen Elemente, Transportsicherheit, Betriebs-Suche Arbeit, die Verschlüsselung-Entschlüsselung Geschäft und Kommunikation, Schutz der Regierung und Parteiführer, die Leitung des Kommandanten des Moskauer Kreml, Medizin (Gesundheitswesen), Radio Abhören, elektronische Intelligenz, wirtschaftliche Zuverlässigkeit.

Kontrolle kgb UdSSR

Ausbildung von KGB-Offizieren

Die Geschichte des KGB (dessen Interpretation in unserer Zeitoft verwendet, um sich auf russische Sonderdienste zu beziehen) ist ziemlich umfangreich und deckt praktisch jeden Regierungsbereich ab. Die Zahl der Gremien, die im Ausschuss arbeiteten, betrug etwa dreihunderttausend Menschen. Mit dem KGB gab es Bildungseinrichtungen, deren Aufgabe es war, hoch qualifizierte Kader für die Staatssicherheitsorgane der Sowjetunion vorzubereiten und auszugeben. Dazu gehörten Universitäten, Hochschulen, Schulen, Ausbildungszentren und spezielle Kurse. Die Aktivitäten der Institutionen wurden vom KGB überwacht.