Einige Statistiken. Vor 14 Jahren feierte die Weltgemeinschaft ihren Geburtstag - am 12. Oktober 1999 erschien auf der Erde ein sechs Milliarden Mann großer Planet. Das war ein ganzes Ereignis, denn noch hundert Jahre zuvor betrug die Bevölkerungszahl der Erde nur 1,9 Milliarden Menschen.

wie viele Menschen auf der Erde
Du fragst, wie viele Menschen auf der Erde lebenjetzt? Zuerst definieren wir die grundlegenden Konzepte. Wie ist die Bevölkerung der Erde? Es ist eine ständig aktualisierte Gruppe von Menschen, die dauerhaft in einem bestimmten Gebiet leben. In unserem Fall sind dies all jene Menschen, die den Planeten im Moment bewohnen.

Natürlich, um zu der Person zu rechnen,wie viele Menschen auf der Erde im gegebenen Moment, es ist unmöglich. Dies kann nur getan werden, nachdem alle Informationen über die Zunahme und Abnahme der Bevölkerung gesammelt wurden. Und auch der berüchtigte Sechsmilliardste wurde höchstwahrscheinlich aufgrund von Prognosen sehr bedingt ausgewählt. Solche Vorhersagen sowie die Frage, wie viele Menschen auf der Erde sich mit einer solchen Wissenschaft wie der Demografie beschäftigen. Wissenschaftler sammeln und verarbeiten ständig Informationen darüber, wie viele Menschen geboren wurden, wie viele gestorben sind, welche Migrationsprozesse in einem bestimmten Land stattfinden und wie viele andere Daten über die quantitative Zusammensetzung der Bevölkerung vom gesamten Planeten zu einer eigenen Straße in Ihrer Stadt gehören.

wie viele Menschen leben auf der Erde
Nach den Daten dieser Wissenschaft, sogar zu Beginn unsererÄra auf der Erde lebten nur etwa 300 Millionen Menschen. Im Allgemeinen war das Bevölkerungswachstum noch vor den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts auf der Übertreibung, dh stetig steigend, aber danach begann der allmähliche Verfall des Bevölkerungswachstums. Dank der Demografie kann nun nicht nur herausgefunden werden, wie viele Menschen sich auf dem Planeten befinden, sondern auch wie viele Menschen zum Beispiel im Mittelalter gelebt haben. Oder wie sich die Zahl der Menschen vom Ende des ersten Jahrtausends bis heute verändert hat.

Darüber hinaus aufgrund von Statistiken undDemographie kann man auch die Gründe dafür finden, warum die Bevölkerung zugenommen hat oder im Gegenteil ihr Wachstum verlangsamt hat. Wussten Sie, dass zwischen 1000 und 1500 das Bevölkerungswachstum nur 100 Millionen Menschen betrug? Und die Gründe dafür waren Dürreperioden auf der ganzen Welt, die Ausbreitung von Pest, Cholera und anderen damals unheilbaren Krankheiten sowie der Mangel an Hygiene.

Und doch, Sie werden sagen, das alles ist interessant, aber wo?Die Antwort auf unsere Frage, wie viele Menschen auf der Erde leben heute? Laut den neuesten Daten der Weltstatistik betrug die Gesamtzahl der Menschen auf dem Planeten am 16. Juni 2013 7,01 Milliarden Menschen. Und zum ersten Mal seit 2009 ist die Anzahl der Einwohner der Stadt gleich der Anzahl der Landbewohner. Das heißt, im 21. Jahrhundert wurde zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit die Zahl der Menschen in den Städten die gleiche wie in den ländlichen Gebieten.

wie viele Menschen auf dem Planeten

Eine kleine Schlussfolgerung

Jetzt hast du eine Antwort auf die Frage, wie vielDie Person auf der Erde lebt für heute. Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie mehr Literatur zur Demografie - diese Wissenschaft ist interessant und informativ für jeden, der daran interessiert ist, wie sich die menschliche Zivilisation entwickelt und nach welchen Gesetzen sie sich entwickelt.