Der Nobelpreis ist der angesehensteWissenschaftspreis in der Welt. Ihr Traum ist es, Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen zu bekommen. Die Kenntnis der neuesten Errungenschaften der Menschheit, die durch diese Auszeichnung gekennzeichnet sind, ist jede gebildete Person wert. Wie ist es dazu gekommen und in welchen Bereichen der Wissenschaft kann es gewonnen werden?

Die Größe des Nobelpreises

Was ist das?

Der jährliche Preis wird zu Ehren von ernanntSchwedischer Ingenieur, Industrieller und Erfinder. Alfred Bernhard Nobel war sein Gründer. Außerdem besitzt er einen Fonds, aus dem Geld für das Verhalten zugeteilt wird. Die Geschichte des Nobelpreises beginnt im zwanzigsten Jahrhundert. Seit 1901 hat eine spezielle Kommission die Gewinner in Kategorien wie Physik, Medizin und Physiologie, Chemie, Literatur und dem Schutz der Welt bestimmt. Im Jahr 1969 wurde eine neue Wissenschaft in die Liste aufgenommen. Seitdem hat die Kommission auch den besten Spezialisten auf dem Gebiet der Wirtschaft festgestellt. Vielleicht wird es in Zukunft neue Kategorien geben, aber im Moment gibt es keine Diskussion über ein solches Ereignis.

Nobelpreisträger

Wie ist die Belohnung entstanden?

Die Geschichte des Nobelpreises ist sehr interessant. Es ist verbunden mit einem sehr düsteren Ereignis im Leben seines Gründers. Wie Sie wissen, war Alfred Nobel der Erfinder des Dynamits. Als sein Bruder Ludwig 1889 starb, wurde ein Journalist aus einer der Zeitungen verwirrt und im Nachruf auf Alfred angegeben. Der Text nannte ihn einen Händler des Todes. Alfred Nobel war entsetzt über die Aussicht, in ähnlicher Weise in der Erinnerung der Menschheit zu bleiben. Er fing an, darüber nachzudenken, was zurückbleiben könnte, und komponierte einen besonderen Willen. Mit seiner Hilfe hoffte er, die Situation mit Dynamit zu korrigieren.

Geschichte des Nobelpreises

Testament von Alfred Nobel

Ein bedeutender Text wurde geprägt und unterschrieben1895 in Paris. Nach dem Willen, alles Eigentum nach den Testamentsvollstrecker übrigen müssen für Wertpapiere ausgetauscht werden, auf dem der Fonds gebildet wird. Das Interesse aus dem resultierenden Kapital wird an die Auszeichnungen für Wissenschaftler gehen, die der Menschheit maximalen Nutzen gebracht haben. Sie sollten in fünf Teile aufgeteilt werden: ein für die Person, die entdeckt oder erfunden, etwas Neues auf dem Gebiet der Physik, die andere für die talentiertesten Chemiker, der dritter bedeutete die besten Ärzte, die vierten - für den Schöpfer der großen literarischen Werke des Jahres menschliche Ideale gewidmet, und die fünften - für jemanden, der den Frieden in der Welt zu etablieren helfen kann, zur Reduzierung von Armeen, die Abschaffung der Sklaverei und der Freundschaft der Völker kämpfen. Nach seinem Willen, Nobelpreis für die ersten beiden Kategorien von Auszeichnungen wird von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften bestimmt. In der Medizin Auswahl macht die Königlichen Karolinska Institute, wählt die Schwedische Akademie der literarischen und die letzte - ein Ausschuss von fünf Personen. Sie werden vom norwegischen Storting gewählt.

Der Nobelpreis, die Menge

Die Größe der Auszeichnung

Da die Prämie durch den Prozentsatz bestimmt wirdinvestiert von Nobile Kapital, variiert seine Größe. Anfangs wurde es in Krons zur Verfügung gestellt, die erste Menge war 150 Tausend. Jetzt hat die Größe des Nobelpreises erheblich zugenommen und wird in US-Dollar ausgegeben. In den letzten Jahren sind es ungefähr eine Million. Sobald das Geld im Fonds abgelaufen ist, verschwindet der Bonus. Der Nobel-Betrag belief sich anfangs auf fast 32 Millionen schwedische Kronen, und unter Berücksichtigung der erfolgreichen Investitionen stieg er in all diesen Jahren nur an. Nichtsdestoweniger erlaubt das Interesse vor kurzem kein positives Budget - die Kosten für den Preis, die Zeremonie und die Aufrechterhaltung der Verwaltung sind zu groß. Vor einigen Jahren wurde beschlossen, die Größe des Nobelpreises zu reduzieren, um die Stabilität des Fonds in Zukunft zu gewährleisten. Die Verwaltung tut alles, um sie so lange wie möglich zu unterstützen.

Familienskandal

Wenn Geschichte anders läuft, könnte die Weltniemals um diesen Preis zu erscheinen. Der Nobelpreis war so groß, dass die Verwandten sich nicht mit ihrem Verlust versöhnen konnten. Nach dem Tod des Erfinders begann einer der anderen Prozesse, bei denen versucht wurde, den Willen anzufechten. Nobel besaß eine Villa in Nizza und ein Haus in Paris, Laboratorien in Russland, Finnland, Italien, Deutschland und England, viele Werkstätten und Fabriken. All diese Eigenschaft wollten die Erben miteinander teilen. Das Storting entschied jedoch, den Willen zu erkennen. Die Anwälte des Verstorbenen verkauften sein Eigentum, Zeit und Größe des Nobelpreises wurden genehmigt. Verwandte haben die Summe von zwei Millionen.

Nobelpreisträger

Einrichtung eines Fonds

Der Nobelpreis, dessen Geschichtebegann mit einem Skandal, wurde erst 1900 eingereicht. Der königliche Rat hielt am 29. Juni 1900 eine Sitzung ab, bei der alle Details berücksichtigt und ein offizieller Fonds genehmigt wurde. Ein Teil des Geldes wurde für das Gebäude gekauft, in dem es sich befindet. Im Dezember 1901 fand die erste Lieferveranstaltung statt. Die Größe des Nobelpreises bei einhundertfünfzigtausend war der erste und der bescheidenste. Im Jahr 1968 bot die schwedische Bank an, Experten auf dem Gebiet der Wirtschaft zu nominieren. Die Gewinner des Nobelpreises für diesen Bereich werden von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften ausgewählt. Es wurde erstmals 1969 vorgestellt.

Der Nobelpreis - die Geschichte der Herkunft

Die Regeln der Zeremonie

Der Wille zeigte nur die Größe des Nobelpreises anPrämien und Wissenschaften, für Leistungen, in denen Wissenschaftler notiert werden sollten. Die Regeln für das Verhalten und die Auswahl mussten von der Verwaltung der Stiftung festgelegt werden. Sie wurden im frühen zwanzigsten Jahrhundert entwickelt und seit dieser Zeit nicht verändert. Gemäß den Regeln kann ein Preis an mehrere Personen vergeben werden, aber es können nicht mehr als drei sein. Wenn der Beschwerdeführer zum Zeitpunkt der Dezemberzeremonie starb, aber bei der Bekanntgabe der Nominierungen im Oktober noch lebte, erhält er den Betrag posthum. Die Nobel-Stiftung vergibt keine Preise, sondern vergibt sie an spezielle Ausschüsse für jede Richtung. Ihre Mitglieder können Wissenschaftler aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen um Hilfe bitten. Die Auszeichnung auf dem Gebiet der Literatur wird von den besten Spezialisten der Linguistik vergeben. Der Gewinner in der Nominierung der Welt wird mit dem Rat von Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Philosophie, der Rechtswissenschaft, der Politikwissenschaft, der Geschichte ausgewählt, lädt Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ein, zu diskutieren. Manchmal kann der Spezialist den Bewerber persönlich anbieten. Dieses Recht gehört den Preisträgern der vergangenen Jahre und einem Mitglied der Schwedischen Akademie der Wissenschaften. Alle Nominierungen werden vor dem 1. Februar des Jahres genehmigt, wenn der Preis verliehen wird. Bis September wird jeder Vorschlag bewertet und diskutiert. Tausende von Spezialisten können an dem Prozess teilnehmen. Wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind, schicken die Komitees die zugelassenen Kandidaten zu den offiziellen Institutionen, wo die Wissenschaftler des Nobelpreises arbeiten, die die endgültige Entscheidung treffen werden. Im Bereich der Physik, Chemie und Wirtschaftswissenschaften sind die Hauptgruppen Vertreter der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften, die jeweils 25 Mitglieder haben. Die Medizin wird von fünfzig Teilnehmern des Karolinska-Instituts betreut. Literatur - achtzehn Wissenschaftler der Schwedischen Akademie. Das norwegische Nobelpreiskomitee verleiht den Friedenspreis. Im Oktober wird die letzte Erklärung angenommen, die auf einer Pressekonferenz in Stockholm für die ganze Welt angekündigt wird, begleitet von Kommentaren zu den Gründen für jede Entscheidung. Am 10. Dezember werden die Preisträger und ihre Familienangehörigen zu einer feierlichen Zeremonie eingeladen.