Weiblicher Orgasmus wird manchmal realEin Geheimnis nicht nur für Männer, sondern auch für die Mädchen selbst. Im Gegensatz zu der starken Hälfte der Menschheit haben sie diesen Prozess vollständig und vollständig in moralische und psychologische Empfindungen verwickelt. Außerdem erreicht jede Frau auf unterschiedliche Weise einen Höhepunkt der Freude. Man kann sich winden, beißen, kratzen und stöhnen. Es gibt wirklich einen Mann, der einfach nicht verlieren wird. Aber manche Mädchen erleben einen ruhigen Orgasmus und zeigen dies einem Partner nicht. Natürlich wird ein Mann interessiert, ob er sein geliebtes Vergnügen mitgebracht hat, oder er sollte hart arbeiten. Um wenigstens den starken Sex der Aufgabe zu erleichtern, wollen wir versuchen, diese brennende Frage zu beantworten - wie das Mädchen endet.

Auch wenn Ihr Partner nicht speziell zeigtLeidenschaft im Bett, dies bedeutet nicht, dass sie frigide ist (unfähig, einen Orgasmus zu bekommen). Es kann gut sein, dass ihr Temperament etwas eingeschränkt oder reduziert ist. Darüber hinaus erlaubt manchmal Bildung oder Steifheit einer Frau nicht, sich beim Sex vollständig zu öffnen. Komplexe wurden noch nicht storniert. Zahlreiche soziologische Erhebungen bestätigen dies. Viele Mädchen geben zu, dass sie beim Orgasmus nicht weinen, nur weil sie sich schämen. Aber viele Männer träumen, dass ihre Geliebte ihre Bemühungen mit Stöhnen oder blutrünstigen Worten belohnte.

Damit ist es im Prinzip nachvollziehbar. Aber wie endet das Mädchen im physiologischen Sinn? Schließlich können die Natur und der eigene Körper nicht durch Geheimhaltung getäuscht werden. Es wird immer noch auf eine so starke Entladung wie ein Orgasmus reagieren. Das Hauptmerkmal, dass die Frau den Gipfel des Vergnügens erreicht hat, ist eine starke Kontraktion der Muskeln des ganzen Körpers mit der anschließenden Entspannung. Wenn du deinen Partner während der Liebesspiele genau ansiehst, kannst du sehen, wie das Mädchen endet, auch wenn sie es nicht äußerlich zu zeigen scheint. Sie kann plötzlich ihre Beine straffen, ihre Arme ausstrecken und ihren Rücken beugen. Viele in so einem süßen Moment werfen den Kopf zurück, weil die Nackenmuskeln zusammengezogen sind oder den Mann fest umarmen. Das Hauptmerkmal ist eine starke Belastung der Gewebe und Wände der Vagina. Hier kann Anatomie nicht getäuscht werden.

Ein weiterer wahrer Indikator dafür, wieDas Mädchen endet, ist eine reichlich vorhandene Freisetzung von Gleitmittel. Es gibt sogar eine besondere Art von Orgasmus, wie Squirt (Squirting). Wenn es von der Vagina ausgeht, bricht ein echter Flüssigkeitsstrahl aus. Es wird angenommen, dass dies die Art von Orgasmus ist, der für einen Partner am auffälligsten ist. Was endet die Frau in diesem Moment? Streng genommen, das gleiche Gleitmittel, nur mit etwas Urin verdünnt. Dies ist auf eine starke und sehr plötzliche Entspannung der Muskeln der Wände der Blase und der angrenzenden Kanäle zurückzuführen. Sich dafür zu schämen, ist es nicht wert. Zumindest weil die Empfindungen wirklich unaussprechlich sind.

Bei Frauen Orgasmus im Allgemeinen beinhaltet viele Fragen. Zum Beispiel, ist es gut, wenn ein Mädchen schnell abspritzt? In Bezug auf einen Mann wäre die Antwort eindeutig, aber hier - eine andere Sache. Dies kann aufgrund ihrer Sensibilität sein. Darüber hinaus sind diese hypersexuellen Frauen ziemlich fähig mehrere Orgasmen für einen sexuellen Akt zu erleben. Stimmen Sie zu, dass dies überhaupt nicht schlecht ist. Die Situation kann sich jedoch völlig anders entwickeln, wenn das Mädchen nach dem Ende alle Lust verliert, weiter zu lieben. Und wenn ein Mann keine Zeit für sie hat, dann ist ein solcher Geschlechtsverkehr wahrscheinlich nicht befriedigend für beide. Aber es gibt einen Ausweg, wie in den meisten Fällen, Probleme sexueller Natur. Lassen Sie den Partner vorläufig den Mann mit oralen Liebkosungen aufwärmen. Dann wird er viel aufgeregter und kann schneller Ejakulation erreichen, ohne enttäuscht zu bleiben.

So liebt euch und genießt jede Minute der Abgeschiedenheit.