Die Analyse des Gedichts ist vielleicht eine der am meistenkomplexe Arten von literarischen Aktivitäten. Dies liegt an der spezifischen Natur des Gedichts als literarisches Werk, weil es zeitweise die sehr subtilen und geheimen Gefühle und Erfahrungen des Autors widerspiegelt, die schwer genug sind, um eine kalte strukturelle Analyse zu durchlaufen. Dennoch gibt es in der Literaturkritik und in der pädagogischen Tätigkeit gewisse Regeln, die detailliert beschreiben, wie das Gedicht zu analysieren ist. Unter Berücksichtigung dieser Regeln kann ein Plan erstellt werden, in dem die Hauptkriterien für die Analyse in der Reihenfolge aufgeführt sind. Lassen Sie uns also ein Diagramm aufstellen, das die Frage klar beantwortet, wie analysieren Sie das Gedicht?

1. Zuerst wird der Name des Gedichts und seines Autors angegeben, und dann ist es notwendig, über die Zeit des Erscheinens des Werkes, die Geschichte seiner Schaffung zu erzählen, wo es geschrieben wurde, unter welchen Umständen und wem es gewidmet ist. Jedes literarische Werk, und lyrische einschließlich, ist notwendigerweise mit der historischen Epoche, den Besonderheiten dieser Periode der Entwicklung der Gesellschaft verbunden. Daher ist der zweite Punkt des Schemas ganz natürlich.

2. Reflexion im Gedicht der Ära, seine historischen Merkmale.

3. Die historische Zeitperiode, in der das Werk auf die eine oder andere Weise geschrieben wird, beeinflusst seine Genre-Singularität. Daher muss es charakterisiert werden, indem die wichtigsten literarischen Trends und Richtungen, die dem Autor nahe stehen, gezeigt werden und wie das Gedicht von Zeitgenossen wahrgenommen wurde.

Die ersten drei Punkte des Diagramms zeigen, wie man das Gedicht unter dem Gesichtspunkt der sozio-historischen Entwicklung der Gesellschaft, des Verhältnisses zwischen dem Dichter und der Gesellschaft und der Genre-Eigenart der Arbeit analysiert.

Die nächsten fünf Punkte des Schemas beantworten die Frage, wie die Analyse des Gedichts unter dem Gesichtspunkt seiner figurativen Welt und auch die Konstruktion und Entwicklung des Konflikts in der Arbeit zu tun ist.

1. Es ist notwendig, den Inhalt des Gedichts, seine Handlung neu zu erzählen.

2. Die Struktur des Inhalts wird helfen, das Thema des Gedichtes, sowie die Hauptidee des Autors und das Problem, das er in der Arbeit stellt, zu bestimmen.

3. In jedem poetischen Werk gibt es einen lyrischen Helden oder ein Bild, das in keiner Weise mit dem Autor selbst identifiziert werden kann. Merkmale des lyrischen Helden, seine Gefühle, Gedanken und Empfindungen helfen, die poetische Welt des Werkes tiefer zu offenbaren und zu verstehen.

4. Die Weltanschauung des lyrischen Helden beeinflusst die Konfliktentwicklung. In einer lyrischen Arbeit ist der Konflikt meist ein intrapersonaler Konflikt, der ebenfalls definiert und charakterisiert werden muss.

5. Schließlich, wenn es eine Geschichte in der Arbeit gibt, ist es notwendig, seine Entwicklung zu zeigen, die auf die Schnur, den Höhepunkt und die Auflösung hinweist.

Lasst uns nun darüber sprechen, wie man die Verse analysiert, um die Merkmale der poetischen Sprache ihres Autors zu enthüllen. Dies ist eine sehr schwierige Aufgabe.

1. Es ist notwendig, auf die künstlerischen Techniken des Autors und seine Rolle bei der Entdeckung der inneren Welt des lyrischen Helden hinzuweisen.

2. Analysiere die wichtigsten Ausdrucksmittel der Sprache im Gedicht: poetische Wege (Metaphern, Vergleiche usw.); Stilfiguren (Oxymoronen, rhetorische Fragen, Anreden, Ausrufe etc.). Identifizieren Sie Merkmale des poetischen Vokabulars und konstruieren Sie Vorschläge.

3. Eine wichtige Rolle bei der Analyse des Gedichts ist die Bestimmung der Größe des Verses. Er schafft den Rhythmus des Werkes, seine "Melodie" und seinen "Klang".

4. Eine besondere Funktion in der poetischen Arbeit ist Reim. Die Definition der Reimfolge in der Strophe wird auch in die Analyse der poetischen Arbeit einbezogen.

Die wichtigsten Aspekte, die benötigt werden, sind aufgelistetBerücksichtigen Sie bei der Beantwortung der Frage, wie die Arbeit zu analysieren ist. Eine nachdenkliche tiefe Lektüre des lyrischen Gedichtes wird helfen, alle Facetten der poetischen Kreativität, die erstaunliche Schönheit der Poesie und den individuellen Stil des Dichters zu öffnen.