Die Zugstrecke Adler-Perm ist auf der sehrdie verkehrsreiche Richtung des Personenverkehrs. Viele tausend Menschen stürzen sich jährlich von den nördlichen Regionen an die Schwarzmeerküste. Und der größte Teil des Personenverkehrs ist traditionell auf die Eisenbahn gefallen. Der Luftverkehr kann derzeit nicht mit Preisparametern konkurrieren. Und es besteht kein Grund zu der Annahme, dass sich diese Situation in absehbarer Zukunft grundlegend ändern kann.

Zugstrecke adler zul

Süden mit der Bahn

Der Fluss der Passagiere in den Süden ist hellausgeprägter saisonaler Charakter. Es hört fast im Winter auf, aber mit dem Beginn der warmen Tage träumen immer mehr Bewohner des nördlichen Urals davon, die Perm-Adler-Distanz schnell zu überwinden. Der Zug, dessen Strecke in der Bahnfahrplannummer 353 ... 354С angegeben ist, hilft regelmäßig, diese Entfernung zu überwinden. Und nach zwei oder drei Wochen liefert sie ordentlich ausgeruhte Passagiere am Meeresufer in ihre Heimatstadt im Norden. Die Zugstrecke Adler - Perm ist mehr als einer Permer Generation und Bewohnern der gesamten Region bekannt. Die Entfernung zur Schwarzmeerküste ist von hier aus recht groß, sie beträgt mehr als 1500 Kilometer. Um dorthin zu gelangen, ist es im Zugwagen notwendig, 2 Tage und 15 Stunden zu verbringen. Trotzdem ist der Verlust der Popularität dieser Eisenbahnstrecke keineswegs bedroht.

Perm Adler Zugstrecke

Die Zugstrecke Adler - Perm

In der Hochsaison entfielen Tickets auf Adlerlange vor dem Abflug zu kaufen. Mit diesem Zug fahren natürlich nicht nur Bewohner der Region Perm und des nördlichen Urals nach Süden. Die Strecke des Adler-Perm-Zuges führt durch eine Reihe von Städten und wichtigen regionalen Zentren des Urals, der Wolga-Region und der Region Krasnodar. Das Eisenbahnnetz des Landes wurde historisch so geformt, dass die meisten Hauptlinien durch den Eisenbahnknotenpunkt der Hauptstadt verlaufen. Am gleichen Ort werden die meisten Routen gebildet, die den Transport von Passagieren in den Süden gewährleisten. Dieser Umstand erklärt das große Defizit an Transportkapazitäten auf dem Höhepunkt der Sommersaison. Von den großen Städten der russischen Peripherie ist es im Sommer viel schwieriger, die Schwarzmeerküste zu erreichen als aus Moskau. Und so können wir mit Sicherheit sagen, dass die Strecke des Adler-Permer Zuges sehr erfolgreich durch so große Provinzstädte wie Ischewsk, Uljanowsk, Saratow und Krasnodar ging. In diesen Städten werden oft zusätzliche Waggons zum Hauptzug hinzugefügt. Auf dem Höhepunkt der Sommersaison erreicht ihre Zahl manchmal achtzehn.

Züge

Wie viel kostet der Ausflug zum Meer

Der Fahrpreis für die gesamte Strecke von Perm nachAdler ist 3245 Rubel in einem reservierten Sitz und 6546 Rubel in einem Abteilwagen. In letzter Zeit bemüht sich das Management der Eisenbahn aktiv um die Reise zum Meer so angenehm wie möglich zu gestalten. Auf dem Weg werden den Passagieren warme Mahlzeiten angeboten. Und um an zweieinhalb Tagen des Fliegens unbemerkt vorbeizukommen, bietet sich ein Unterhaltungsprogramm für Erwachsene und Kinder an.