Heute ist der Rote Platz die Visitenkarte der russischen Hauptstadt. Jeden Tag strömen riesige Menschenmassen in diesen Ort. Die meisten müssen von Bahnhöfen und Flughäfen ins Stadtzentrum fahren. Der einfachste Weg dazu ist der unterirdische Transport. Lassen Sie uns sehen, welche Sehenswürdigkeiten Sie sehen können, welche Art von U-Bahn-Station Sie brauchen.

Roter U-Bahn-Bereich

Roter Platz: Geschichte

Dies ist der schönste Platz in Moskau, dem Herzen Russlands. Wie Sie wissen, wurde es von Zar Iwan III. Gelegt, der im 15. Jahrhundert nach einem großen Feuer befahl, einen 240 Meter langen Streifen vor den Kremlmauern zu räumen. Anfangs wurde dieses Gebiet als Handelszone genutzt. Dann um ihn herum erschienen reich verzierte Gebäude. Allmählich bekam der Platz den Namen - Rot (auf Altrussisch bedeutete er "schön"). Es wurde anstelle von Handel als Ort für Massenfeste, Umzüge genutzt. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Platz von schönen Laternen erleuchtet.

U-Bahnstation des Roten Platzes
Roter Platz: Sehenswürdigkeiten

In diesem historischen Ort von Moskau befindet sicheine große Anzahl von Denkmälern, darunter der Kreml, die Basilius-Kathedrale, das Lenin-Mausoleum, die Minin-Poscharski-Skulptur, der Hinrichtungsort, das Historische Museum und andere. Für die Gäste der Stadt wird es eine große Freude sein, auf dem seit dem 17. Jahrhundert erhaltenen Kopfsteinpflaster zu spazieren, der Schlacht der berühmten Glocken zu lauschen und den Geist der Geschichte zu spüren.

U-Bahnstation des Roten Platzes

Roter Platz: U-Bahnstation

Der einfachste Weg, um das historische Herz zu erreichenRussland, mit den Diensten der U-Bahn. Im Zentrum der Stadt gibt es mehrere Filialen auf einmal, daher wird es nicht schwierig sein, von jedem Punkt Moskaus hierher zu kommen. Also, wenn Sie den Roten Platz brauchen, wird die U-Bahn für Sie an den folgenden Stationen halten: Platz der Revolution, Okhotny Ryad, Teatralnaya, Lubjanka, Kitai Gorod, Lenin-Bibliothek, ". Wenn Sie auf einem von ihnen ausgehen, befinden Sie sich auf dem Territorium, das an verschiedene Gebäude im Herzen Russlands angrenzt. Sie müssen nach Gebäuden aus rotem Backstein suchen oder Passanten fragen, wie Sie dorthin gelangen. Jeder Bewohner oder Besucher der Stadt wird sich freuen, Ihnen den Stolz der Hauptstadt zu zeigen.

Flughafen - Roter Platz

Die Metro hilft Ihnen, alles zu berücksichtigenSehenswürdigkeiten der Stadt. Um vom Flughafen in das Zentrum von Moskau zu gelangen, können Sie spezielle elektrische Züge benutzen, die Sie zum nächsten Bahnhof bringen. Von dort zum Ziel der Reise fährt Sie die U-Bahn schnell. Betrachten wir einige mögliche Varianten von Transplantaten.

Von Sheremetyevo sollte zum Weißrussischen gehenStation. Von der Station "Belorusskaya" zur Station "Teatralnaya" werden Sie durch einen grünen Zweig geworfen. Und da ist schon der Rote Platz, die U-Bahn ist ganz in der Nähe. Von Domodedovo ist es bequemer, zum Bahnhof Paveletsky zu kommen, von dort von der Station mit dem gleichen Namen zur "Teatralnaya" Station ohne Transplantationen. Von Vnukovo näher zum Kiewer Bahnhof und dann durch die Station "Kiew" zum "Revolution Square" auf einem blauen Zweig.

Dementsprechend werden Sie auf die gleiche Weise erhaltenBahnhöfe zum Ziel - Roter Platz. Metro in diesem Fall - Ihr treuer und unentbehrlicher Assistent, der Sie nicht in eine große und schöne Stadt verirren lässt.