Werbung füllt unser Leben. Sie trifft sich in verschiedenen Medien: im Fernsehen, in Zeitungen, im Radio, in Zeitschriften. Ganz zu schweigen von den Werbetafeln, die voller Straßen von Städten sind. Aber was ist Werbung? Die Bedeutung des Begriffs, die Anforderungen, die ihm auferlegt werden, und die Typen, die die Werbung verbieten, sind es wert, ausführlich besprochen zu werden.

Ein wenig über die Terminologie

Um die Definition von Werbung zu betonen, genugDenken Sie daran, dass das lateinische Wort "schreien" bedeutet. So riefen die Händler in den Basaren mit ihren Gütern zu den Zelten und malten ihre Würde. Der modernen Werbung entspricht dieses Verständnis des Begriffs voll und ganz. Schließlich soll es Informationen über Waren und Dienstleistungen vermitteln, neue Produkte auf den Markt bringen, ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sich zu den Produkten eine Meinung bilden. Werbung ist ein Marketinginstrument. Es soll den Verkauf von Waren anregen.

Regeln der Tätigkeit im Werbegeschäft

Werbung in unserem Land ist geregeltBundesgesetz, das die grundlegenden Anforderungen für sie festlegt. So muss es fair, ehrlich, reflektiert objektiv Informationen über ein Produkt, Hersteller und Verbraucher nicht irreführen. Zusätzlich zu, dass nach allen Regeln erstellt, und es gibt unlautere Werbung, die mit einer Geldbuße geahndet wird, ist die Menge davon in der Code of Ordnungswidrigkeiten festgelegt. Also, für jedermann, auch eine formelle Verletzung des Gesetzes über die Werbung für Mindeststrafe für juristische Personen gleich hunderttausend Rubel und für die Bürger - 2 bis 2 und einem halben Tausend Rubel.

Werbung, die gesetzlich verboten ist, kannunannehmbare Vergleiche einiger Waren mit anderen enthalten, beleidigen gegen Einzelpersonen oder juristische Personen, beeinträchtigen ihre Ehre und ihren Ruf, einschließlich der Konkurrenten. Sie können keine Werbung an der falschen Stelle schalten, ein Produkt unter einem anderen maskieren. Oft ist falsche Werbung irreführend, weil Informationen über das Produkt falsch übermittelt wurden. Zum Beispiel ist die Verwendung von Wörtern wie Heilmitteln oder Heilmitteln in der Werbung für Nahrungsergänzungsmittel verboten, da diese Arzneimittel keine Arzneimittel sind, sondern nur Zusatzstoffe zu Nahrungsmitteln, die nützliche Substanzen enthalten. Diese Art von Werbetechniken ist eine Methode des unlauteren Wettbewerbs. Werbung wird als unzuverlässig anerkannt, wenn sie in der Regel als ein Produkt angesehen wird, das denen, die ihr ähnlich sind, überlegen ist. Zur gleichen Zeit werden Wörter hervorragend "großartig", "das Beste" verwendet, aber es gibt keine Weise, solche Definitionen dokumentarisch zu beweisen. Sie können keine unbegründeten Aussagen verwenden. Eine skrupellose Werbung im Ausland umgeht solche Verbote. Sie benutzen die Worte: "Vielleicht das Beste." Wir sprechen immer noch über die Dienstleistung oder das Produkt "das Beste" und fügen am Ende notwendigerweise Details hinzu, die dokumentiert werden können. Zum Beispiel "die besten Kuchen in unserer Konditorei".

Ich möchte die Verbraucher der beliebten Marke lockenWaren (zum Beispiel, Kleidung), skrupellose Hersteller von Werbung greifen auf den Gebrauch von Plagiaten zurück, wenn sie jemandes anderen Stil, Etikett, Design leihen. Änderungen am Original sind minimal.

Unethische und skrupellose Werbeplätze zuVerwenden Sie in Slogans von Fremdwörtern ohne Übersetzung, Obszönitäten, Forderungen nach Gewalt. Dies beleidigt die Gefühle der Bürger, gewöhnliche Verbraucher von Dienstleistungen und Waren, verringert ihre Würde. Die Verwendung von Staatssymbolen für Werbezwecke ist ebenfalls nicht erlaubt.

Manchmal ist skrupellose Werbung stillein wesentlicher Teil der Informationen über das Produkt, warum es seine Bedeutung verzerrt, als Ergebnis sind die Verbraucher irregeführt. Dies geschieht auch unter Beteiligung von Medizinern, die ein bestimmtes Produkt zu Werbezwecken genehmigen. Solche Techniken sind verboten. Die Ausnahme sind Werbeprodukte, die über Medikamente sprechen.