Die Methode der Beobachtung beinhaltet das Studiumqualitative Merkmale der untersuchten mentalen Prozesse sowie die Etablierung von regelmäßigen Beziehungen und Beziehungen zwischen ihnen (Merkmale). Es basiert auf einer direkten Wahrnehmung der objektiven Merkmale, die vom Forscher mentaler Prozesse in der relevanten Aktivität untersucht werden.

Die Beobachtungstechnik hat ein charakteristisches Merkmal,erlaubt, das Phänomen direkt im Verlauf seines Aufenthalts in seinen natürlichen Bedingungen zu studieren, da es im wirklichen Leben (ein Phänomen) auftritt. Diese Form des Wissens schließt die Verwendung von Techniken aus, die Änderungen bewirken oder den natürlichen Ablauf stören können. Unter diesen Umständen bietet die Beobachtungsmethode die Möglichkeit, Informationen über das Phänomen in der gesamten Lebenswahrheit und Vollständigkeit der verfügbaren qualitativen Merkmale zu erhalten. Diese Form des Studiums wird für die Beschreibung von Phänomenen als unverzichtbar angesehen. Wenn es zur Erklärung (Interpretation) von Ereignissen verwendet wird, dann wird eine Methode zum Vergleichen und Analysieren der direkt untersuchten Manifestationen verwendet.

Die Methode der Beobachtung in der Psychologie wird verwendet, wenn nicht unmittelbare subjektive Erfahrungen einer mentalen Natur studiert werden, sondern ihre Manifestationen im Verhalten und Handeln des Individuums, in seiner Aktivität und Sprache.

Zwischen den subjektiven Erfahrungen des Psychischendie Art und das Ziel der beobachteten Aktivität der Regelmäßigkeiten der Kommunikation. Die Anwendung der Methode der Beobachtung, ist der Forscher der Lage, eine fundierte Meinung zu bilden.

Beim Studium der Bewegungen und Handlungen einer Personihr Charakter, ihre Geschwindigkeit, ihre Stärke und andere Eigenschaften werden bewertet. In diesem Fall setzt die Beobachtungsmethode die gleichzeitige Erfassung der Umstände voraus, die diese qualitativen Merkmale verursacht oder begleitet haben. Die gegebenen Forschungen lassen den Reichtum, den Charakter, die Richtigkeit der muskulo-motorischen Vorstellungen bewerten. So kann zum Beispiel eine Koordinationsstörung bei einem Turner erkannt werden, wenn er die Übungen in einer unbekannten, von der üblichen Situation deutlich abweichenden Situation durchführt.

Die Methode der objektiven Beobachtung, richtig organisiert, ist durch Spezialisten durch bestimmte Merkmale gekennzeichnet.

  1. Die zu untersuchenden Phänomene sind in gewohnheitsmäßige Bedingungen für sie. Zur gleichen Zeit werden keine Änderungen an ihrem normalen Verlauf vorgenommen. Die Tatsache der Erkenntnis sollte das Phänomen nicht stören.
  2. Die Forschung wird am meisten durchgeführtcharakteristisch für die Phänomenbedingungen. So zum Beispiel, die Merkmale der manifestierten emotional-volitionalen Prozesse im Zusammenhang mit sportlichen Aktivitäten, ist es angemessener, nicht in traditionellen Unterricht in der physischen Kultur, sondern in den Bedingungen der Wettbewerbe zu studieren.
  3. Die Sammlung des Materials in der Studie erfolgt durch im Vorfeld der Regelung (Plan, Programm), die den Zielen der Studie entspricht. Somit wird die Auswahl objektiver, charakteristischer Materialien für das untersuchte Phänomen erleichtert.
  4. Die Studie wird systematisch durchgeführt, während die Anzahl der Personen und die Anzahl der Beobachtungen ausreicht, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten.
  5. Die Studie berücksichtigt eine große Bandbreite von Umständen, die für das untersuchte Phänomen relevant sind.
  6. Beobachtungen werden unter verschiedenen, sich regelmäßig ändernden Bedingungen durchgeführt.
  7. Die Ergebnisse der Studien werden unter Verwendung von Protokollen aufgezeichnet, in denen ausreichend vollständige Informationen eingeführt werden, die die Haupt- und Begleitumstände charakterisieren.
  8. In der Regel werden präzise Methoden eingesetzt, um die beobachteten Phänomene zu fixieren. Manchmal ist es notwendig, ziemlich komplexe Geräte zu verwenden.
  9. </ ol </ p>