Mit jedem Jahr wird der Echolot immer mehrgewohnheitsmäßige Eigenschaft der Angelausrüstung. Es ermöglicht Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen und Ihre Lieblingssache mit maximaler Effizienz zu erledigen. Mit der zunehmenden Popularität von Echolotanlagen wächst auch ihre Reichweite, so dass selbst ein erfahrener Fischer manchmal nicht nur das richtige Modell wählt. Heute werden wir die Bewertung von Fischfinder für die Fischerei (2017) betrachten, die helfen wird, die Auswahl dieses natürlich nützlichen Geräts zu vereinfachen.

Sounder-Einheit

Bevor wir eine Bewertung der Echolote für die Fischerei machen, werden wir uns mit dem Gerät und seinen Hauptmerkmalen vertraut machen, die auf der Auswahl eines geeigneten Modells basieren sollten.

Der Schallgeber besteht aus vier Teilen:

  1. Sender;
  2. Konverter;
  3. Empfänger;
  4. Der Bildschirm.

Der elektrische Impuls kommt vom Sender inKonverter, wo es in eine Schallwelle umgewandelt wird, die wiederum an Wasser gesendet wird. Bei einem Unterwasserobjekt wird die Welle reflektiert und kehrt in Form eines Echos zum Wandler zurück, der daraus ein elektrisches Signal macht und auf den Bildschirm überträgt. Da die Schallgeschwindigkeit in Wasser konstant ist, können Sie durch Messen des Zeitintervalls zwischen Signalübertragung und Empfang den Abstand zum Objekt berechnen. Der Echolot wiederholt diesen Vorgang mehrmals mit großer Geschwindigkeit, wodurch der Fischer nicht nur den Fisch finden, sondern auch seine Bewegung verfolgen kann.

In der Regel arbeitet das Echolot mit einer Frequenz in der Größenordnung von200 kHz, aber in einigen Modellen kann diese Zahl variieren. Trotz der Tatsache, dass die Frequenz des Geräts im Klangspektrum liegt, spüren der Fisch und die Person dies nicht. Bedenken Sie deshalb, dass das Echolot die vermeintliche Beute erschrecken kann.

Das Gerät muss seinTeamarbeit über 4 Teile, in verschiedenen Wetterbedingungen. Je stärker der Sender, desto besser meistert das Gerät mit den ihm zugewiesenen Aufgaben in größeren Tiefen und bei schlechtem Wetter, und die kleineren Objekten es in der Lage ist, zu erkennen.

Echolote

Der Konverter sollte nicht nur konvertiereneine Art von Energie in einem anderen mit minimalen Verlust der Signalstärke, sondern auch die hohe Belastung des Senders bewältigen. Auf der anderen Seite muss es ein schwaches Echo erkennen, das von kleinen Objekten reflektiert wird.

Der Empfänger beschäftigt sich mit einer Vielzahl von Signalen. Die schwachen Signale, die vom Konverter kommen, verstärken sich, und die starken Signale, die vom Sender kommen, werden schwächer. Außerdem muss der Empfänger Objekte, die zu nahe beieinander liegen, voneinander unterscheiden und sie als separate Impulse auf dem Display anzeigen. Je höher die Bildschirmauflösung und der Kontrast, desto genauere Informationen kann der Angler von ihm erhalten.

Da die Reichweite der Instrumente und deren Funktionalität sehr groß ist, wird die Bewertung der Echolote für die Fischerei in mehrere Kategorien unterteilt.

Tragbare Fischfinder

Am bequemsten und einfachsten seinverwenden, tragbare Modelle haben eine immense Popularität in der Fischerei-Umgebung gewonnen. Sie bestechen vor allem durch Kompaktheit und Leichtigkeit und in letzter Zeit durch die Fähigkeit, sich mit Smartphones zu synchronisieren. Einige Modelle können sowohl vom Boot als auch vom Ufer aus benutzt werden, was sehr praktisch ist.

3.Rivotek Fisher 30

Bewertung der besten Echolote unter tragbaren Modellenöffnet ein russisches Gerät, Rivotek Fisher 30, das in China hergestellt wird. Aus der Sicht der Merkmale und Funktionen, gibt es absolut keine Tadel für sie. Das spezielle wasserdichte Gehäuse bietet die Möglichkeit, das Gerät bei schlechten Wetterbedingungen zu verwenden. Zum Scannen der Unterwasserwelt ist ein Strahl mit einer Leistung von 4333 kHz, dessen Abstrahlwinkel gleich 90 Grad ist, verantwortlich. Der Echolot kann in einer Tiefe von 36 Metern arbeiten, was angesichts seiner bescheidenen Abmessungen und seines Preises ein sehr guter Indikator ist. Das resultierende Bild wird auf ein vierfarbiges Display übertragen, das dank der Hintergrundbeleuchtung zu jeder Tageszeit genutzt werden kann.

Ein klarer Defekt des russischen Apparates, derverhindert ihn in der Rangliste der drahtlosen Echolote zu gewinnen, können Sie einen begrenzten Bereich von Temperaturen und nur eine Möglichkeit nennen. So kann das Gerät bei einer Temperatur von bis zu 70 ° C normal arbeiten, aber bei geringstem Frost nicht arbeiten. Der Preis für dieses Echolot liegt bei 110-120 Dollar.

2. "Praktiker" ER-6PRO

Echolote zum Angeln

Auf dem zweiten Platz der Echolot-Bewertung steht nochein russisches Modell, das im Gegensatz zu dem vorherigen zu Hause hergestellt wird. Dieses Gerät funktioniert gut bei niedrigen Temperaturen, wodurch es sich unter den meisten Mitbewerbern abhebt. Ein weiterer Vorteil des Practitioners ist der geringe Stromverbrauch: Nur wenige Batterien reichen für die gesamte Fangsaison. Das geringe Gewicht des Gerätes besticht auch - nur 170 Gramm. Es kann in einer Tiefe von bis zu 25 Metern arbeiten. Um das Gerät nicht abschrecken die Fische, sondern fängt die Schwankungen des Wassers, kann die Tiefe ihrer Wirkung eingestellt werden. Die Scan-Ergebnisse werden auf einem Schwarz-Weiß-Display angezeigt, das im Dunkeln hervorgehoben ist. Der Signalgeber dieses Modells kostet ungefähr 80-90 Dollar, was es unter vielen Mitbewerbern günstig verteilt.

1.Kleiner Smart Fishfinder 3.0

Der Gewinner der echolotics Bewertung zum Angeln mitShore wird zu einem litauischen Modell der Firma Deeper, die für ihre Zuverlässigkeit und störungsfreien Betrieb in einem weiten Temperaturbereich berühmt wurde. Es wurde speziell für Arbeiten in gemäßigtem Klima entwickelt und meistert die gestellten Aufgaben im Temperaturbereich von -20 bis + 40 ° C. Mit einem Zweistrahl-Echoortungssystem können Sie die Bewegung von Unterwasserobjekten in einer Tiefe von 40 Metern genau verfolgen. In diesem Fall werden die Entlastung des Bodens und die Anzahl der Unterwasserbewohner mit hoher Genauigkeit angezeigt.

Wireless Echolotfrequenz

Da Fische beißen ist weitgehend abhängig von MondPhasen ist der Mondkalender in das Echolot integriert. Die Fähigkeit, das Gerät mit Smartphones zu synchronisieren, erhöht den Komfort seiner Verwendung von Land aus. Die Bewertung der Echolote dieses Modells ist auch wegen ihres wasserdichten Gehäuses und des geringen Gewichts - nur 100 Gramm. So ist er unter den tragbaren Modellen nicht gleich. Das litauische Echolot kostet etwa $ 200, und das ist der einzige Nachteil.

Tragbare Echolote, die mit Strom versorgt werden

Seit der Betriebszeit von einfachen tragbaren Echolotenist begrenzt durch die Kapazität ihrer Batterie, im ungünstigsten Moment kann das Gerät ausfallen. Für den Fall, dass eine konstante Aufrechterhaltung eines hohen Ladezustands erforderlich ist, lohnt es sich, auf die Echolote zu achten, die von einem 12-Volt-Netz betrieben werden können. Sie haben die gleichen Vorteile wie herkömmliche tragbare Modelle, jedoch fehlt der Hauptnachteil. Die Bewertung von Echoloten, die aus dem Netz geladen werden, wird durch zwei Modelle repräsentiert.

2.Lucky FF18-180W tragbar

Chinesischer Fischfinder Lucky FF18-180W PortableEs ist beliebt in den Tropen, wo die Lufttemperatur von 10 Grad unter Null bis 50 Grad Celsius reichen kann. In diesen Breitengraden wird das Potential des Gerätes voll entfaltet. Das Echolot verfügt über ein Paar von Abtaststrahlen mit einer Leistung von 125 und 200 kHz. Die maximale Länge und Tiefe des Scannens beträgt 197 Meter. Auf dem Wasser wird der Fischfinder von einem Schwimmer gehalten. Das Gehäuse des Geräts besteht aus wasserabweisendem Material. Ein Funksensor ist im Lieferumfang des Echolots enthalten. Somit ist das Modell durchaus geeignet für komfortables und kostengünstiges Fischen. Sein Preis beträgt etwa 15 Dollar.

1.Humminbird Piranhamax 230 tragbar

Eigenschaften von tragbaren Echoloten mit Nachladenviel höher als bei Modellen, die mit Batterien laufen. Dies wird vollständig durch das taiwanesische Modell (hergestellt in China) Humminbird Piranhamax 230 Portable, das den ersten Platz in der Echolot-Bewertung mit Aufladung gewonnen hat, illustriert. Dank zwei Scanstrahlen beträgt die Reichweite dieses Geräts bis zu 182 Meter. Die maximale Leistung des Geräts beträgt 800 W. Dies reicht völlig aus, um Objekte auch unter unzureichenden Sichtverhältnissen genau zeichnen zu können. Strahlen haben eine andere Frequenz - 200 und 83 kHz. Die Winkel ihrer Richtung unterscheiden sich ebenfalls - 20 und 60 Grad. Vom Scanner wird das Signal einem Schwarz-Weiß-Display zugeführt, das mit einer Approximationsfunktion ausgestattet ist. Darüber hinaus ist das Taiwan Echolot mit Temperatur- und Geschwindigkeitssensoren ausgestattet. Der Preis für das beste Gerät in der Bewertung der Echolote mit der Möglichkeit der Aufladung ist etwa 250-260 Dollar.

Echolote Bewertung für das Angeln vom Ufer aus

Stationäre Fischfinder

Diese Kategorie der Echolote erhielt auch eine breiteVerteilung in Fischern. Bei einer Reihe von Parametern unterscheiden sie sich von tragbaren Gegenstücken, und es ist nicht nur die Mobilität des Letzteren. Der Hauptvorteil von stationären Instrumenten ist ein großer Aktionsradius. Dies ermöglicht dem Fischer, ein riesiges Gebiet zu erkunden und Fische in großen Tiefen zu finden. Darüber hinaus haben stationäre Echolote üblicherweise einen größeren Betrachtungswinkel. Maße und Gewicht bei ihnen oben, aber kaum für jemanden wird es zu einem wesentlichen Nachteil. Stationäres Gerät - der beste Echolot für das Angeln vom Boot aus. Die unten angegebene Bewertung basiert auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

3.JJ-Connect Fisherman 600

Die Bewertung der Echolote für das Angeln vom Boot öffnet sichAmerikanisches Modell in China hergestellt. Der Hauptvorteil dieses Modells ist geringe Kosten bei guter Funktionalität. Ein zuverlässiger Betrieb des Echolots ist bei einer Temperatur von 10-50 ° C vorgesehen. Das Gehäuse hat eine stoßfeste, wasserdichte Beschichtung. Der Wandler ist am einfachsten an dem Heckspiegel des Bootes angebracht. Der Schallgeber hat nur einen Strahl, was jedoch nicht verhindert, dass er die Wassersäule in einer Tiefe von bis zu 280 Metern abscannt. Die Scandaten werden an ein Schwarz-Weiß-Display mit einer Auflösung von 120x240 Pixel übertragen. Es ist die niedrige Auflösung, die die demokratischen Kosten des Geräts bestimmt und deren Hauptnachteil ist. Als zusätzliche Option können Sensoren für Temperatur und Geschwindigkeit des Bootes am Schallgeber installiert werden. Der Preis für dieses Gerät liegt bei 80-90 Dollar, was bedeutet, dass es bei der Bewertung des Budget-Echolots offensichtlich einen Vorteil hätte.

2.Lowrance Elite-3X

Echosound Bewertung von der Küste

An zweiter Stelle steht der echte Amerikanerein Modell, das bestätigt, dass selbst ein stationäres Echolot kompakt sein kann. Die Breite des Geräts beträgt nur 9,5 cm und die Höhe ist noch kleiner - 5 cm Es ist wichtig zu beachten, dass das Gerät mit einer bescheidenen Größe voll funktionsfähig ist. Der Tiefenfinder ist mit zwei Strahlen ausgestattet, mit denen Sie den Teich in einer Tiefe von 244 Metern erkunden können. Die Informationen werden auf einen farbigen 3,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 240x320 Bildpunkten übertragen, der mit einer Hintergrundbeleuchtung für die Arbeit im Dunkeln ausgestattet ist. Der Tiefenfinder hat einen Umgebungstemperatursensor. Optional kann es mit einem Geschwindigkeitssensor ausgestattet werden. Der Preis für dieses Gerät beträgt etwa 150 Dollar.

1. Garmin Echo 200

Erster Platz in der Bewertung der stationären Echoloteerhielt verdientermaßen einen weiteren "Chinese" amerikanischen Ursprungs. Garmin Echo 200 gilt als führend unter den Low-Cost-Modellen. Ein Zweistrahl-Transducer kann einen Süßwasserboden in einer Entfernung von bis zu 500 Metern scannen. Schwarz-Weiß-5-Zoll-Bildschirm Gerät hat eine Auflösung von 320x480 Pixel, die zu einer komfortablen Wahrnehmung von Informationen beiträgt.

In der Funktionalität des Gerätes gibt es einige MarkenFunktionen Mit der patentierten HD-ID-Technologie können Sie also bestimmte dynamische Ziele verfolgen, und das Smooth-Scaling-Programm sorgt für Bildkontinuität. Das Gerät ist mit einem Umgebungstemperatursensor ausgestattet. Es hat sehr bescheidene Abmessungen, wiegt jedoch 500 Gramm. Der Durchschnittspreis dafür beträgt 250 Dollar.

Budget Echolot Bewertung

GPS stationäre Echolote

GPS-Navigation sowie Kompatibilität mitSmartphone-Betriebssysteme, ist zu einem integralen Bestandteil der technischen Verbesserung von Geräten geworden. Der Fortschritt wurde nicht umgangen und Echolote, zumal in ihnen diese Funktion sehr willkommen ist. Es ermöglicht Ihnen, Orte zu markieren und leicht zu finden, an denen Sie früher oder später gefischt haben. Darüber hinaus hatten die Fischer die Möglichkeit, Daten an die Gerätepartner zu übertragen und für sie Fischplätze zu öffnen. Diese Geräteklasse übertraf die üblichen Echolote in der Funktionalität und erlangte einen zusätzlichen Vorteil, der sich natürlich auf die Preispolitik auswirkte.

3.Humminbird Helix 5SI GPS

Dieses Modell hat amerikanische Wurzeln, aberhergestellt in China. Der Scan-Transducer verfügt über vier Strahlen und kann den Boden eines Süßwasserreservoirs in 450 Metern Tiefe erkunden. Er sendet die empfangenen Informationen in Form eines Volumenbildes auf einem 5-Zoll-Farbbildschirm mit einer Auflösung von 800x840 Bildpunkten.

Das Gerät ist mit einem Speichergerät ausgestattet.welcher Speicher reicht für die Registrierung von 45 Routen und 50 Tracks. Der Speicherplatz kann problemlos mit dem microSD-Kartensteckplatz erweitert werden. Der Preis für ein solches Echolot beträgt durchschnittlich 850 Dollar.

2. Lowrance HDS-7 GEN2

Wie das Vorgängermodell hat dieses EcholotAmerikanische Aufenthaltsgenehmigung, wird aber in China ausgestellt. Bei der Bewertung von Budget-Echoloten würde dieses Gerät eindeutig am Ende der Liste stehen - sein Preis liegt bei eineinhalb tausend Dollar. Dank der großen Auswahl an Funktionen und den ausgezeichneten technischen Eigenschaften gehört es zu den Marktführern in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Echolot arbeitet mit einer Temperatur von -15 bis +55 ° C. Das GPS-Modul verfügt über genügend Speicherplatz, um 200 Routen, 10 Tracks und 12.000 Referenzpunkte zu speichern. Das Gerät verfügt über einen Anschluss für den Anschluss an einen Computer und Ethernet.

Der beste Echolot für das Angeln vom Boot aus: Bewertung

Unter den Mängeln dieses Modells kann nicht festgestellt werdennur ein hoher Preis, aber auch ein komplettes Set. Das Sonar hat einen Temperatursensor, ist jedoch nicht mit einem Transducer ausgestattet. Ein Aufnehmer wird gegen eine Gebühr als Option geliefert. Gleichzeitig ist die Scan-Fähigkeit des Gerätes überraschend - der Sensor arbeitet in einer Entfernung von anderthalb Kilometern.

1.Garmin GPSMAP 585

In erster Linie Ranking der besten Echolote fürDas Fischen unter den Modellen mit GPS erwies sich als der nächste "amerikanische Chinese" - der Garmin GPSMAP 585. Wie viele andere Modelle kommt dieses Echolot ohne einen Wandler aus. Die Abtastfähigkeit dieses Geräts ist auf 460 Meter begrenzt. Das resultierende Bild wird auf einen 5-Zoll-Farbbildschirm übertragen. Das GPS-Modul kann keine Tracks speichern, registriert jedoch bis zu 150 Routen und 6000 Wegpunkte. Flash-Laufwerk können Sie diese Optionen erweitern. Das Gerät ist außerdem mit Temperatur- und Geschwindigkeitssensoren ausgestattet. Das Modell hat eine sehr kompakte Größe und ein praktisches Layout. Sein Gewicht beträgt nur 390 Gramm. Es besteht keine Notwendigkeit, über ein stoßfestes, wasserdichtes Gehäuse zu sprechen, da es standardmäßig in Echoloten dieser Klasse verwendet wird.

Top-Echolot zum Angeln

Das Gerät kostet 600 US-Dollar, was es zusammen mit recht guten Eigenschaften zu einem echten Klassenführer macht.