Strafprozessrecht (SCP), ein Zweig des Gesetzes zu sein, regelt die Arbeit der Staatsanwaltschaft, des Gerichts, der Untersuchungsorgane, um Strafsachen zu initiieren und zu untersuchen.

SCP-Normen regeln Interaktionen zwischen Personen oder Gruppen im Bereich von Gerichtsverfahren und treten auch zwischen staatlichen Stellen, Beamten und Staatsbürgern auf.

Das Strafprozessrecht hatZiel ist es, die Rechte und Interessen von Organisationen und Bürgern zu schützen, die von verschiedenen Straftaten betroffen sind, sowie die Identität einer unrechtmäßigen Anklage, Einschränkung ihrer Rechte oder Verurteilung.

Prozessaktivität ist aeine Reihe von Prozessen der Strafverfolgung, der Verteidigung und der Justiz, deren Funktionen voneinander getrennt sind, dh verschiedenen Personen zugeordnet sind. Daher basiert diese Aktivität auf der Gleichheit der Parteien. Dieser Grundsatz wird in allen Phasen des Strafverfahrens beibehalten, angefangen bei der Voruntersuchung bis hin zum Prozess.

So das Strafprozessrechthält die Tätigkeit der Organe der Untersuchung, Ermittler, Ankläger, Gerichts und anderer Teilnehmer in einem Strafverfahren, das eine Voruntersuchung, die Prüfung des Falls vor Gericht, Verurteilung und Hinrichtung, sowie die Überprüfung von Entscheidungen, die Rechte und Interessen der möglich zu schützen, um zu vermeiden, illegal durchführt Einschränkung ihrer Freiheit. All diese Maßnahmen werden zur Gewährleistung der Anwendung des Strafrechts richtig ausgerichtet.

Die SCP-Aufgaben, die in der Verfassung verankert sind, umfassen: Schutz der Rechte der Bürger durch rasche Untersuchung von Straftaten, gefährliche Wahnsinnsakte, rationale Anwendung des Gesetzes, Verfolgung von Tätern.

Alle diese Aufgaben werden vom Staat Beamten übertragen, die die entsprechende Befugnis haben, eine strafrechtliche Untersuchung durchzuführen.

Das Strafprozessrecht verwirklicht esAufgaben im Rahmen des vom Kodex festgelegten Verfahrens. Also, wenn es Gründe gibt, um kriminelle Fälle zu beginnen, werden die relevanten Arbeiten ausgeführt, nach denen alle Materialien dem Gericht für eine Entscheidung vorgelegt werden.

Neben Beamten, der UPDPersonen, die in irgendeiner Form an den Aktivitäten des Falles beteiligt sind. In diesem Fall verpflichtet das Gesetz sie, bestimmte Handlungen durchzuführen. Die Produktion dieser Handlungen ist mit der Erfüllung der Pflichten und Rechte durch die Organe und Teilnehmer des Prozesses verbunden. Sie verfügen somit über strafrechtliche Verfahrensbeziehungen.

Trotz der Tatsache, dass jeder Staat seine eigenen Gesetze hat, einschließlich des Strafprozessrechts, unterliegen alle von ihnen bestimmten Prinzipien:

1. Die Eröffnung eines Strafverfahrens hängt vom Staatsanwalt ab, während der Beschuldigte berechtigt ist, ihn vor Gericht zu verklagen.

2. Das Gericht führt das Verfahren aus, und die Ermittlungen werden vom Ermittlungsbeamten durchgeführt.

Die Stufen der UP sind eine Reihe von Aktionen, die durch gemeinsame Aufgaben und Schlussfolgerungen verbunden sind, die zur Annahme von Entscheidungen durch die zuständigen Behörden führen.

Also, das Thema des Strafverfahrensdas Gesetz untersucht die Aktivitäten des Gerichts, der Untersuchungsorgane und der Staatsanwaltschaft sowie die Beziehungen zu Bürgern, die am Strafprozess teilnehmen und diese Tätigkeit begleiten.

Es sollte angemerkt werden, dass die Quelle der GLP istDie Verfassung, die ihre Normen und Prinzipien enthält: Legalität, nur gerichtliche Urteilsverkündung, Geheimhaltung von Telefongesprächen, Korrespondenz, postalische Kommunikation und Achtung der Ehre und Würde der Bürger.