Der Körper der lokalen Selbstverwaltung
Kommunalverwaltung istkommunale oder Bezirksmachtstrukturen, die in dem ihnen anvertrauten Gebiet die wirtschaftliche, territoriale und administrative Verwaltung durchführen. In Russland sind solche Strukturen die Stadt- und Bezirksverwaltungen sowie Stadtdummen, die Macht haben. Es handelt sich um selektive kommunale Formationen, die mit dem Recht betraut sind, alle Fragen im Zusammenhang mit der territorialen Entwicklung der lokalen Gemeinschaften, der städtischen oder regionalen Wirtschaft und der sozialen Infrastruktur zu lösen. Es sollte betont werden, dass kommunale Einheiten trotz der üblichen Definition von "städtischen Behörden" nicht mit politischen Rechten ausgestattet sind, was ihnen theoretisch erlaubt, sich voll auf die Lösung lokaler sozioökonomischer Probleme zu konzentrieren.

Gemäß dem Gesetz über die lokale SelbstverwaltungKommunale Einrichtungen können eine eigene Körperschaft der lokalen Selbstverwaltung bilden und ihr eigene Befugnisse übertragen. Die Hauptanforderung ist die Lösung von Problemen von lokaler Bedeutung und Vertretung der öffentlichen Interessen der Bevölkerung in staatlichen Verwaltungen.

Abhängig von ihrer Kompetenz hat die lokale Regierung das Recht:

  • Appell der Bürger an lokale Selbstverwaltungsorgane
    Bereitstellung von Einnahmen aus dem lokalen Haushalt - durch Erhebung von Steuern, Abzügen vom Staatshaushalt, Geldstrafen und anderen Zahlungen;
  • Gebäude zu bauen, zu bauen, zu verkaufen und zu vermieten, die sich in Gemeinschaftseigentum befinden;
  • Subventionen von Unternehmen erhalten, die sich auf dem Gebiet der Gemeinde befinden (Gewinn aus dem kommunalen Anteil an Unternehmen, die sich in dem anvertrauten Gebiet befinden);
  • kommerzielle Nutzung von Wohnungsbestand, der sich in Gemeinschaftseigentum befindet;
  • Schaffung oder Abschaffung von Unternehmen der sozialen Infrastruktur (Krankenhäuser, Schulen, Kindergärten usw.);
  • Reorganisation von Unternehmen für die Wartung und Verwaltung der lokalen Kommunikation (zum Beispiel zur Schaffung einer lokalen Regierungsstelle zur Unterstützung und Verwaltung von Abwassersystemen, Stromnetzen)
  • baut und pflegt Straßen von städtischer Bedeutung.

Beschwerden von Bürgern an lokale Regierungen werden in Übereinstimmung mit den von der lokalen Verwaltung festgelegten Anforderungen durchgeführt.

Der Brief ist mit der Angabe der Abteilung erstellt,Abteilung oder Struktur des Adressaten. Geben Sie die Adresse des Absenders an, an die die Antwort gesendet werden soll. Erfolgt die Berufung in elektronischer Form, werden die elektronischen und realen Adressen des Absenders angegeben.

Die lokale Regierung, an die der Brief gesendet wird, hat das Recht, den Antrag innerhalb von 30 Tagen zu prüfen. Während dieser Zeit wird eine vollständige Liste der Antworten auf alle Fragen zur Verfügung gestellt.

lokale Regierungen dies
Die Antwort erfolgt schriftlich auf dem offiziellen Formular der lokalen Regierung.

Nachdem die Anfrage geprüft wurde, wird entschieden, ob der offizielle Status dem in der Beschwerde angegebenen Problem beigefügt werden soll oder nicht.

In jedem Fall sind lokale Beamte nicht berechtigt.ignorieren die Appelle der Bürger, wenn sie ordnungsgemäß ausgeführt werden, während sie alle bürokratischen Normen beachten. Wenn jedoch die lokale Regierung keine offiziellen Anträge akzeptiert, gibt es allen Grund, sich an den Staatsanwalt zu wenden.

Und denken Sie daran, dass die Beamten ihre Sprache sprechen müssen.