Wir wachsen nicht auf Blumenbeeten und inGarten. Viele von uns wissen wahrscheinlich nicht einmal was Flachs ist. Und mittlerweile ist es nicht nur eine schöne blühende Pflanze, sondern auch ein wirksames Mittel gegen verschiedene Krankheiten. Mit großem Respekt gehörten unsere Vorfahren zu Flachs, der in fast jeder ländlichen Familie angebaut wurde. Die Kleidung wurde aus Flachs hergestellt, und ihre Samen wurden als Nahrung und als Medizin verwendet.

Heute nicht nur VolksmedizinEs Vorteile Samen Flachs, aber auch Ärzte zunehmend verschreiben ihren Patienten zu diesem Produkt für die Behandlung von verschiedenen Krankheiten. Es ist seit langem bekannt, dass Leinsamen hilft, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken im Blut zu normalisieren. Flachs und als Diuretikum in der Niere verwendet und als Werkzeug, um die Entzündungsherde in den Organen zu helfen, zu löschen. Vor allem aber Flachs wird als eine effektive Heiler von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt bekannt. Anschwellen im Magen, reinigt Leinsamen die Wände mit schädlichen Substanzen, und gibt sie aus. Durch Reaktion mit Wasser bildet sie einen Flachs Schleim, Mäntel, die Wände des Magens und heilt die Wunde darauf vorhanden und Erosion.

Es stellt sich heraus, dass der Samen von Flachs auch helfen kannGewicht verlieren. Natürlich kann die schnelle und überwältigende Wirkung nicht zu erwarten, und noch ein paar Kilogramm loszuwerden, ist durchaus möglich. Spezielle Diäten, dh auf den Samen von Flachs sitzen, nein. Alles, was Sie brauchen, ist mehrmals täglich einen Samen in jedem von denen, wie unten beschrieben, zu essen.

Leinsamen für Gewichtsverlust kann in verwendet werdenrohe Form. Ein Tag reicht aus, um 5 Gramm Samen zu konsumieren, um die Darmfunktion zu verbessern und den Stoffwechsel zu beschleunigen. Es sollte daran erinnert werden, dass der Leinsamen mit viel Flüssigkeit gewaschen werden muss. Es ist notwendig, dass es eingeweicht wird und seine positive Wirkung entfalten kann. Es ist am besten, die Aufnahme von Leinsamen mit einer richtigen Diät oder einer lockeren Diät zu kombinieren. Dies hilft, langsam überschüssige Kilogramm zu verlieren, ohne eine schädliche Wirkung auf den Magen und Darm zu haben. Leinsamen helfen übrigens, ein unangenehmes Gefühl wie Verstopfung, die oft bei Diäten auftritt, loszuwerden.

Leinsamenöl wird in unseren selten gefundenGeschäfte, und sein Preis ist viel höher. Dennoch übertrifft es in seinen Qualitäten Pflanzenöl und ist dem Olivenöl nicht unterlegen. Die Butter eignet sich am besten zum Füllen von Diätsalaten und verleiht ihnen einen leicht nussigen Geschmack.

Aber meistens ist der Samen von Flachs für die Gewichtsabnahmein Form von Abkochungen verwendet. Im Allgemeinen ist eine Leinsamenbrühe ein sehr wirksames Mittel gegen Vergiftung und Entzündungsprozesse im Magen. Es kann auch verwendet werden, um den Körper zu reinigen, weil es hilft, schädliche Substanzen, Gifte und Giftstoffe zu entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Brühen vorzubereiten.

Leinsamen für Gewichtsverlust Rezepte für Brühe:

Variante 1:

Es ist notwendig, 2 EL zu nehmen.Leinsamen und gießen Sie sie mit einem Liter kochendem Wasser. Bedecken Sie und kochen Sie bei niedriger Hitze für 2-3 Stunden, ohne das gelegentliche Rühren zu unterbrechen. Sie können auch eine Abkochung in einem Wasserbad vorbereiten, dies dauert auch 2-3 Stunden.

Abkochung von Leinsamen zur Gewichtsreduktion ist notwendigJeden Tag kochen, denn nach einem Tag verliert es seine Eigenschaften und die meisten Vitamine. Nehmen Sie eine halbe Tasse vor dem Essen eine halbe Tasse auf nüchternen Magen. Um eine größere Wirkung zu erzielen, müssen Sie jeden Tag mindestens 1,5 Tassen Abkochung trinken.

Option 2:

Bereiten Sie eine Abkochung von Leinsamen zur Gewichtsreduktion vorkann einfacher sein. Um dies zu tun, sollten 1 Esslöffel Samen mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und in einer Thermosflasche für die Nacht gelassen werden. Trinken Sie eine halbe Tasse dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Option 3: Wenn es Ihnen unangenehm ist, einen regelmäßigen Sud aus Leinsamen zu trinken, dann tun Sie es. Kochen Sie das Gelee aus den Beeren und fügen Sie einige Samen hinzu. Wenn Sie sich abkühlen, werden die Samen anschwellen. Trinken Sie Gelee (es ist wünschenswert, dass es Zucker war) mehrmals am Tag, dies wird Ihnen helfen, das Gefühl des Hungers zu befriedigen.

Bitte beachten Sie, dass die Leinsamen zur Gewichtsreduktion Kurse genommen werden müssen: 10 Tage Behandlung, 10 Tage Unterbrechung.