Dies ist eine jährliche Kultur aus der Familie der Bohnen mitverzweigter Stamm und längliche Blätter. Schon im alten Griechenland und Rom verwendete Bockshornklee, dessen nützliche Eigenschaften bereits in unserer Zeit gründlich studiert wurden. In der Regel wird die Pflanze als dekorative Kultur oder Gewürz verwendet. In Afrika, Asien, Indien und China wachsen Bockshornklee. Samen, deren nützliche Eigenschaften am wertvollsten sind, werden in der Volksmedizin verwendet.

Bockshornklee nützliche Eigenschaften

In der Höhe erreicht die Kultur bis zu 30-60 cm und kannauf Lehmboden und in den Bergen wachsen. Seit dem Ende des Frühlings blühen Blüten der gelblichen Farbe auf Pflanzen, die durch dreieckige Schoten ersetzt werden. Sie enthalten Samen - 20-30 Stück in jedem von ihnen. Die Pflanze hat einen eigenartigen und würzigen Geschmack. Beim Kochen vieler orientalischer Gerichte kommt man ohne gebratenen Fenchel nicht aus. Nützliche Eigenschaften der Kultur werden bis heute geschätzt, zum Beispiel trinken sie in Ägypten an heißen Tagen Tee. Eine solche Abkochung hilft dem Körper, das heiße Klima des Landes leichter zu übertragen.

In unserer Gegend wird die Kultur als Gewürz für die indische Küche verwendet und ist unter anderen Namen bekannt: Shamballa, Bockshornklee, Helba.

Bockshornklee: Eigenschaften der Pflanze

Die Pflanze hat folgende günstige Wirkungen:

Bockshornklee-Eigenschaften

  • beruhigend;
  • entzündungshemmend;
  • Wundheilung;
  • anregend;
  • Stärkungsmittel.

Bockshornklee wird in folgenden Fällen verwendet:

  • für die Behandlung von Magengeschwüren;
  • mit weiblichen Krankheiten;
  • die Laktation zu erhöhen;
  • mit Hautkrankheiten;
  • für ein besseres Wachstum von Locken;
  • mit Lebererkrankungen;
  • zur Verbesserung der Verdauung.

Bockshornklee gilt auch als einer der besten Wegeum die Stärke des Menschen wiederherzustellen. Vor allem, wenn seine Gesundheit durch Krankheiten im Zusammenhang mit reproduktiven, respiratorischen Systemen geschwächt ist. Bei nervösen Störungen wird oft auch Bockshornklee verwendet. Nützliche Eigenschaften der Pflanze sind hervorragend in Kombination mit Baldrian.

Anwendung der Kultur in der Volksmedizin

Es gibt folgende Rezepte mit Bockshornklee:

  1. Bei Erkrankungen der Atemwege. Diese Pflanze wird als die effektivste für die Behandlung der pulmonalen und Erkaeltungen sein. Um dies zu tun, kochen die Samen und trinken eine Brühe bis 4 Mal pro Tag, können Sie es mischen mit Honig. Die Dosierung für die Herstellung von Arzneimitteln und der Anzahl der Empfänge sollte von einem Arzt überprüft werden. auftretenden Je nach Art der Krankheit ein Absud verschiedener Festung nutzen.
    Bockshornkleesamen nützliche Eigenschaften
  2. Um die Laktation zu erhöhen. Es wird empfohlen, eine Abkochung aus der Frucht der Pflanze, vorzugsweise auf Milch, vorzubereiten und während des Tages für mehrere Gläser zu trinken.
  3. Um Cholesterin auch zu senkenEs ist ratsam, Bockshornklee zu verwenden. Nützliche Eigenschaften der Pflanze helfen, mögliche Komplikationen zu vermeiden. Wenn Sie Bohnen essen essen, wird es Cholesterin senken, daher wird es nicht in den Gefäßen bestehen, was bedeutet, dass das Herz ohne Unterbrechung arbeiten wird.
  4. Bei Hauterkrankungen. Aus den Samen wird eine Salbe hergestellt, die für Geschwüre, Warzen, Abschürfungen und Wunden verwendet wird, die für lange Zeit heilen.

Auch Bockshornklee wird in der Kosmetik verwendet: Eine Maske aus einer Pflanze hilft, Haare zu stärken, und Paste aus Bohnen wird verwendet, um Schuppen zu bekämpfen.