Soor ist eine Pilzkrankheit, diebeeinflusst die Schleimhaut sowie die Haut. Es verursacht eine intensive Vermehrung von Candida-Pilz, weshalb es den zweiten Namen - Candidiasis hat. Im Allgemeinen ist dieser Pilz immer im menschlichen Körper vorhanden, jedoch in einer geringen Menge. Manchmal, aufgrund des Einflusses bestimmter Faktoren, tritt der Prozess der übermäßigen Reproduktion von Candida auf.

Soor wird normalerweise hauptsächlich in Frauen gefunden,und sie bekommen es sexuell. Und Männer sind oft Träger der Krankheit, aber sie haben keine Symptome. Es gibt sogar so etwas wie familiäre Candidiasis. In diesem Fall wird eine Frau, die sich gerade erholt hat und bereits weiß, welche Vorbereitungen zur Behandlung der Soor, wieder von ihrem Ehemann wegen der Nichtbefolgung der Empfehlungen des Arztes infiziert, um das intime Leben zu begrenzen.

Bevor Sie herausfinden, wie man Soor behandeltMänner, es ist notwendig zu verstehen, warum es erscheinen kann. Zweifellos ist dies eine langfristige Verwendung von Antibiotika, vorausgesetzt, Sie nehmen keine zusätzlichen antimykotische Medikamente. Darüber hinaus können Diabetes mellitus, verminderte Immunität, Anämie, psychische Überlastung oder Stress Auslöser für das Auftreten von Candidiasis sein. Sie müssen sich nicht einmal fragen, ob Sie Soor behandeln müssen. Es ist nur notwendig.

Tatsache ist, dass Männer darunter leidenKrankheiten sind extrem selten. Dies liegt daran, dass der Pilz mit Urin aus der Harnröhre ausgeschieden wird. Aber auf jeden Fall wird es nützlich sein, zu lernen, wie man Soor bei Männern behandelt und welche Symptome es hat.

Candidiasis manifestiert sich in Form solcher Symptome,wie Juckreiz und Brennen, schmerzhafter Geschlechtsverkehr. Männer entwickeln auch Rötung im Penis, der Vorhaut, dem Kopf des Penis, entwickelt sich ein unangenehmer, starker, saurer Geruch. Einige haben eine weiße Beschichtung auf der Eichel.

Bevor Sie verstehen, wie man Soor behandeltMänner, wird es nützlich sein, herauszufinden, dass es in Form von Candida Urethritis erscheint. Beachten Sie, wenn Sie weißen, dicken Schleimausfluss, Beschwerden beim Wasserlassen, geronnene Flecken auf der Eichel und andere Symptome der Krankheit haben. Es ist sehr wichtig, ihre Augen nicht zu ihnen zu schließen, aber dringend, die Behandlung zu beginnen, damit die Krankheit nicht in die chronische Form übergeht. Und dies ist mit der Entstehung von komplexeren Krankheiten wie Vesikulitis oder chronische Prostatitis behaftet. In Ermangelung einer angemessenen rechtzeitigen Behandlung ist sogar Unfruchtbarkeit möglich.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Soor bei Männern behandelt,immer einen Arzt aufsuchen. Dies ist ein absolut notwendiger Schritt, da er Ihnen eine kompetente und wirksame Behandlung anvertraut. Gewöhnlich verschriebene Medikamente in Form von Cremes. Sie müssen mehrmals täglich für etwa eine Woche auf die Eichel aufgetragen werden. Aber Medikamente nicht selbst verschreiben und verschreiben, dies sollte nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Wenn Ihre Krankheit in eine chronische Form übergegangen ist, dann wird er eine antimykotische Medikation zur oralen Verabreichung verschreiben. Es wird auch eine antibakterielle Therapie oder Medikamente verschrieben, die die Mikroflora des Körpers wiederherstellen.

Der Arzt wird Ihnen von der Notwendigkeit der Einhaltung erzählenDiät im Prozess der Behandlung. Sie müssen würzige, eingelegte, würzige und süße Gerichte aus der Ernährung ausschließen. Sie können nicht auch Alkohol nehmen. Darüber hinaus haben Sie die Geduld und versuchen Sie, während Ihrer Behandlung keinen Sex zu haben. Wenn Sie eine Immunschwäche haben, können Sie parallel zum Hauptgang Vitamine und immunstimulierende Medikamente einnehmen. Wenn Sie eine Soor haben, verzweifeln Sie nicht, vorausgesetzt, dass alle Empfehlungen des Arztes befolgt werden, können Sie verhindern, dass die Krankheit chronisch wird und vollständig geheilt wird.