Die Gebrauchsanweisung "Naise" ist als entzündungshemmendes, antipyretisches und analgetisches Arzneimittel gekennzeichnet.

Die Haupthersteller der Droge sindIndische pharmazeutische Fabriken. Das Apothekennetzwerk kommt in Form von sowohl herkömmlichen als auch löslichen Tabletten und Suspensionen, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind, sowie einem Gel zur äußerlichen Anwendung.

Tabletten beider Arten repräsentierenTabletten mit einer glatten konvexen Oberfläche, weiß mit einem leichten gelblichen Tönung. Suspension "Nyz" ist in Form eines gelben Sirups mit einem angenehm fruchtigen Geruch und Geschmack erhältlich. Wenn der Sirup lange nicht berührt wird, teilt sich seine Substanz in zwei Phasen, die wiederum mit intensivem Rühren kombiniert werden.

Der Wirkstoff der Droge "Naise" istNimesulid. Hilfsstoffe - ein Standard-Set, das bei der Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird. Seine Sorten hängen von der Form ab, in der das Medikament freigesetzt wird, sei es eine Pille, ein Gel oder eine Suspension.

Tabletten sind normalerweise in Blistern von 10 verschlossenStück und in Kartonverpackungen verpackt. In jedem Paket können ein bis zehn Blister sein. Suspension, in Flaschen von verdunkeltem Glas abgefüllt, von denen jede mit einer Dosierkappe ausgestattet und in einer Pappschachtel verpackt ist.

Jedes Paket der Droge "Nyz" Gebrauchsanweisungen begleitet notwendigerweise.

Eigenschaften des Medikaments "Naise" kann als gegeben werdenpositiv und negativ. Einer der wichtigsten positiven Aspekte ist natürlich seine Wirksamkeit. Das Medikament narkotisiert in kürzester Zeit perfekt. Jedoch warnen zahlreiche Nebenwirkungen vor der Verwendung des Medikaments ohne ernsten Grund.

Zum Beispiel warnt die "Naise" Sirupanweisung vordass das Präparat nur in Ausnahmefällen als Antipyretikum für Kinder eingesetzt werden kann, da dessen Nebenwirkungen den Körper des Kindes schwer schädigen können.

Kontraindikationen:

  • Das Kind ist bis zu zwei Jahren alt.
  • Nieren- und Herzinsuffizienz sowie eingeschränkte Leberfunktion.
  • Überempfindlichkeit gegen Nimesulid.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Ulzerative Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Blutkoagulabilität gestört.
  • Das Vorhandensein von Blutungen.
  • Diabetes mellitus.

Nebenwirkungen:

  • GI: Reizung der Schleimhaut, Durchfall.
  • CNS: Benommenheit, Schwindel, ein Zustand der Unterdrückung.
  • Reduzierte Blutgerinnung.
  • Allergische Reaktionen.

Das Medikament ist zur Verwendung in den folgenden Fällen angezeigt:

  • Verschiedene Schmerzsyndrome.
  • Fieber, das mit infektiösen entzündlichen Erkrankungen auftritt, die von einer Temperatur von mehr als 38,5 Grad begleitet wird.
  • Entzündung von Bändern und Gelenken.

Die Methode der Anwendung und Dosis des Medikaments "Nyz" Gebrauchsanweisung beschreibt im Detail. Besondere Aufmerksamkeit wird der Einnahme der Droge durch Kinder geschenkt.

Also, für Kinder unter zwei Jahren sollte das Medikament verwendet werdenfür die Behandlung ist verboten. Suspensionen sowie lösliche Tabletten sind für Kinder von zwei bis zwölf Jahren erlaubt. Ab dem zwölften Lebensjahr können regelmäßig Tabletten verschrieben werden.

"Naise" Suspension Anweisung enthält auch alledie notwendigen Anweisungen für die Dosierung und die Anzahl der Medikamente für kleine Patienten, da die Folgen einer Überdosis dieses Medikaments schwerwiegend genug sind.

Seine Symptome sind direkt abhängig von dem ÜberschussMedikamente und wie schnell die Maßnahmen ergriffen wurden. Die ersten Anzeichen einer Überdosierung ähneln den Symptomen einer Vergiftung. Dann, mit der Entwicklung der Unterdrückung des Bewusstseins, besteht die Gefahr des Komas. Andere Folgen einer Überdosierung können nicht weniger gefährliche Läsionen des Verdauungstraktes sein. Das Opfer sollte sofort den Magen waschen und ins Krankenhaus bringen.

Als besondere Hinweise für die Zubereitung "Nyz"Die Anwendung Anweisung empfiehlt, dass Menschen, die mit dem Führen von Fahrzeugen beteiligt sind, sowie mit komplexen Mechanismen arbeiten, bei der Verwendung Vorsicht walten lassen, da es in der Lage ist, Schwindel und Benommenheit zu provozieren.