Viele Leute denken, dass im Gegensatz zu akuten Schmerzen inMagen, Schwere im Bauch ist nicht so gefährlich für die menschliche Gesundheit. Das ist jedoch nicht wahr. Ein solches Schweregefühl im Bauch kann schließlich ein Zeichen für viele schwere Erkrankungen sein.

Die Ursachen, die die Schwerkraft im Unterbauch verursachen,sind nicht so sehr in der Nahrung, die wir verwenden, sondern auch in der Art, wie wir es tun. Meistens tritt dieses Problem nach den Feiertagen auf, die von reichlichen Festen begleitet werden. In Wirklichkeit gibt es jedoch für jedes Signal oft mehrere Gründe für das Auftreten von Schwere im Abdomen. In dieser Hinsicht, mit einem ständigen Auftreten eines Schweregefühls im Bauch, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Die Schwere des Unterbauches wird oft begleitet voneine Abnahme des Appetits und der Übelkeit. Ein ähnlicher Zustand wird Dyspepsie genannt. Dyspepsie tritt auf, wenn eine Verletzung der Sekretion von Magensaft und Magenkontraktionen vorliegt. Dies geschieht bei Magengeschwüren, Gastritis, Magengeschwüren usw.

Die Schwere des Unterleibes kann manchmal mit kombiniert werdendas Auftreten von Bitterkeit im Mund, Übelkeit, Kopfschmerzen, können auch Schwere in der Leber erscheinen. Dies kann darauf hinweisen, dass eine Person Erkrankungen des Gallensystems und der Leber hat. Ein ähnlicher Zustand wird biliäre oder hepatische Dyspepsie genannt. Die Ursachen dieser Krankheit sind durch eine Verletzung der Gallenwege, Zwölffingerdarmgeschwür, Gallenblase, Leber verursacht. Zwei dieser Zustände sind nicht selten die Symptome einer sehr schweren Krankheit, deshalb ist ein dringender Anruf bei einem Arzt erforderlich.

Bei Frauen kann die Schwere im Unterbauch verursacht werdenviele Gründe. Dies sind Erkrankungen der Bauchhöhlenorgane, der Wirbelsäule, der Geschlechtsorgane. Dies kann das Ergebnis von Muskelkrämpfen sowie entzündlichen Prozessen sein. Um die Ursache des Schweregrades festzustellen, müssen auch die begleitenden Symptome berücksichtigt werden.

Wenn sie gleichzeitig aus dem Genitaltrakt sindblutige Entladung (nicht Menstruation), dann kann es über das Vorhandensein von Krankheiten der Geschlechtsorgane sprechen. In diesem Fall müssen Sie sich so schnell wie möglich an einen Frauenarzt wenden. Der Arzt wird helfen, die wahre Ursache für das Auftreten der Schwere herauszufinden und eine Behandlung verschreiben.

Wenn die Schwere im Unterbauch von Schüttelfrost begleitet wirdund Fieber, da ist eine Schwere im Rektum, dann kann dies auf eine Infektion im kleinen Becken hinweisen. In Gegenwart solcher Symptome sollten Sie auch einen Arzt aufsuchen und die erforderlichen Tests durchführen.

Mit Harnwegserkrankungen ist die Pathologie nicht einfachEs gibt eine Schwere im Unterleib, aber es gibt auch ganz bestimmte Anzeichen wie Rückenschmerzen, Schmerzen und häufiges Wasserlassen und Blut im Urin. Wenn solche Symptome auftreten, müssen Sie sich an einen Nephrologen wenden und untersucht werden.

Unabhängig davon können wir sagen, warum das Gewicht erscheintUnterleib bei schwangeren Frauen. Im letzten Trimester wechselt die Gallenblase, die durch die wachsende Gebärmutter verdrängt wird, ihre Position, während der Abfluss der Galle gestört ist. Die Situation wird noch dadurch verschärft, dass unter dem Einfluss von Hormonen die Gallebildung zunimmt. Dies führt häufig zu Schwere im rechten Hypochondrium. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, gut zu essen: Sie sollten oft und in kleinen Portionen essen. Sie sollten mehr Gemüse mit Ballaststoffen, Trockenfrüchte und Vollkornmehlbrot in die Ernährung aufnehmen.

Zu Beginn der Schwangerschaft gibt es manchmal ein GefühlSchwerkraftunterleib auf beiden Seiten. Wenn Sie vor der Schwangerschaft Symptome eines prämenstruellen Syndroms hatten, sind Sie natürlich mit dem Gefühl der Streckung im Unterbauch vertraut. Ähnliche Manifestationen können zu Beginn der Schwangerschaft auftreten. All dies ist auf physiologische Veränderungen in dieser Zeit zurückzuführen.

Unter der Wirkung von Relaxin, das produziert wirdWährend der Schwangerschaft werden die Bänder, die die Gebärmutter halten, weicher. Der Körper der Gebärmutter weicht ebenfalls auf, was zu Veränderungen der Organe im Bauchraum führt. Symptome solcher Phänomene und beobachtet eine Frau.

Wie Sie sehen, ist es nicht immer leicht zu erkennen, ob Anlass zu Besorgnis besteht und Sie einen Arzt aufsuchen. Sei mäßig beim Essen und achte auf dich und lass deinen Gefährten zur Leichtigkeit werden.