"Chondroxid" ist ein Medikament fürBehandlung von degenerativ-dystrophischen Gelenken, Wirbelsäule (Osteoarthritis, Spondylarthrose, Osteoporose, Osteochondrose, Heeroarthropathien). Die Hauptform der Freisetzung ist ein Gel, das für die topische Anwendung bestimmt ist.

Medikament "Chondroxid". Gebrauchsanweisung: Zusammensetzung

Das Gel enthält Chondroitinsulfat, welchesist ein aktiver Wirkstoff. Hilfskomponenten: Propylenglykol, Dimethylsulfoxid, Isopropylalkohol, Natriummetabisulfit, Nipose, Nipagin, Orangenaroma, Carbopol, gereinigtes Wasser.

Die Droge "Chondroxid". Gebrauchsanweisung: pharmakologische Eigenschaften

Die Droge ist praktisch unfähigin den Blutstrom absorbiert. Die Zubereitung enthält organische Komponenten, die aus dem Gewebe von Rindern gewonnen werden. Der aktive Bestandteil der chemischen Struktur eines hochmolekulares Polysaccharid, das die Prozesse des Abbaus von Knorpelgewebe hemmt, stimuliert die Produktion von Glykosaminoglykanen Wiederherstellung der Gelenkfläche fördert die Synthese von Synovialflüssigkeit erhöht. Dimethylsulfoxid Hilfskomponente weist eine ausgeprägte analgetische, entzündungshemmende, fibrinolytische Wirkung tieferes Eindringen von Chondroitinsulfat Geweben durch Zellmembranen liefert.

Die Droge hilft zu erhöhenMobilität, verringert die Schmerzen der Gelenke, verlangsamt das Fortschreiten der Osteochondrose, Osteoarthrose. Es zieht gut in die Haut ein, kann keine Spuren hinterlassen, macht Kleidung schmutzig.

Die Droge "Chondroxid". Gebrauchsanweisung: Dosierung, Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Art der Verwendung des Arzneimittels -draußen. Es muss zweimal täglich auf Läsionen aufgetragen werden. Die Dauer der Therapie kann ein paar Monate betragen. Dieser Indikator hängt von der Form der Krankheit, der Intensität ihrer Symptome ab. Falls erforderlich, wird die Behandlung wiederholt.

Zu den Nebenwirkungen gehört das Auftreten einer Vielzahl von allergischen Reaktionen.

Kontraindikation für die Verwendung des Medikaments: das Vorhandensein von Überempfindlichkeit gegenüber den Komponenten.

Medikament "Chondroxid". Gebrauchsanweisung: spezielle Anweisungen, Überdosierung

Versehen Sie das Gel nicht versehentlichoffene Wunden, Schleimhaut. Das Medikament wird leicht abgewaschen, wenn es auf der Haut oder Kleidung erscheint. Das Medikament „Chondroxid“ kann in der Schwangerschaft verwendet werden, es hat keine Wirkung auf den Fötus, da es nicht in der Lage ist, den Wirkstoff durch die Plazenta einzudringen. Der Agent kann keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, um eine Vielzahl von gefährlichen Maschinen. Zu diesem Zeitpunkt kein einziger Fall einer Überdosierung dieses Medikaments gewesen.

Das Medikament "Chondroxid" (Glucosamin) sollte gelagert werdenan relativ trockenen Orten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 C. Seine maximale Haltbarkeit beträgt zwei Jahre. Nach Ablauf dieser Frist ist die Verwendung des Arzneimittels wegen des Verlustes seiner pharmakologischen Eigenschaften und der erhöhten Wahrscheinlichkeit der Entwicklung toxischer Wirkungen verboten. Das Medikament wird frei in Apotheken freigesetzt.

Die Droge hat viele positive Bewertungen. Dies kann auf seine pharmakologischen Eigenschaften (natürliche Bestandteile, gute Absorption in die Haut) zurückgeführt wird, ein schnelles Einsetzen einer positiven Wirkung, das Fehlen von schwerwiegenden Nebenwirkungen, die Unfähigkeit einer Überdosierung. Das Medikament ist leicht in Kontakt mit Kleidung abgewaschen, Haut, was auch einen Vorteil genannt werden kann.