Überhitzung in der Sonne bei einem Kind Symptome
Der Sommer ist eine großartige Zeit: Sonne, Luft und Wasser. Alles im Leben wird schöner und heller, es scheint, dass nichts diese Welt verderben kann, in der wir uns im warmen und zarten Sonnenlicht so wohl fühlen. Aber, ach, und dann nicht ohne Enttäuschung. "Freund" - die Sonne kann ein "Feind" werden und unseren Kindern sowie uns selbst einen schweren Schlag versetzen, ein schwerer Schlag auf den Kopf. In diesem Fall ist dieser Teil des Körpers sehr bedingt, da die Überhitzung in der Sonne bei einem Kind, dessen Symptome mit einigen Infektionskrankheiten identisch sind, sowohl in Sonnen- als auch Wärmeschock umgewandelt werden kann und Schaden am gesamten Organismus verursacht wird. Lassen Sie uns den Unterschied herausfinden, überlegen Sie sich die Methoden, mit den Konsequenzen umzugehen. Wir werden auch über Prävention sprechen, diskutieren die Symptome der Überhitzung des Kindes in der Sonne.

Beginnen wir mit den Regeln und Empfehlungen. Sie sind uns aus dem Kindergarten einfach und vertraut. Während der erhöhten Temperatur der Umgebungsluft:

  1. Bleib nicht lange in der offenen Sonne.
  2. Geh nicht ohne Hut nach draußen.
  3. Ein reichlich vorhandenes Getränk wird empfohlen.

Überhitzung in der Sonne was zu tun ist
Überhitzung in der Sonne bei einem Kind (Symptomepraktisch das gleiche) kann sowohl in Sonnen- als auch in Wärmeschock umgewandelt werden, wobei der Unterschied zwischen ihnen trotz der Tatsache, dass die Krankheiten dieselben sind, signifikant ist. Und so,

- Hitzschlag Ist eine Folge der allgemeinen Überhitzung des Körpers;

- Sonnenstich Ist die Niederlage des zentralen Nervensystems.

Beide Arten haben drei Schweregrade, in einigen Variationen können sie zum Tod führen. Deshalb ist der Ruf eines Notarztes erforderlich, der qualifizierte Hilfestellung leisten kann.

Kind eins: Überhitzung in der Sonne bei einem Kind

Symptome eines Sonnenstichs: Kopfschmerzen und allgemeine Schwäche, erweiterte Pupillen und schneller Puls. Manchmal Übelkeit. Je höher der Schweregrad, desto ausgeprägter werden die Zeichen. Es gibt Nasenbluten und Ohnmacht, die Temperatur steigt auf 40 Grad. Die schwerste Form hat folgende Symptome: Körpertemperatur 41-42 Grad, blassblauer Teint, Halluzinationen und Delirium, Krämpfe und unwillkürliches Wasserlassen. Keine Selbstbehandlung! Rufen Sie dringend den Arzt an !!!

Blick auf den zweiten: Überhitzung in der Sonne bei einem Kind

Symptome der Überhitzung des Kindes in der Sonne
Symptome von Hitzschlag: Muskelschwäche und Kopfschmerzen, Tachykardie und Übelkeit. Mit einem durchschnittlichen Grad von Zeichen werden schärfer gemacht, sie werden zu Ohnmachten hinzugefügt, Schwitzen. Die Temperatur steigt auf 39 Grad. Die schwere Form äußert sich in einem verwirrten Bewusstsein, Anfällen, einem häufigen Puls, die Haut wird trocken, der Atem ist oberflächlich.

Überhitzung in der Sonne. Was zu tun ist?

Hitzschlag

Wenn das Kind in einem angemessenen istGesicht alle Anzeichen eines Hitzschlags, in Ihrer Kraft, sich selbst zu helfen. Um dies zu tun, müssen Sie ein reichlich kaltes Getränk anbieten und versuchen, die Temperatur des Körpers durch Reiben zu senken. Wenn möglich, legen Sie das Kind in ein Bad mit kaltem Wasser oder duschen Sie es. Prinzipiell können fast alle Wärmeschockgrade selbst passieren, Sie brauchen nur Hilfe. Es sollte daran erinnert werden, dass je früher Sie es zu rendern beginnen, je leichter die Konsequenzen sind, desto eher wird alles passieren. Eine medikamentöse Behandlung ist nicht erforderlich.

Sonnenstich

Wenn ein Sonnenstich spezielle Hilfe benötigt! Alles, was Sie tun müssen, ist das Kind an einen kühlen Ort zu legen, die sich zusammendrückende Kleidung zu entspannen und die Erkältung auf den Kopf zu stellen.

Die Hauptsache, denken Sie daran, wir sind verantwortlich für unsere Kinder, passen auf sie auf. Überhitzung des Kindes ist die Nachlässigkeit der Eltern!