Beschwerden über Rückenschmerzen werden von Ärzten gehörtoft genug. Die Gründe für ihr Auftreten können sehr unterschiedlich sein. Um das Problem zu ermitteln und die richtige Behandlung zu verschreiben, wird dem Patienten eine Umfrage zugewiesen, auf deren Grundlage die endgültige Diagnose gestellt wird.

Aufgrund der Art des Rückenschmerzes und des allgemeinen Wohlbefindens des Patienten ist es möglich, zuerst die mögliche Krankheit zu bestimmen.

Schmerzen im unteren Rückenbereich, Zurückgeben des GesäßesBereich und Beine, oft dienen als Symptome von Ischias. Mit Krümmungen des Rumpfes oder Neigungen wird der Schmerz fast unerträglich. Um die Krankheit zu diagnostizieren, ist eine Radiographie vorgeschrieben.

Schmerzen während eines Anfalls von UrolithiasisEs ist schwierig, irgendetwas mit irgendetwas zu verwechseln. Sie ähneln einem starken Muskelkrampf, der nicht nur den unteren Rücken, sondern auch den unteren Rücken bedeckt. Aber in der Phase der Bildung von Nierensteinen beschweren sich Patienten oft, dass sie die Taille ziehen. Ultraschall kann helfen, die wahre Ursache zu identifizieren und die richtige Behandlung zu verschreiben.

Weibliche entzündliche Krankheiten, Zyste,Myome, Myome, können auch eine Ursache für Schmerzen im unteren Rückenbereich sein. Normalerweise sind in diesem Fall unangenehme Empfindungen von starken Sekretionen begleitet. Solche Symptome sind ein Grund, einen Gynäkologen zu rufen.

Chronische Prostatitis kann Rückenschmerzen im stärkeren Geschlecht verursachen.

Myositis ist gekennzeichnet durch schmerzhafte Empfindungen mit Druck und Spannung im Muskel. Eine häufige Ursache ist banale Hypothermie. Der Therapeut kann die richtige Behandlung wählen.

Eine Bedingung beim Ziehen des unteren Rückens nach einer physischenArbeit, vielen vertraut. Selbst wenn Sie keine Krankheiten haben, werden die angespannten Muskeln mit den ungewohnten krank sein. Aber denken Sie daran, dass, wenn in einer Woche der Schmerz nicht besteht, es besser ist, einen Spezialisten zu konsultieren.

Wie Sie sehen können, sind Rückenschmerzen nicht immer direktmit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden, ist aber in jedem Fall ein Signal für Probleme im Körper. Die Selbstbehandlung ist in diesem Fall mit traurigen Konsequenzen verbunden, da jede Krankheit in einem frühen Stadium leichter zu besiegen ist.

Schwangerschaft und Rückenschmerzen. Natürliche Ursachen oder ernsthafte Probleme?

Frage: "Warum zieht der untere Rücken?"Sie werden häufig in Internetforen für schwangere Frauen und junge Mütter befragt. Es ist nicht überraschend, dass fast jede geborene Frau sich diesem Problem stellen musste. Es scheint, dass die Schmerzursachen in diesem Fall eindeutig sind. Fötus und Fruchtwasser Es ist nicht überraschend, dass die Lenden schmerzen, schmerzen und einfach "abfallen". imo, warum Frauen, dass Rückenschmerzen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung finden - ein weit verbreitetes Phänomen, und es ist normal Dies ist zum Teil wahr ist, aber ich möchte Sie daran erinnern, dass jede Frau einzigartig ist und daher die Ursache der unangenehmen Symptome unterschiedlich sein kann ..

Frauen, die bereits Kinder haben, kennen sich ausBedingung, wenn der untere Rücken und der Bauch kurz vor der Geburt gezogen werden. Dieses Phänomen ist völlig normal. Wenn der schmerzende Schmerz zu einem früheren Zeitpunkt auftrat und von einer blutigen Entlassung begleitet wird, ist dies ein Grund, sofort einen Krankenwagen zu rufen.

Falls der schmerzende Schmerz im Rücken- und Schambereich längere Zeit beobachtet wird, informieren Sie unbedingt Ihren Frauenarzt.

Rückenschmerzen bei schwangeren Frauen sind nicht immerauf schwerwiegende gesundheitliche Probleme hinweisen. Sie können durch hochhackige Schuhe, sitzende Lebensweise, Stress und körperliche Erschöpfung, Krümmung der Wirbelsäule verursacht werden, die bei Ihnen bereits in der Schule diagnostiziert wurden. Allerdings sollte nur der Arzt die Gründe verstehen und nicht die Freundinnen im Forum oder die allwissende Tante bei der Arbeit. Immerhin geht es um die Gesundheit zweier Menschen.