Lishay ist eine Hauterkrankung, diekommt ziemlich oft vor. Die Gründe für die Entwicklung einer solchen Krankheit sind völlig unterschiedlich. Seine Natur bleibt jedoch unverändert und ist ansteckend. Die Flechte wird nicht nur von Mensch zu Mensch, sondern auch vom Tier übertragen. Es sind unsere kleineren Brüder, die die Hauptträger der Krankheit sind. Was also ist Flechten und wie geht man damit um?

berauben Sie es

Was ist die Krankheit?

Lishay ist nicht eine, sondern eine ganze Gruppe von Hautkrankheiten, die nicht von der Ätiologie abhängen. Für solche Beschwerden sind schuppige Ausschläge, Papeln oder Flecken charakteristisch.

Im Moment gibt es mehrereSorten einer ähnlichen Krankheit. Die Flechte kann rosa, bunt, mitleidig, Asbest und so weiter sein. Alle aufgelisteten Sorten werden in der Regel vom stärksten Juckreiz begleitet. In diesem Fall können Anzeichen von Entbehrung im ganzen Körper auftreten. Es gibt keinen speziellen Ort für die Lokalisierung von Orten.

Asbest berauben

Asbestentzug ist eine Krankheit, diebetrifft vor allem die Haare und die Haut des Kopfes. Für eine solche Krankheit gekennzeichnet durch ein besonderes Peeling mit begrenzten Konturen von Flecken. Die Gründe für die Entwicklung einer solchen Krankheit sind noch nicht erwiesen.

Eine solche Flechte hat ihren Namen gerade deswegen bekommenSpots, oder vielmehr wegen ihrer Erscheinung. Sie ähneln Fasern aus Steinlein, Asbest. Peeling betrifft nicht nur die Haut, sondern auch die Haare. In diesem Fall sind die meisten der harten Flocken eine weißlich-graue Farbe aufweist und fest zusammen sitzt, decken den parietalen Teil des Kopfes und der Stirn. Sehr selten in der Lage, eine zoster Haut an den Nackenbereich zu treffen. Es ist fast unmöglich, solche Schuppen von Haaren zu trennen.

Wegen Asbest werden Locken auch zu verlierenspröde. Sie verlieren ihren Glanz, aber sie brechen nicht ab. Jedes Haar ist einzeln mit seiner weißen Hülle bedeckt. In der Regel ist eine solche Erkrankung von starkem Juckreiz begleitet. In manchen Fällen erscheint ein solches Symptom jedoch nicht. Meistens leiden Jugendliche und Kinder an der Krankheit.

Zeichen der Entbehrung

Als solche zu behandeln berauben

Zeichen der Entbehrung, deren Foto oben dargestellt ist,erlauben Sie, die Sorte zu bestimmen und, die adäquate Therapie zu ernennen. Um eine solche Krankheit zu bekämpfen, kann der Arzt Salizyl-Schwefel-Teer-Butter-Salbe 3 oder 5% oder Schwefelsäure-Salizyl-Zusammensetzung 2% verschreiben. In manchen Fällen wird die "Skin-Cap" -Salbe verschrieben.

Im Verlauf der Therapie von Asbest Deprivation, ein Kurs von Multivitaminen, Aevitis, Vitamine B12 und B6. Neben der traditionellen Medizin können Sie auch Volksmedizin anwenden. Sie sind nicht weniger effektiv. Wenn Sie jedoch Anzeichen einer Erkrankung haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Volksmedizin gegen Asbestentzug

Wie man Asbestmangel überwindet? Welche Art von Krankheit ist oben beschrieben? Um die Krankheit zu bekämpfen, können Sie nicht nur Medikamente, sondern auch Volksmedizin verwenden.

Zur Zubereitung benötigt man 100 Gramm SchweinefleischFett, 50 Gramm Knochenmark, 2 Gramm Benzoe- und Salicylsäure. Komponenten sollten in einem Wasserbad unter regelmäßigem Rühren geschmolzen werden. Die Masse sollte homogen werden. Danach sollte die Zusammensetzung aus dem Wasserbad entfernt und abgekühlt werden.

Tragen Sie das Produkt auf die betroffenen Bereiche aufHaare und Kopfhaut. Am Ende lohnt es sich, eine Gummikappe anzuziehen oder alles mit Plastikfolie zu umwickeln. Nach zwei Stunden sollte die Masse mit einer normalen Seife abgewaschen werden. Das Verfahren wird alle 7 Tage empfohlen.

Auch für AsbestGebrauch bedeutet von den Kräuterbestandteilen. Um dies zu tun, mischen Sie einen Anteil von eins zu eins Rizinusöl und Tinktur von Calendula. Von den Komponenten sollte eine Emulsion sein. Reiben Sie das fertige Produkt in den betroffenen Bereichen bis zu dreimal pro Woche. Nach zwei Stunden nach der Anwendung sollte das Produkt mit einer normalen Seife abgewaschen werden.

entziehen Zeichen Behandlung

Wanderflechte

Pityriasis ist eine Krankheit, die immer noch bestehtgenannt farbig oder mehrfarbig. Diese Sorte kann sich in allen Teilen des Körpers ausbreiten, wo Haarfollikel vorhanden sind. Zeichen der Entbehrung - braune oder gelb-rosa Flecken. Anfangs sind sie sehr klein. Nach einiger Zeit beginnen die Flecken jedoch zu wachsen und verschmelzen miteinander. Als Ergebnis wird ein betroffener Bereich mit einer gebogenen Kante gebildet.

Es sollte beachtet werden, dass die Peeling-Oberflächeinfizierte Haut ist fast unsichtbar. Skalen erscheinen nur beim Kratzen. Pityriasis ist eine wenig ansteckende Pilzerkrankung der Haut.

Spots treten am häufigsten im Bauch auf,Rücken, Schulter und Brust. Sehr selten sind sie im Nacken und im Kopf zu sehen. Dieser Mangel betrifft nicht die Haut der Füße und der Handflächen. Bei einer solchen Erkrankung erfährt der Patient praktisch keine Beschwerden. In manchen Fällen gibt es einen leichten Juckreiz.

Anzeichen, ein Foto zu berauben

Traditionelle Medizin gegen Pityriasisflechte

Wie kann man eine solche Benachteiligung heilen? Sie können externe Agenten verwenden, um eine solche Krankheit zu behandeln. In der Regel empfiehlt der Arzt vor der Anwendung einer speziellen Salbe, betroffene Hautpartien mit 3 oder 5% Salicylalkohollösung zu behandeln. Dies wird nicht nur die Oberfläche reinigen, sondern auch leicht trocknen.

Danach werden die Seiten mit Salbe behandeltWilkinson oder Schwefelsäure mit einer Konzentration der Hauptkomponente von 10%. Orale Präparate können ebenfalls verschrieben werden. In der Regel registrieren sie bei solch einer Entbehrung "Neotigason" oder "Undecin".

Werden die Mittel der Leute helfen?

Welche Art von Flechten kann von Menschen geheilt werden?bedeutet? Wie die Praxis zeigt, ist jeder, da die Art ihrer Herkunft gleich ist. Um die Pityriasis zu überwinden, sollten folgende Medikamente eingenommen werden:

  1. Für die Herstellung des Produkts muss gereinigt werden,frische Zwiebeln hacken und zerbröseln. Aus dem erhaltenen Gewicht muss man den Saft herauspressen. Verwenden Sie das Medikament ist nur frisch. Zwiebelsaft sollte die betroffenen Bereiche einmal am Tag behandelt werden.
  2. Für die Therapie solcher Menschen berauben viele"Papierfett". Dies ist das Harz, das freigesetzt wird, wenn das Material brennt. Um diese Komponente zu erhalten, müssen Sie ein weißes Blatt Papier mit einem Trichter falten. Öffne das Ende dieses Designs auf einem Teller und zünde es an. Infolgedessen sollte es eine Flüssigkeit der gelben Farbe bilden. Es wird sorgfältig entfernt und dann einmal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Der Kurs dauert bis zum vollständigen Verschwinden der Flechte.

Was für eine Flechte

Rosa Flechte: Zeichen

Die Behandlung einer solchen Krankheit benötigt viel Zeit. Rosa Flechte ist eine ziemlich häufige Sorte. Diese Krankheit wird oft als viral bezeichnet. Gefährdet sind Menschen zwischen 20 und 40 Jahren. Die Entwicklung und Verbreitung von Rosa Flechten zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit und Schweregrad aus.

Auf der Haut des Patienten erscheinen in der Regel rosa-gelboder hellrote Flecken mit einer runden oder ovalen Form. Der Durchmesser der betroffenen Bereiche kann anfangs 1 bis 2 Zentimeter betragen. Die Flecken können leicht über die Haut aufsteigen. Zur gleichen Zeit in der Mitte kann eine solche Seite eine kleine Falte haben. Peeling ist diskordant und empfindlich. An den Rändern der Flecken befindet sich eine rosarote Krone, die von Schuppen befreit ist.

Merkmale der rosa Flechte

Am häufigsten fällt diese Art von Flechten aufHautbedeckung in den Extremitäten und im Rumpfbereich, ohne das Gesicht, die Füße und die Hände zu beeinträchtigen. Vor dem Auftreten von Hautausschlägen wird ungefähr 7 Tage später eine "Mutterplatte" gebildet. Dieser rosa Fleck ist rund und hat einen Durchmesser von 3-4 Zentimetern. Nach einer Weile wird die Mitte der Platte gelblich gefärbt. In diesem Fall manifestiert sich die Ablösung.

Im Falle von anomalen Hautausschlägen,manifestieren andere Anzeichen der Krankheit, unter denen ein Anstieg der Körpertemperatur, Unwohlsein, allgemeine Schwäche und so weiter. So fühlt der Patient ein starkes Jucken.

berauben es ist möglich

Was für Rosa verschrieben wird, berauben

Anzeichen, rosa zu berauben, verwechseln es nichtmit anderen Sorten. Dies beschleunigt den Diagnoseprozess erheblich. Mit der Entwicklung einer solchen Krankheit kann einem Patienten eine Corticosteroid-Creme verordnet werden, darunter "Flucinar", "Lorinden", "Sinalar" und so weiter.

Bei einer solchen Krankheit ist es obligatorisch zu nehmenAntibiotika. Am häufigsten ernennen "Oletetrin", "Amoxicillin". Darüber hinaus kann der Arzt Medikamente verschreiben, die eine desensibilisierende Wirkung haben: Suprastin, Dimedrol. Außerdem wird häufig Calcium verordnet: entweder Gluconat oder Chlorid.

Wie man rosa Flechte durch Volksmedizin überwinden kann

Solche Deprivation bei Tieren ist extrem selten. Am häufigsten wird es von Person zu Person weitergegeben. Heilung einer solchen Krankheit kann sein und Volksmedizin:

  1. Frische Kohlblätter sollten mit saurer Sahne bestrichen und dann auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Wenn die Kompresse trocken ist, sollte sie durch frische ersetzt werden.
  2. Von der Wolfsmilch-Pflanze ist es notwendig, den Saft auszupressen und dann den betroffenen Bereich damit zu schmieren.
  3. Copes gut mit rosa SalbeCalendula. Es kann in gebrauchsfertiger Form in der Apotheke gekauft oder selbständig zubereitet werden. Dazu werden die getrockneten Blüten der Pflanzen zu Pulver gemahlen. 10 Gramm einer solchen Masse sollten mit 50 Gramm Vaseline gemischt werden. Die Komponenten müssen bis zur Homogenität gemischt werden. Tragen Sie die fertige Mischung zweimal täglich auf: am Abend und am Morgen.

Andere Rezepte von Flechten

Alternative Medizin empfiehltVerwenden Sie in Verbindung mit Medikamenten. Dies wird zu einem schnelleren Ergebnis führen. Einige Rezepte haben eine lange Geschichte. Folgende werden als die effektivsten angesehen:

  1. Buchweizen. Um Flechten zu bekämpfen, wird empfohlen, alle betroffenen Hautpartien mit der Abkochung dieses Getreides abzuwischen. Um die Zubereitung vorzubereiten, muss Buchweizen in Wasser ohne Salz gekocht werden. Ein Teil des Getreides benötigt zwei Teile der Flüssigkeit.
  2. Eine Träne in der Rebe. Dies ist der Saft, der, wenn er gebrochen ist, aus dem Weinstock dieser Pflanze fließt. Es ist diese Flüssigkeit, die mit Flechten geschmiert werden muss. Diese Methode der Therapie ist seit der Zeit von Avicenna bekannt: über das erste Jahrhundert vor Christus.
  3. Lutscher auf Hefe. Der Verlauf der Therapie beträgt 5 Tage. Zur Behandlung benötigt man einen normalen Hefeteig. Kleine Kuchen werden daraus gerollt und dann für etwa zwei Stunden auf die betroffenen Bereiche aufgetragen.
  4. Cremiger Teer. Zu Beginn ist es notwendig, eine Art Salbe vorzubereiten. Dazu musst du zu gleichen Teilen Butter und reinen Teer mischen. Die fertige Zusammensetzung sollte auf den Stoff aufgebracht und dann an dem Fleck befestigt werden. Eine solche Kompresse wird für die ganze Nacht empfohlen.
  5. Behandlung von Klette. Von einer Filzsorte der Klette ist es notwendig, eine Abkochung oder Infusion vorzubereiten. Im fertigen Produkt wird ein Stück Stoff oder Gaze angefeuchtet und dann auf die mit Flechten befallenen Hautdecken aufgetragen.

geschoren

Abschließend

Pearly, Rosa, Asbest und geschorenberauben kann mit populären Mitteln geheilt werden. Vergessen Sie jedoch nicht den Besuch beim Arzt. Nach der Selbstmedikation kann in einigen Fällen der Zustand des Patienten verschlimmert werden. Wenn es Flecken auf der Haut gibt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die Krankheit zu diagnostizieren. Nach sorgfältiger Recherche wird der Arzt die notwendige Therapie verschreiben. Es wird nicht empfohlen, es zu betreiben, es ist viel einfacher, es in den frühen Stadien zu heilen.