Mittel "Euphyllin" ist aArzneimittel in Pulverform oder Tabletten. Die Wirkung der Droge ist, die Gefäße, besonders das Herz zu erweitern. Es senkt den Druck, übt eine krampflösende Wirkung auf alle glatten Muskeln aus und verbessert die Blutzufuhr aller inneren Organe des menschlichen Körpers erheblich. Darüber hinaus werden unter der Wirkung dieses Medikaments der Herzmuskel und die Skelettmuskulatur stimuliert, das Nervensystem ist leicht erregt. Die kumulativen Eigenschaften des Stoffes werden notiert.

Die Droge "Eufillin" wird in Bronchial gezeigtAsthma, Lungenemphysem, Herzasthma, Bronchospasmus, Lungenödem und andere Erkrankungen, die mit erhöhtem Blutdruck einhergehen, mit Koliken der Leber, mit Angina pectoris bei gleichzeitigem Auftreten von Herzinsuffizienz. Eine der Hauptindikationen für die Anwendung dieses Medikaments ist ein Schlaganfall, der mit Hirnödem und Myokardinfarkt einherging.

Achten Sie darauf, dass es einKontraindikationen. Es ist streng behandelt medokamentom verboten „Eufillin“ diejenigen, die von Hypotension leiden, die Magengeschwür, Exazerbation oder Myokardinfarkt beobachtet, sind auch nicht daran, es in Gegenwart von paroxysmale Tachykardie, Arrhythmie verboten.

Wenn eine Behandlung mit diesem Arzneimittel möglich istAuftreten einiger Nebenwirkungen. Zum Beispiel können Sie Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, Bauchschmerzen, leicht erhöhte nervöse Erregbarkeit, schnelle Herzfrequenz, tiefe Atmung und Hypotonie erleben. Bei rektaler Anwendung kann eine Reizung der Rektumschleimhaut beobachtet werden. Bei Behandlung mit Injektionen ist das Medikament schmerzhaft genug. Es besteht die Gefahr einer Hyperämie des Gesichts, von Schmerzen im Herzen, Krämpfen oder Kollaps. Aufgrund einer so großen Anzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen ist es sehr wichtig, das Arzneimittel "Eufillin" sorgfältig einzunehmen.

Anweisung für Kinder schlägt vor, dass die Drogeunerwünscht für Kinder. Vor allem, wenn sie noch nicht drei Monate erreicht haben. Mittel "Eufillin" für Kinder, die etwas älter sind, wird nur gegeben, wenn das Medikament von einem Arzt verordnet wurde. Kapseln und Pillen werden Kindern über 12 Jahren verschrieben, aber selbst in diesem Fall ist es notwendig, die verschriebene Dosierung streng zu befolgen und die Empfehlungen des Arztes zu befolgen.

Wenn es eine dringende Notwendigkeit gibt, können Sie zuweisenMedikament "Eufillin" für Kinder, nur die Dosierung ist sorgfältig durchdacht und von einem Arzt ernannt. Die Berechnung beträgt etwa 5 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Je älter das Kind ist, desto mehr ändert sich die Dosierung und Dosierung. Die Berechnung und die Einhaltung des Zeitpunkts der Zulassung sind ebenfalls verpflichtend. Zum Beispiel wird die Medizin "Eufillin" für Kinder von der Geburt bis zu einem halben Jahr nur einmal in acht Stunden eingeführt. Von sechs Monaten bis zu einem Jahr kann das Medikament alle sechs Stunden verabreicht werden. Babys von einem Jahr bis neun können ungefähr fünf Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht nehmen. Die Frequenz ist die gleiche - etwa alle sechs Stunden. Im Alter von neun bis zwölf Jahren wird die "Eufillin" -Medikation auch alle sechs bis sieben Stunden an Kinder verabreicht, aber ihre Menge ist etwas geringer, etwa vier Milligramm pro Kilogramm ihres Körpergewichts. Wie für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren, können sie das Medikament einmal in sechs Stunden nehmen, für sie ist die Dosierung die folgenden - etwa drei Milligramm pro Kilogramm Körper.

Mit einer Vielzahl von chronischen Krankheiten,die Behandlung mit höheren Dosierungen erfordern, sollte das Kind bis zu 16 Milligramm pro Tag pro Kilogramm Gewicht nehmen, aber seine Gesamtzahl sollte 400 Milligramm nicht überschreiten. Es ist wichtig zu beachten, dass die gesamte Tagesdosis in 4 Teile aufgeteilt werden sollte. Wenn während der Behandlung keine Nebenwirkungen auftreten, kann die Gesamtdosis um etwa 25% erhöht werden.