In der Volksmedizin weit verbreitetDas Phänomen ist die Verwendung von Sanddorn, dessen Früchte helfen, viele Krankheiten loszuwerden. In den meisten Fällen wird der Saft der Beeren für die Behandlung verwendet, manchmal sind jedoch Infusionen und Abkochungen unentbehrlich.

Vor ein paar hundert Jahren waren unsere Vorfahren aktivverwendet Sanddornöl in dem Auftreten einer Vielzahl von Situationen im Zusammenhang mit ihrer Gesundheit. Diese Traditionen sind bis heute geblieben, zusätzlich vereinfacht die Pharmakologie die Behandlung mit diesem Werkzeug zur Herstellung von Sanddornkerzen erheblich.

Diese Droge hat PositivesEigenschaften: Es enthält natürliches Sanddornöl mit dem Zusatz von festen Fetten, die Ihnen erlauben, dem Medikament die richtige Konsistenz zu geben.

Ärzte verschreiben ihren Patienten Sanddornkerzenals Wundheilungsmittel bei fokalen Läsionen von Haut und Schleimhäuten. Meist werden Kerzen in der Gynäkologie und Proktologie, manchmal in der Zahnmedizin verwendet. Für Frauen, die von einigen gynäkologischen Erkrankungen wie Erosion des Gebärmutterhalses, Endozervizitis, Kolpitis und anderen Krankheiten zeugen, ist es ratsam, Zäpfchen aus Sanddorn zu verwenden. Proktologen, in Gegenwart von Rissen im Anus, verschreiben auch die Behandlung mit diesem Medikament.

Aber trotzdem, wie jede Medizin,Sanddornkerzen können Nebenwirkungen haben, die individuell für jeden Patienten eingestellt werden. Um unangenehme Folgen vor der Behandlung zu vermeiden, ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren. Im Falle von schweren Krankheiten oder vorzeitiger Behandlung wird es manchmal notwendig, Sanddornkerzen wiederholt anzuwenden, aber es ist notwendig, ein Intervall von eineinhalb Monaten zu halten.

Wenn gynäkologische Erkrankungen gelten müssenein Suppositorium zweimal täglich, vorzugsweise nachts, da sie Unbehagen verursachen können. Mit Proktologie - eine Kerze zweimal täglich für die gesamte Behandlungsdauer, die durchschnittlich 7-8 Tage beträgt.

Effektive Heilung für Hämorrhoiden bei verschiedenenDie Etappen seines Kurses sind die Sanddornkerzen. Durch den regelmäßigen Einsatz von Zäpfchen werden Schmerzen, Juckreiz, Brennen, Entzündungen im Analbereich schnell beseitigt und die Wände werden deutlich gestärkt.

Aufgrund seiner Verwendung in der FertigungAls Arzneimittel ausschließlich aus Naturprodukten verschreiben Ärzte während der Schwangerschaft und Stillzeit Sanddornkerzen, da keine Gefahr für die Gesundheit des Baby Sanddorns besteht.

Sanddornöl hat eine ziemlich breite Palette von Anwendungen:

  1. Bei Erkrankungen des Magens und des Darmes, besonders bei Geschwüren, ist es nützlich, jeden Tag einen Löffel Sanddornöl zu trinken.
  2. Sanddornöl heilt schnell die Wunden von verschiedenenHerkunft. Dazu muss es auf einen erkrankten Hautbereich getropft und bandagiert werden. Bei infizierten Hautschäden muss die Wunde zunächst mit Peroxid oder einem Antibiotikum behandelt werden.
  3. Kinder, die an Anämie oder Dystrophie leiden,Kinderärzte empfehlen, die Beeren einer Heilpflanze in die tägliche Ernährung einzutragen, sowie junge Triebe zu brauen und den ganzen Tag über in unbegrenzten Mengen anstelle von Tee zu trinken.
  4. Bei entzündlichen Prozessen der Kieferhöhlen ist es notwendig, das Sanddornöl zu kochen, abzukühlen und sofort für 4-5 Tropfen in das Nasenloch zu tropfen.
  5. Zahnheilkunde verwendet Sanddornöl fürStomatitis, sowie Entzündungen der Schleimhaut von Mund und Zahnfleisch. Um dies zu tun, müssen Sie junge Pflanzenblätter brauen und in großen Mengen wie Tee trinken.
  6. Bei Erosion des Gebärmutterhalses anstelle von Sanddornkerzen können Sie Wattestäbchen verwenden, getränkt in Sanddornöl. Das Arzneimittel muss nachts in die Vagina injiziert werden.

Experten argumentieren, dass die Medikamente, die Sanddorn enthalten, den medizinischen Eigenschaften vieler Medikamente, die Chemikalien enthalten, weit überlegen sind.